1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IPhone Developer OS

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Kekskruemel, 13.10.08.

  1. Kekskruemel

    Kekskruemel Stechapfel

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    157
    Wenn ich ein programmiertes App auf meinem iPhone testen will, dann muss ich doch die UDID eintragen und dann auf dem iPhone ein Developer OS installieren. Kann ich dann auch das IPhone normal noch nutzen oder ist das dann nur zum Programmieren nutzbar?
    Bzw. kann ich das "normale" OS irgendwie nach dem Testen wiederherstellen?

    Weiß du ob ich ein Programm auf einem iPhone Gerät getestet haben muss, bevor ich es veröffentliche, oder reicht der Simulator?
     
  2. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Beim ersten Teil kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, aber testen solltest Du schon auf dem iPhone selbst. Es kann nämlich durchaus sein, dass Dein Programm im Simulator einwandfrei funktioniert, aber auf dem iPhone dann aber doch nicht.

    MacApple
     
  3. zottel

    zottel James Grieve

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    133
    Nein, Du musst kein Developer-OS installieren. Es wird nur, wenn Du in XCode auswählst, dass Du dieses iPhone fürs Entwickeln benutzen willst, zusätzliche Software auf dem iPhone installiert, namentlich vor allem ein Remote Debugger, aber bestimmt auch noch einiges anderes mehr.

    Ich nutze mein iPhone auch so weiter und hatte bislang keine Probleme damit. Anders kann es natürlich sein, wenn man von Apple Betaversionen kommender iPhone-OS-Versionen zum Download angeboten bekommt, aber das ist mir bislang nicht passiert. ;)

    Noch ein Hinweis: Solange Du nicht € 79,- für das Developer Program abgedrückt hast, kannst Du nichts auf Deinem iPhone installieren und auch nichts im AppStore veröffentlichen. Letztlich kaufst Du Dir damit einen Schlüssel, mit dem Du Deinen Code signieren kannst, und ohne diese Signatur läuft auf einem iPhone, das nicht jailbroken ist, gar nichts.

    Und ja, es ist ohnehin sehr sinnvoll, zuerst auch auf einem echten iPhone zu testen. Ich habe selbst natürlich erst auf dem Simulator einiges ausprobiert und wollte eine Wochenansicht für den Kalender entwickeln - das Lesen von Dateien außerhalb des eigenen Verzeichnisses ist ja nicht explizit durch das Lizenzabkommen verboten. Auf dem Simulator hat das auch wunderbar funktioniert, und ich habe einen kleinen Prototyp entwickelt - nur um dann festzustellen, dass ich auf einem echten iPhone (unter 2.1), anders als auf dem Simulator, nicht auf die Kalenderdatenbank zugreifen kann. Jippieh. o_O
     
  4. Kekskruemel

    Kekskruemel Stechapfel

    Dabei seit:
    19.07.08
    Beiträge:
    157
    Danke für die hilfreichen Informationen.

    Die Lizenz habe ich schon gekauft.
    Bin nur bisher ein wenig perplex wie Umfangreich das dann alles mit dem Testen und Veröffentlichen ist mit den ganzen Zertifikaten. Das sind ja zwei pdfs mit mehr als 50 Seiten. (eine fürs Developer account und einen für Apple Connect)
     

Diese Seite empfehlen