iPhone 6 Plus 128GB Probleme

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von GPXRacer, 29.12.17.

  1. GPXRacer

    GPXRacer Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.17
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich habe seit langem ein iPhone 6 Plus und war immer zufrieden damit. Seit einiger Zeit gibt es immer mehr Probleme. Das iPhone wurde vor allem sehr langsam. Da ich die meisten Updates als OTA Updates gemacht hatte erhoffte ich mir Besserung durch ein Werksreset via iTunes.
    Leider verschlechterte sich dadurch die Funktionsweise des iPhones massiv. Nach dem Werksreset via iTunes habe ich zwei OTA Updates gemacht, aktuell ist 11.2.1 drauf. Alles Apps sind aktuell.
    Probleme:
    - Wenn ich ein Foto mache wird es manchmal nicht in der Bibliothek abgespeichert
    - Wenn ich in WhatsApp ein Foto aus der Bibliothek auswähle, dann dauert es manchmal ewig bis das Foto ausgewählt wird. Es ist sofort umrahmt, alle Fotos in der Ansicht scheinen sich zu bewegen.
    -Akkuverbrauch ist extrem hoch. 63% Akkuverbrauch ist "Fotos", davon 4min im Vordergrund und 6,8Std im Hintergrund. Das seit dem Werksreset (ca 4-5 Wochen). Alle anderen Akkuverbräuche sind im normalen Rahmen.
    -Teilweise ist das Gerät langsam, reagiert verzögert.

    Ich nutze nur 33,6GB von den 128GB Speicher. Habe aber viele verkleinerte Fotos drauf (ca 30.000). Die hatte ich aber schon immer drauf. iCloud Fotomediathek, Fotostream, iCloud-Freigabe, Fotoübersicht etc ist alles deaktiviert.

    Bei Hintergrundaktualisierung hab ich alles aus was geht.

    Gibt es sowas wie ein Diagnosetool womit man genauer schauen kann, was mit dem Gerät los ist? Hat einer eine Idee zu den Problemen? Ein sauber neu aufgesetztes iPhone sollte doch einwandfrei laufen, oder?
     
  2. Dr.Fey

    Dr.Fey Carola

    Dabei seit:
    06.12.17
    Beiträge:
    109
    Teste das Handy mal wenn das Lightning Kabel drin ist. Wenn es dann wieder normal läuft sollte man den Akku tauschen oder mal aufs logicboard gucken. Gruß
     
  3. dmahni

    dmahni Boskop

    Dabei seit:
    29.06.14
    Beiträge:
    206
    Ich könnte mir vorstellen dass es an den vielen Fotos liegt. iOS prüft ja jetzt bei jedem Bild alle möglichen Suchbegriffe ab. Du kannst ja zB deine Bilder nach „Hund“ durchsuchen und er zeigt dir alle Fotos mit Hunden. Dafür muss aber erstmal jedes Bild von iOS analysiert werden. Ich kann mir vorstellen dass das ein paar Wochen dauert bei 30.000 Bildern.
     
  4. bertschulze

    bertschulze Morgenduft

    Dabei seit:
    31.07.11
    Beiträge:
    165
    Ist der Akku sehr alt? Geht ja gerade durch die Medien, dass iOS den Prozessor dann heruntertaktet. War bei meinem 6S auch so. Langsam, langsam und nochmals langsam.
     
  5. GPXRacer

    GPXRacer Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.17
    Beiträge:
    7
    iPhone ist im Moment am Ladegerät, trotzdem diese Probleme. Hab versucht ein 16s Video per WhatsApp Video zu verschicken. Beim ersten mal keine Reaktion, Abbrechen etc ging nicht, App Wechsel über den Task Manager schon. Nach einiger Zeit hat dann WhatsApp neu gestartet. Nochmal probiert, nach ca 30s ist dann das Fenster zum verschicken erschienen.

    Irgendwie ist mir nicht klar was man mit 128GB oder jetzt sogar 256GB soll, wenn das iPhone und iTunes nicht in der Lage sind diesen Speicher für Fotos zu nutzen. Warum kann ich den Speicher nicht mit Fotos in voller Qualität vollpumpen. Da bricht iTunes schon immer ab. Wenn ich die Fotos vorher verkleinere funktioniert das draufladen wenigstens.

    Ich hab doch bei den Foto-Einstellungen alles deaktiviert, wird da wirklich noch alles indiziert? Ich suche nicht nach Suchbegriffen etc sondern arbeite mit einer Ordnerstruktur. Kann ich da irgendwas zusätzlich deaktivieren?

    Es ist der original Akku, aber das Gerät ist noch nicht so alt. Ich hatte es damals ca 1 Monat nachdem es auf den Markt kam gekauft. Kurz vor Ablauf der Garantie wurde es nochmal gegen ein neues Gerät getauscht. Glaube das wurde im Dezember 2016 getauscht, müsste also etwa 1 Jahr alt sein.
     
    #5 GPXRacer, 29.12.17
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.17
  6. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    41.717
    Wenn du das Gerät kurz nach Release gekauft hast, ist das bereits drei Jahre her. Die Garantie ist ein Jahr, d.h. das Austauschgerät müsste auch schon wieder zwei Jahre alt sein. Oder hast du eine Garantieverlängerung abgeschlossen? Könnte also durchaus ein Problem mit dem Akku bestehen.

    Ansonsten: Hast du nach dem Werksreset ein Backup eingespielt? Falls ja, würde ich es mal ohne Backup probieren.
     
  7. GPXRacer

    GPXRacer Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.17
    Beiträge:
    7
    Ja hatte die Garantieverlängerung. Daher denke ich, das aktuelle Gerät ist 1 Jahr alt.

    Beim Austausch hatte ich damals aus Zeitgründen per Backup eingespielt. Die sagten mir aber damals im Apple Store, dass irgendwas mit meinem Backup nicht stimmt und ich es neu aufsetzen sollte. Trotzdem habe ich es so fast 1 Jahr lang benutzt.

    Jetzt beim Werksreset habe ich kein Backup (außer Whatsapp-Nachrichten) eingespielt. Alles ist komplett neu installiert und eingerichtet.
     
  8. GPXRacer

    GPXRacer Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.17
    Beiträge:
    7
    Hat sonst noch jemand eine Idee? Gibts ein Diagnosetool was ich verwenden kann? Diagnose im Apple Store ist ja vermutlich kostenpflichtig, oder?
     
  9. Dr.Fey

    Dr.Fey Carola

    Dabei seit:
    06.12.17
    Beiträge:
    109
    3utools herunterladen, damit kannst du schauen wie der Akku ist
     
  10. GPXRacer

    GPXRacer Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.17
    Beiträge:
    7
    Also Batterie ist laut 3utools ok (bei 92% Battery Life).
    Problem ist denke ich eher der hohe Batterieverbrauch durch Fotos (68%) und die damit verbundene Last, was auch imme rFotos da treibt. Kann ich da irgendwo noch was abschalten?
     

    Anhänge:

  11. michas1e4

    michas1e4 Gala

    Dabei seit:
    01.07.08
    Beiträge:
    50
    Kann das die Personenerkennung sein? Die läuft ja einmal über alle Fotos. Da hilft imho nur abwarten. Und/oder hast du die Fotomediathek aktiviert?
     
  12. GPXRacer

    GPXRacer Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.17
    Beiträge:
    7
    Ja kann sein. Ich sehe in "Fotos" einen Ordner "Personen". Kann man den Scheiß irgendwo deaktivieren?

    Alles bei den Fotos-Einstellungen hab ich deaktiviert:
    - iCloud Fotomediathek
    - Siri & Suchen
    - Mein Fotostream
    - iCloud Fotofreigabe
    - Mobile Daten
    - Fotoübersicht
    - Feiertagsereignisse

    Wenn ich aber aktuell in den Akkuverbrauch schaue sehe ich bei 24Std nix mehr mit Fotos, da sieht alles normal aus. Nur bei letzte 7 Tage ist Fotos noch mit 64% Akkuverbrauch/ 38,8Std Hintergrund dabei.

    Es ist also etc möglich, dass da die Gesichtserkennung über einen Monat lang die 30.000 Fotos nach Gesichtern durchforscht hat...

    Dafür habe ich mit Überraschung festgestellt, dass das Freisprechen jetzt in meinem 5er BMW E61 (Navi Prof) funktioniert. Das hatte vor dem Neuaufspielen massive Probleme gemacht weshalb ich es nicht mehr genutzt hatte (Headset funktionierte immer). Alleine dafür hat sich das Neuaufspielen gelohnt.

    Gesamtverhalten scheint im Moment auch ok zu sein. Wenns jetzt so bleibt ist ja gut...
     
  13. DF0

    DF0 Galloway Pepping

    Dabei seit:
    23.04.11
    Beiträge:
    1.366
    Das wird der Grund gewesen sein. Jetzt müssten auch alle anderen Bilddatei-bezogenen Funktionen (Video zu WA hinzufügen zb) wieder gut laufen.
     
  14. GPXRacer

    GPXRacer Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.12.17
    Beiträge:
    7
    Also Fotos/Videos in WhatsApp einfügen ist zwar besser geworden, zickt aber immer noch etwas. Nach dem Auswählen zucken/zoomen die Foto-Icons ca 5sek hin und her bevor das Foto dann in WhatsApp in groß zum Senden erscheint. Vorher hatte das meine ich länger gedauert