1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone als AirTunes Lautsprecher - mit iTunes die Audioausgabe steuern

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von peter3333, 11.10.09.

  1. peter3333

    peter3333 Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    151
    Guten Abend,

    es gibt zwar die App "Remote", welche mich den Laptop fernsteuern lässt und demnach die Musikausgabe via iTunes kontrolliert.

    Jetzt möchte ich den Spieß umkehren und suche eine Alternative, welche genau das Gegenteil bewirkt.

    Ich möchte gerne von meinem Laptop das iPhone fernsteuern, sodass dieses an die Boxen angeschlossen ist und Musik spielt, die ich auf dem Laptop aussuche.

    Um es einfacher zu sagen:
    Das iPhone als Externen Lautsprecher (AirTunes) nutzen.

    Wenn der AppStore das nicht anbietet habe ich immernoch Cydia...


    Leider habe ich das ganze etwas undeutlich geschrieben, entschuldigt bitte.
    Ich freue mich wenn jemand von Euch eine Idee hat.


    Grüße,
    Peter
     
  2. Bertsch64

    Bertsch64 Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    91
  3. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Aber vom iphone aus kann man damit nicht über die Airport Express direkt auf die Anlage streamen, oder? (Ist eine ergänzende Frage und bezieht sich natürlich nicht auf die Frage des Thread- Starters)
     
  4. wami

    wami Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    714
    Nein für den Falle würde ich einfach ein Kabel ins iPhone stecken und an der Anlage direkt anschliessen ;)

    Airfoil, besser Airfoil Speakers verwandelt ein beliebiges Endgerät in einen Lautsprecher für die Applikation Airfoil, welche wiederrum nichts anderes macht als beliebige auf einem System abgespielte Sounds abzugreifen und ins Netzwerk zu streamen.

    Server: Airfoil
    Client: Airfoil Speakers (was auch auf dem iPhone zum Einsatz kommt)

    Anders ausgedrückt, die Applikation auf dem iPhone ist kein Server, sondern ein Client. Wobei es für mich auch keinen Sinn machen würde, die Musik meines iPhones via WLAN ins Netzwerk zu streamen, da benutze ich lieber ein Kabel :).

    VG

    Michael
     
  5. peter3333

    peter3333 Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    151
    Dankeschön!

    AirFoil ist genau das was ich gesucht habe.

    Gibt es denn noch eine App, die es mir erlaubt im Hintergrund solche Applikationen wie diese und Skype immer laufen zu lassen? Praktisch wie die 4 Screens bei mir im Leopard?
     
  6. iPain 3G

    iPain 3G Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    596
    Backrounder aus dem Cydia Store.
     
  7. peter3333

    peter3333 Cripps Pink

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    151
    Hatte den schonmal, aber der hat nicht richtig funktioniert.
    Muss mich dann nochmal dahinter setzen und ggf die Anleitungen lesen.

    Dankeschön.

    Thread kann geschlossen werden...
     
  8. iPain 3G

    iPain 3G Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    596
    Wenn du die App die du gestartet hast im Background bringen willst musst du doch nur Homebutton ca. 3 sek gedrueckt halten.
     
  9. Mini-Leopard

    Mini-Leopard Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    20.03.08
    Beiträge:
    476
    Kleine Ansage zu Airfoil:
    Ich benutze es schon seit einigen Jahren zwischen Mac & Mac o. Mac & Airport Express (System Audio).

    Allerdings ist die iPhone App voll (Verzeihung bitte) für den Arsch.
    Die Geschwindigkeit (!!!!) der Songs variiert.
    So wie bei alten Plattenspielern oder schlechten Kassetten.

    Leider nichts für mich.
     

Diese Seite empfehlen