• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Iphone 4S - Probleme mit dem Empfang

kleks

Elstar
Mitglied seit
27.11.08
Beiträge
72
Hallo Zusammen,

ich habe heute mein Iphone 4S von Vodafone bekommen. Ich bin auch wirklich begeistert, allerdings habe ich folgendes Problem:
Die Empfangsbalken (oben links) schwanken sehr stark und meistens habe ich nur 2 Balken (Wohne in einer Stadt). Auch der W-LAN Empfang bleibt nicht konstant und ist am schwanken...Trotzdem habe ich keine Probleme beim Surfen und Telefonieren?!
Ist dies nur ein Anzeigefehler? Wird das Problem evtl. mit dem nächsten iOS-Update behoben? Was meint ihr, woran könnte es liegen?
Vielen Dank schon mal für eure Antworten und Ratschläge.

Besten Gruß

Kleks
 

martin81

Herrenhut
Mitglied seit
20.04.08
Beiträge
2.294
Interessante Sache. Bin seit heute bei FYVE (Vodafone) und kann etwas ähnliches feststellen. Im GSM Betrieb hab ich meist auch nur 2 bis 3 Balken. Vorher war ich bei congstar und hatte dort an den gleichen Orten meist 4 bis 5 Balken. Im 3G Betrieb sind es meist auch nur 3 Balken.

Ich glaube nicht, dass es sich um ein Softwareproblem handelt.
 

kleks

Elstar
Mitglied seit
27.11.08
Beiträge
72
Ja sehr merkwürdig. Gestern hatte ich den ganzen Abend nicht einmal 3G oben links stehen, sondern nur einen kleinen Kreis. Somit war das Internet sehr sehr langsam :( Werde heute mal zu Vodafone gehen...Sollte jemand das gleiche Problem haben und eine Lösung parat haben, würde ich mich sehr darüber freuen :)
 

RebelSoldier

Zabergäurenette
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
601
Warst du vorher denn auch bei Vodafone? Wenn ja ist es wirklich komisch. Ansonsten könnte es auch einfach am anderen Netz liegen.

Aber wenn WLAN auch am schwanken ist...
 

Yulchen

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
11.10.11
Beiträge
468
Bin ebenfalls bei Vodafone (Fyve). Und sehr entttäuscht vom Empfang und der Netzabdeckung (auch ich bin in der Großstadt, mitten im Ruhrpott).

Werde die Konsequenzen ziehen und den Anbieter wieder wechseln. 2 SIM-Karten getestet, zusätzlich wg eines Hardwaredefektes ein Austauschgerät bekommen, trotzdem sind die Probleme mit dem schlechten Empfang geblieben. Liegt hundertpro an Vodafone.
 

martin81

Herrenhut
Mitglied seit
20.04.08
Beiträge
2.294
Bin ebenfalls bei Vodafone (Fyve). Und sehr entttäuscht vom Empfang und der Netzabdeckung (auch ich bin in der Großstadt, mitten im Ruhrpott). [...] Liegt hundertpro an Vodafone.
Mh. Ich hab zu Fyve meine congstar Rufnummer mitgenommen, daher habe ich von Fyve eine Micro-SIM und eine ''normale'' SIM bekommen.
Beim iPhone 4S habe ich meist zwischen 2-3 Balken (von 5 möglichen). Habe gerade die andere SIM in meinem alten SE K850 getestet. Dort habe ich jedoch 5 von 5 Balken.

Ich dachte erst, dass ich hier in meiner Wohnung eventuell eine schlechtere Abdeckung mit Vodafone habe. Vorher bei congstar hatte ich meist 5 Balken. Aber der Test mit dem anderen Telefon lässt mich nun doch zweifeln, ob es wirklich an Vodafone liegt.
Beim Einrichten der Mailbox hatte ich auch nur 2-3 Balken, aber die Sprachqualität war durchaus gut.

Woran liegt es also?
 

Kojak19

Hochzeitsapfel
Mitglied seit
13.10.09
Beiträge
9.267
Kann mir durchaus vorstellen, dass die Kombination aus Provider/IPhone/Wohnort manchmal zu dieser Kombination führt.

Gibt es auch bei anderen Providern als Vodafone. Solange die Empfangsqualität ok ist würde ich mir da keine Gedanken machen.
Bricht jedoch das Datennetzwerk in der Stadt komplett weg (auf GPRS) würde ich das Gespräch mit dem Provider suchen, ob es sich evtl. um ein Netzproblem handelt.
 

Beili4s

Erdapfel
Mitglied seit
05.01.12
Beiträge
2
Mit 3G hab ich beim iPhone 4s auch nur 2-3 Balken. Mein Provider ist die Telekom. Bei meinem alten iPhone 3gs hatte ich mit aktiviertem 3G immer Probleme. Sodass ich sogut wie nie 3G aktiviert hatte. Leider kann man das beim 4s ja noch nicht ausschalten. Ich muss dazu sagen, das ich aus keiner großen Stadt komme und die UMTS-Abdeckung bei uns ziemlich lückenhaft ist. Aber ich denke auch das es nichts mit dem Handy ansich zutun hat. Ein bekannter von mir hat o2 und kann damit gar nichts anfangen. Fast überall nur Empfangsprobleme. Selbst bei deaktiviertem 3G. Wie Kojak19 schon gesagt hat, denke ich auch das es die Kombination aus Provider und Wohnort ist.

Gruß
 

martin81

Herrenhut
Mitglied seit
20.04.08
Beiträge
2.294
Heute bin ich von BS nach H und wieder zurück gefahren. Über die FSE im Auto kann ich die aktuellen Empfangsbalken einsehen (wobei das Auto maximal 4 Balken anzeigen kann). Auf der gesamten Strecke hab ich wie festgenagelt 2 Balken.

Nachdem ich mir in der letzten Woche verstärkt die Empfangsbalken beobachtet habe, kann ich sagen, dass ich mit GSM und 3G hier in BS maximal 3 Balken hab. Hab jetzt gerade mal die Down- und Upload Geschwindigkeiten ermittelt (siehe Anhang). So wirklich hauen mich die Werte nicht um. Ehrlich gesagt hätte ich von Fyve bzw. Vodafone mehr erwartet.

Der Mail Support von Fyve unterstützt mich leider auch nicht sonderlich. Erst hieß es, dass es eben so sein. Jetzt heißt es, dass es am Telefon liegt. Ich sollte auch mal die Netzabdeckung auf der Vodafone Seite nachschauen. Hab ich natürlich auch vor dem Wechsel schon gemacht. Bei mir ist GSM, EDGE, UMTS und HSDPA voll verfügbar.

Ehrlich gesagt bin ich doch enttäuscht.
 

Anhänge:

Yulchen

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
11.10.11
Beiträge
468
Hach, wie bekannt mir das doch vorkommt.... Der Support von Fyve ist unter aller Kanone.
Aber wie gesagt: Ist halt nen billig Anbieter. Damit muss man sich entweder abfinden oder wieder wechseln. Leider.
 

martin81

Herrenhut
Mitglied seit
20.04.08
Beiträge
2.294
Ich hätte ja nicht erwartet, dass es so schlimm ist. Ich hätte es besser eingeschätzt, da die Support Mail auf @vodafone.de endet. Da habe ich gedacht, dass Vodafone stärker hinter Fyve steht.

Sollte sich auch mit iOS 5.1 nichts an diesen Werten ändern, dann werde ich wohl wieder zu congstar zurück wechseln. Ende Januar / Anfang Februar sollen dort ja neue Tarifmöglichkeiten angeboten werden.

Das positivste an Fyve ist aktuell der EVN. Das ist echt praktisch.
 

Yulchen

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
11.10.11
Beiträge
468
Sehe ich genauso. Ich hab für den nächsten Monat alles bei Fyve abgemeldet und wechsle nun auch wieder. Hat ja keinen Sinn.
 

Yulchen

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
11.10.11
Beiträge
468
Ich bin noch bei BASE im Vertrag drinne für einige Monate (nur alle Flats auf 0 gesetzt derzeit). Habe überlegt, diese wieder zu aktivieren. Aber eplus ist halt auch nicht gerade das Wahre. ;)

In der Tat wollte ich auch mal Congstar testen. Bisher eigentlich nur Gutes drüber gehört. :)