1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone-Diebstahl-Verlust

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Lakus, 27.01.09.

  1. Lakus

    Lakus Granny Smith

    Dabei seit:
    15.09.07
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    als ich letzen Freitag in der S-Bahn gefahren bin, habe ich noch schön auf meinem iPhone Musik gehört. Das iPhone habe ich immer in meiner inneren Jackentasche und steuere es über das Headset.
    Dann bin ich ein kurzes Stück gelaufen/gerannt und dann war mein iPhone verschwunden, als ich beim Bus war.
    Dummerweise war es zu diesem Zeitpunkt im Flugzeugmodus, da ich gerade von der Schule kam.
    Ich habe das iPhone geschenkt bekommen (Rechnung ist da..) aber es ist aus Italien und wird mit T-Mobile PrePaid benutzt.
    Nun habe ich wirklich überall gesucht (in allen Taschen etc.) und das iPhone nicht gefunden.
    Wie kann ich nun vorgehen um es evl. doch noch zu bekommen ?

    Was sind euere Tipps dazu.
    Würde mich wirklich riesig freuen...

    Lakus
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Du kannst am Bahnhof und bei der Bahn nachfragen(DB Fundbüro), oder auch sonst bei der Polizei...aber normalerweise soll man sich da bei so teuren Produkten nicht viel Hoffnung machen.

    Tut mir Leid für dich...o_O
     
  3. Fritz13

    Fritz13 Idared

    Dabei seit:
    24.12.08
    Beiträge:
    27
    Du kannst nur hoffen dass es ein ehrlicher Finder gefunden hat.
     
  4. dotBen

    dotBen Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    304

    Ich muss dich leider entäuschen. Kann mir nicht vorstellen dass du das Gerät wieder bekommst. Du kannst sicherlich Anzeige gegen Unbekannt erstatten und die Seriennummer des Gerät´s der Polizei mitteilen, aber ich weiss aus eigener Erfahrung(Autoradio) dass, das nichts bringt.
     
  5. Velvet

    Velvet Jamba

    Dabei seit:
    24.12.08
    Beiträge:
    58
    Jo, Anzeige Ploizei, und versuchen eventuell deine Hausret oder sonstwas Versicherung für zu berappen... Wenn das Gerät geschenkt wurde kannste auch versuchen die Versicherung ein bisschen an der Nase rumzuführen, schreib dir hier aber nicht wie, sonst bin ich nachher dran wg. Anstiftung zu einer Straftat.

    Und mal ganz ehgrlich: Wenn du n iPhone, as unlocked ist, auf der Straße finden würdest.... Würdest du das dann zum Fundbüro bringen??
     
  6. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Ja, definitiv! Eigentlich selbstverständlich.
     
    ketzo gefällt das.
  7. ketzo

    ketzo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    128
    Ehrlich gesagt: Ich würde mich nicht wohlfühlen, wenn ich das behalten würde! Kann auch nicht nachvollziehen, wenn sich das jemand einsackt - kann ich wirklich nicht verstehen!
     
  8. Chefkoch2904

    Chefkoch2904 Melrose

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    2.478
    /signed
     
  9. gregor

    gregor Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    421
    zumal jeder hier ja ein eigenes hat.... ;)

    aber ich denke, es gibt genug Leute, die es eben anders sehen.

    Tip: Falls Du die IMSEI-Nr. des IPhones kennst, frag doch mal bei der Polizei oder den STA an, ob sie es orten koennen - obwohl: Viel Hoffnung gibt's da nicht, aber einen Versuch waere es mir wert.

    Gruss

    Gregor
     
  10. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Das hat weniger mit meinem eigenen iPhone zu tun, als vielmehr mit meinen Vorstellungen von Ehrlichkeit und Moral.

    Dass es genügend Leute geben mag, die das anders sehen, stimmt mich nicht sehr froh. Ignoranz und mangelnde Sozialkompetenz sind heute leider symptomatisch in weiten Teilen der Gesellschaft.
     
  11. gregor

    gregor Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    421
    david, ich stimme dir ja vorbehaltlos zu, jedoch:

    als iphone-besitzer wirst du bereits von teilen der gesellschaft als "privilegiert" angesehen - du hast ein apfel-phone, also hast du kohle, also kannst du dir auch ein neues kaufen - so einfach ist die neid-logik. dass du fuer deine kohle evtl. hart arbeitest, interessiert da eher nur am rand.

    wenn dann noch leute wie zumwinkel, ackermann & co es vormachen, dass ausser der eigenen boerse alles andere uninteressant ist, muss man sich ueber bestimmte dinge in unserer gesellschaft nicht wirklich wundern.

    aber wir schweifen ab...

    gruss

    gregor
     
  12. Lakus

    Lakus Granny Smith

    Dabei seit:
    15.09.07
    Beiträge:
    16
    Danke...

    danke für euer feedback...
    werde dann abwarten...

    kann geclosed werden :-c
     

Diese Seite empfehlen