1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IPhone Batterie Problem

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von mceight, 10.03.08.

  1. mceight

    mceight Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,

    ich habe ein IPhone aus den Staaten, welches OotB 1.1.2 war. Ich habs dann auf 1.1.3 gebracht und mit ZiPhone freigeschalten. Danach hatte ich beim ersten entladen folgendes komisches Szenario. Der Akku hat sich ab 20%(erste Meldung) innerhalb kürzester Zeit(ca. 30min) ohne großartig was zu machen komplett entladen. :-[ Hab mir diese Verhalten dann ein paar mal angeschaut und letztes Wochenende auf 1.1.4 upgegradet, in der Hoffnung dass diese Problem weg ist. Leider ohne Erfolg, die schnelle Entladung ab 20% ist immer noch da.
    Habe werder WiFi eingschalten, die Email Überprüfung ist auf manuell und die Helligkeit ist auch im dunkleren Drittel.

    Kennt einer das Problem? Wenn ja, gibts eine Lösung dafür?
    Danke für eure Hilfe.

    LG,
    mceight
     
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    Hallo,

    bei einem neuen Apple Laptop soll man den Akku am Anfang "kalibrieren", das heisst einmal so lange mit dem Laptop arbeiten bis es von selbst abschaltet (Warnmeldungen ignorieren), dann an Strom anschliessen und komplett aufladen lassen. Wobei man dabei auch mit dem Laptop weiter arbeiten kann.

    Es geht darum das die Ladesoftware einmal den Unterschied zwischen kplt. entladen und einmal kplt. voll geladen speichern kann. Dann ist der Akku kalibriert.

    Vielleicht ist das bei dem iPhone genauso!?!

    Gruss, Bernd :)
     
  3. mceight

    mceight Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    6
    Hallo Bernd,

    Wenn das so ist, dann habe ich das schon ein paar mal erfolglos gemacht. Wie gesagt, entleert sich der Akku ab 20% sehr schnell. Ich kann dann noch ein paar Minuten was machen, z.b. Musik hören etc. und dann ist der Akku vollkommen leer. Ich habe dann den Akku immer voll geladen. Allerdings über USB, da ich das IPhone ja aus den Staaten habe.

    Hat(te) sonst noch wer das selbe Problem? :-[

    LG,
    mceight
     
  4. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    Nun,

    so ein USB Netzteil könntest Du natürlich als Zubehör kaufen: http://www.amazon.de/Artwizz-PowerP...d_bbs_3?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1205255417&sr=8-3 zum Beispiel.

    Allerdings glaube ich nicht das es einen Unterschied macht ob Du es mit dem Original-Apple-Netzteil, dem Zubehör-Netzteil oder aber an dem USB-Port Deines Rechners lädst.

    Ich habe aber auch ein Amerika-iPhone. Den Netzstecker-Adapter habe ich gegen den meines iBook-Ladegerätes getauscht, den vom iBook habe ich sonst nie gebraucht da ich das Verlängerungskabel nutze.

    Nun kam es mir zugute :)
     

Diese Seite empfehlen