iPhone (6s) formatieren -> mehr Akku/Speed?:)

Dieses Thema im Forum "iPhone und iOS" wurde erstellt von mazemania, 13.12.18.

  1. mazemania

    mazemania Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    habe ein iPhone 6s...im Sommer den Akku austauschen lassen (brachte schon bisschen was, wobei er jetzt auch wieder bei 94% Kapazität ist).
    -> eine komplette Formatierung würde ich gerne mal machen, die Frage ist, bringt sie was? Laut Apple nicht, aber ich glaube schon?
    in 2-3 Jahren ist einfach so viel Daten-Müll auf dem iPhone, dass ein komplettes Formatieren evtl. wieder mehr Akku-Leistung (und/oder Speed) bringt?
    Was denkt ihr? Erfahrungen?
    Habe das neueste iOs.
    Danke und Grüße,
    Maz
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    31.117
    Formatieren/neuaufsetzen hat keinen Einfluss auf die Kapazität des Akkus.
    Um die Laufzeit zu verlängern, helfen nur andere Einstellungen, wie hintergrundaktivitaten oder Helligkeit des Displays etc. Die Laufzeit ist auch recht stark davon abhängig wie gut dein Netz ist.
    Und solange dein Handy nicht rappelvoll ist, sollte man auch keine Leistungseinbrüchen haben und bei 94% Restkapazität wird die Leistung auch nicht heruntergeregelt.
     
  3. mazemania

    mazemania Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    7
    Gut, mein Handy ist recht voll...110 von 128GB verbraucht ca...
    Klar, den Akku beeinflusst es nicht, aber eine volle Festplatte verbraucht mehr Akku/Speed, oder?
     
  4. Dx667

    Dx667 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    26.11.17
    Beiträge:
    673
    Nein, das bringt nichts. Eine volle „Festplatte“ braucht auch nicht mehr Strom.
    Ein zu voller Speicher kann aber ein Gerät extrem verlangsamen. Also mehr als die 110G würde ich auf keine Fall drauf packen.
     
  5. the_force

    the_force Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    20.11.09
    Beiträge:
    527
    Hallo,

    Formatierungen sind nur bei mechanischen Datenträgern möglich und bringen auch dort keinen Geschwindigkeitsgewinn.

    Der Grund, warum Computer nach einer Formatierung schneller wird ist eher die zwangsläufig damit verbundene Neuinstallation des Betriebssystems, bei der u.U. Altlasten getilgt werden.

    Gruß,
    Jörg
     
    jottlieb, ldnv und dg2rbf gefällt das.
  6. Compikub

    Compikub Granny Smith

    Dabei seit:
    24.08.18
    Beiträge:
    13
    Versuch doch mal "Format C:"
     
  7. jottlieb

    jottlieb Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    10.04.05
    Beiträge:
    478
    Besser defragmentieren :D
     
  8. mazemania

    mazemania Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    7
    ...aber wieso bringt dann mein "neuer" Akku am Ende doch nicht wirklich was? 8-9 Monate alt jetzt...und schon wieder "nur" bei 87%???
     
    Wotan18m14 gefällt das.
  9. Wotan18m14

    Wotan18m14 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    07.09.16
    Beiträge:
    1.114
    Das Thema hat mit dem Akku bzw. dessen Gesundheit wenig zu tun ;) und wenn der Akku Original war (also bei Apple oder einem zertifizierten Händler direkt getauscht) so schnell auf 87% ist liegt es wohlmöglich am falschen Ladeverhalten von dir ;)
     
  10. mazemania

    mazemania Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    7
    ...ist original von Apple, ja.
    Was wäre ein falsches Ladeverhalten?
    An sich warte ich schon immer, bis er unter 40/50% ist, bis ich lade
    Zumal ab 20/30% das iPhone auch einfach ausgehen kann (vor allem bei Kälte).
    danke für tipps, maz
     
    Wotan18m14 gefällt das.
  11. Wotan18m14

    Wotan18m14 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    07.09.16
    Beiträge:
    1.114
    Das ist leider ein bekanntes Problem bei den 6Sern mit dem aus gehen vor allem bei Kälte..
    am besten Laden bei 20% und mit einmal komplett durchladen.. nicht immer dran stecken und wieder ab und wieder dran usw...
    wenn voll dann abziehen.. über Nacht laden ist auch kein Problem mehr mittlerweile.. die Geräte schalten das laden komplett ab sobald der Akku voll ist und der Strom wird übers Kabel gezogen.. der Akku bleibt auf Standby so zu sagen und wird erst wieder voll genutzt wenn das Kabel abgezogen wurde..
    Ansonsten sollte man sehr kalte und sehr warme Temperaturen vermeiden. Vor allem Prozessorlastige und grafikintensive spiele können den Akku sehr stark erhitzen was in Verbindung mit einer Hülle noch schädlicher ist..

    Gibt zu dem Thema aber sehr viel im Netz zu finden... leider aber auch sehr viele und falsche Behauptungen ;)
    Mein Akku hatte beim iPhone 7 zum Beispiel nach 1 Jahr noch 94% ;)
     
  12. m4d-maNu

    m4d-maNu Golden Noble

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    14.116
    Was soll dein "Formatieren" (kommst wohl aus dem Windowslager) bringen? Die 120GB Daten die du hast, haben ja einen Grund oder?

    Heißt nach dem Wiederherstellen ohne einspielen vom Backup, aber nach den Installieren deiner Apps und aufspielen deiner Daten, hast du vermutlich wieder ähnlich viel Speicher belegt wie aktuell.

    Dazu hättest du dann viel Zeit investiert und das iPhone durch erneute Indexierungen der Daten geschickt. Somit die CPU und daher den Akku wieder dann Stunden lang damit beschäftigt, was zur folge hätte dass beides wieder dadurch einwenig mehr verschleißt und du unter Umständen "noch" weniger Performance und Akkukapazität haben könntest.
     
    Wotan18m14 gefällt das.