[iCloud] iPhone aus iCloud wiederherstellen & Apps auf Mac löschen

Dieses Thema im Forum "iCloud" wurde erstellt von Rok73, 08.02.17.

  1. Rok73

    Rok73 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.09.09
    Beiträge:
    820
    Ganz banale Frage, die ich mir mit Ge-Google nicht eindeutig beantworten konnte aber deren Antwort für mich zumindest logisch wäre:

    Wenn ich für mein iPhone ausschließlich in der iCloud ein Backup mache und niemals mit meinem Mac synchronisiere, dann müsste das heißen, dass ich alle iPhone-Apps in iTunes löschen kann, um auf dem Rechner Speicher freizumachen.

    Richtig oder falsch?

    Wichtig ist auch, dass im iCloud-Backup meine Apple Watch Health-Daten (Ringe etc.) enthalten sind. Dass das so ist, weiß ich.
     
  2. NorbertM

    NorbertM Rote Sternrenette

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    6.044
    Wenn Apps nicht mehr im Store verfügbar sind und das kommt leider vor, dann sind sie mit dem iCloud-Backup nicht wiedrherstellbar.
     
  3. Rok73

    Rok73 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.09.09
    Beiträge:
    820
    @NorbertM

    Ich verwende keine Apps, die keine Updates mehr bekommen.

    Aber Deine Antwort bedeutet, dass meine Annahme richtig ist?
     
  4. NorbertM

    NorbertM Rote Sternrenette

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    6.044
    Das weiß man allerdigs erst, wenn man die App braucht und nicht vorher.
     
  5. Rok73

    Rok73 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.09.09
    Beiträge:
    820
    @NorbertM

    Ich habe das iPhone gestern nach Löschen des alten und erstellen eines neues iCloud-Backups zurückgesetzt & alle Apps in iTunes gelöscht. Dann aus dem Backup wiederhergestellt und alle 50 installierten Apps laufen. :D
     
  6. NorbertM

    NorbertM Rote Sternrenette

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    6.044
    Glück gehabt - mehr nicht.