1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone Apps für Websiten

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von BusPfarrer, 22.08.08.

  1. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Hallo zusammen!

    Ich nutze seit einiger Zeit diverse, meiner Meinung nach, sinnvolle Apps für Websiten.

    Zum Beispiel die Facebook App, die Wordpress App, die Twitteriffic App, usw.

    Meine Frage jetzt, weil ich dazu leider nichts bei Apple finden konnte:

    Angenommen ich hätte vor, eine StudiVZ App zu machen, die ähnlich der von Facebook funktioniert - Oder eine Apfeltalk App (einfach mal in den Raum gestellt):
    Würde das zu rechtlichen Problemen führen?

    Es ist ja so, dass es etliche Apps gibt, mit denen man z.B. auf Wordpress zugreifen kann und auch auf Wikipedia. Deshalb dachte ich mir: Eine Art StudiVZ App dürfte doch auch gehen, oder?

    Vielleicht weiss jemand bescheid, würde mich einfach mal interessieren. Danke!
     
  2. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Daten ohne Zustimmung des Anbieters zu nutzen halte ich generell für bedenklich. Vermutlich würdest du in den meisten Fällen ohnehin ein Interface des Anbieters benötigen, um an die dementsprechenden Daten zu gelangen, was wiederum eine Kontaktaufnahme voraussetzt.
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich für ein aktuelles iPhone Projekt Daten einer grossen amerikanischen Firma nutze, wobei ich zunächst eine Lizenz beantragen musste. In meinem Fall war die Kommunikation sehr freundlich und unproblematisch. Schick einfach eine Mail an den Betreiber und schildere dein Vorhaben. So kannst du dir eventuellen Ärger ersparen...
     
  3. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Vorallem kannst du dir auch meist sicher sein, falls von Betreiberseite noch kein solches App geplant ist, dass du da mit offenen Armen empfangen wirst weil du denen ja mehr oder minder die Arbeit abnimmst. Was halt eine andere Frage ist wenn du daraus Profit schlagen willst. Da will sicher so mancher Anbieter mitschneiden und auch was kassieren. Sowas sollte unbedingt im Vorfeld geklärt werden. Wie mein Vorredner schon gesagt hast kannst du dir da sicher ein böses Erwachen ersparen.
     
  4. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Wichtigste Frage für mich wäre: Hat/bietet die Website die du nutzen möchtest bereits eine API für seine Dienste an - falls ja gibt es bei der Website Nutzungsbedingungen für die API, wenn du dich an diese hältst sollte es keine Probleme geben.
     
  5. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    im gegensatz zu facebook und seiner sehr guten api bietet der kleine ripoff studivz technisch nichts vergleichbares. sehr viel mehr als kopieren konnte man dort ja leider nie ;)
     

Diese Seite empfehlen