iphone 7 und mein Doppel-DIN Radio

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von HeadcrackerTTX, 03.07.18.

  1. HeadcrackerTTX

    HeadcrackerTTX Erdapfel

    Dabei seit:
    03.07.18
    Beiträge:
    3
    Hey Leute!

    Nachdem mein iphone 6 nun nach fast 4 Jahren den Geist aufgab, habe ich mir das iphone 7 zugelegt. Alles schön, alles wie immer. Außer eine Sache:

    An meinem geliebten aber etwas in die Jahre gekommenen Doppel-DIN-Autoradio war es bisher immer problemlos möglich das iphone 6 per USB anzuschließen und so auch Musik über die Anlage zu hören. Mit dem iphone 7 geht das nun nicht mehr. „Wiedergabe des Geräts nicht möglich. Bitte Gerät prüfen“ Aussage des Radios. Und das verstehe ich nicht ganz. Lightning hatte ja auch das iphone 6 und die iOS-Version ist auch die selbe wie beim 7er.

    Hat es evtl. etwas damit zu tun dass das 7er keinen Klinkeanschluss mehr hat???
    Falls ja, kann mir das einer erklären und könnte man das Problem evtl. mit diesen Klinke-lightning-splittern beheben?

    Zur Info: Bluetooth unterstützt mein Radio leider nur in Verbindung mit einem Adapter vom Hersteller, der heute nicht mehr zu kaufen ist... sonst hätte ich mir die Frage gespart ;)

    Danke schonmal für die Antworten! :)
     
  2. access

    access Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    21.11.12
    Beiträge:
    805
    Hat das Ding einen AUX Eingang? Dann kannst du einen beliebigen Bluetooth Transmitter nehmen, gibt's bei Amazon für kleines Geld.
     
  3. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.545
    Daran sollte es nicht liegen.
    Was für ein USB-Lightning-Kabel nutzt Du? Das originale, welches beim iPhone7 dabei lag?
    Alternativ kannst Du mal ein paar andere durchprobieren, wenn Du noch welche hast.

    Ansonsten sag doch mal bitte, um welches Radio es sich handelt. Dann kann man eventuell noch ein paar Tipps mehr geben.
     
    HeadcrackerTTX gefällt das.
  4. HeadcrackerTTX

    HeadcrackerTTX Erdapfel

    Dabei seit:
    03.07.18
    Beiträge:
    3
    Habe verschiedene Kabel getestet. Einmal das originale, dann eins von Amazon Basics und eins von Anker. Immer das gleiche.

    Das Radio heißt KW-AVX 720 und ist von der Marke JVC/Kenwood.
     
  5. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.545
    Diese Kompatibilitätsliste für das Radio kennst Du? Die scheint mir auch sehr gepflegt, denn das iPhone X ist auch aufgeführt.
    Da steht ja schon ab dem iPhone 4, dass es nicht garantiert wäre. ;)

    Ich sehe da zwar keine Probleme auch bei Nachfolgemodellen, aber dann kann es wirklich sein, dass ab dem 7er nun Schluss ist, weil irgendwas anders an z. B. den USB-Protokollen ist, und das Radio nun das iPhone 7 nicht mehr als Quelle erkennt.

    upload_2018-7-4_15-13-52.png

    Ich finde auch leider kein Firmware-Update für das Modell.
    Es gibt zwar auch noch ein optionales Kabel KS-U62, was einen Lightning-Anschluss aufweist, aber ich kann mir nicht wirklich denken, dass sich dies so sehr vom originalen Apple-Kabel unterscheidet, mit dem das iPhone 6 ja an dem Radio funktioniert hat.
    Und nur für einen Versuch ist es doch recht teuer. Außer, Du bestellst es bei Amazon unter Berücksichtigung des 14tägigen Rückgaberechts.
     
    HeadcrackerTTX gefällt das.
  6. HeadcrackerTTX

    HeadcrackerTTX Erdapfel

    Dabei seit:
    03.07.18
    Beiträge:
    3
    Du wirst lachen... aus unerfindlichen Gründen funktioniert es jetzt auf einmal... Warum? Kann ich dir nicht sagen... Ich habe nichts geändert oder sonst was... Ich habe es einfach noch mal probiert.

    Aber die Liste kannte ich dennoch nicht! Danke dafür und für deine/eure Hilfe!!!
     
    Macbeatnik gefällt das.
  7. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.545
    Ne Fluse im Lightning oder möglicherweise einfach nur ein Knoten in der Software (Radio oder iPhone). Wer weiß.

    Aber umso besser, dass es nun funktioniert. Dann weißt Du, dass es grundsätzlich funktioniert und kannst, wenn es dann doch mal hakt, gezielter auf Fehlersuche gehen.