1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3GS langsamer im WLAN als 3G ?!?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von BigKid, 22.07.09.

  1. BigKid

    BigKid Granny Smith

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    über Verbindungsprobleme mit dem AP mit OS3.0 habe ich im Netz einiges gefunden - nichts jedoch zu dem Phänomen das mich seit Erwerb des 3GSs nervt.

    Ich habe einen Raum mit relativ schwachem WLAN in dem ich aber trotzdem ganz gerne mal surfe. Mit dem 3G war das kein Thema. War zwar meistens nur zwischen 1-2 Balken WLAN Stärke - trotzdem gings...
    Mit dem 3GS wurden öfter mal Seiten nicht komplett geladen - oder Quicktime verweigerte das Streaming mit der Meldung "Das Format wird nicht unterstützt/Das Video konnte nicht wiedergegeben werden." Zunächst dachte ich ok - der Server wird überlastet sein. Aber als das dauernd passiert ist habe ich mal das 3G danebengelegt und probiert - und siehe da - das 3G hat diese Probleme NICHT!
    Daraufhin habe ich mal SpeedCheck an verschiedenen Stellen in dem Raum probiert - beide iPhones gleichzeitig, aufeinander, nebeneinander - nacheinander ...
    Das 3GS kam dabei IMMER nur auf 1/3 bis 2/3 der Geschwindigkeit die das 3G erreichte.
    z.B. 600kbps gegen 2200 kbps - oder 3300 kbps gegen 6000 kbps...
    Schon komisch...

    Beide iPhones haben OS3.0 drauf - beide sind noch nie runtergefallen oder so.
    Dabei spielt übrigens nach neusten Versuchen wahrscheinlich nicht mal ne Rolle wie stark das WLAN ankommt - das 3GS bleibt trotz voller WLAN Anzeige hinter dem 3G zurück - nur der Abstand wird kleiner (das muss ich mir aber noch genauer anschauen).

    So ganz verstehen kann ich das nicht...
    Test AP ist eine Fritzbox 7170 ...
    Ich möchte jetzt auch keine Tipps dazu haben wie ich das WLAN in dem Raum verbessern kann - mich interessiert eher ob das ein Einzelfall ist - oder ob Apple uns hier veräppelt und Speed gegen längere Laufzeit im WLAN zu tauschen versucht hat !

    Das einzige was ich eventuell verbockt haben könnte ist, dass ich beim aktivieren des iPhone 3GSs iTunes gestattet habe das Backup von meinem 3G (schon unter OS3.0) zu verwenden.
    Aber seit dem habe ich einmal ein komplettes Rücksetzen gemacht.
     
    #1 BigKid, 22.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.09
  2. mailo96

    mailo96 Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    10
    Also ich hab beim 3gs auch nur 1-2 Striche, mein nachbar (mit 3G) hat auch nur 1 - 2 in meinem raum.

    Gruß mailo96
     
  3. BigKid

    BigKid Granny Smith

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    15
    Nachdem ich die Suchwörter ein paar mal geändert habe bin ich nun DOCH auf die ersten Berichte und Posts zu dem Thema gestossen:
    Wir sind nicht alleine mit dem Problem - und es scheint eher OS3.0 Schuld zu sein als die Hardware - scheinbar...

    http://www.tuaw.com/2009/07/08/iphone-3gs-slow-and-inconsistent-wifi-speeds-reported/

    Ich habe mich auch mal an die Hotline der CT gewandt - vielleicht kommt von da was (wär aber das erste mal ;) )
     
  4. carrera

    carrera Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    425
    Hi,

    stimme Dir 100% zu!
    Irgendwas stimmt da beim 3GS nicht! Ich hab zwar keinen Vergleich zu anderen iPhones, bin aber der festen Überzeugung, hier muss nachgebessert werden!!
    Wenn ich bei mir im Garten sitze (sofern unser sensatuoneller Sommer das mal zuläßt...) krieg ich mit dem 3GS fast kein W-Lan hin, und muss dann doch w-lan ausschalten, damit er über T-mobile geht. Mit meinem MacBook kann ich da noch ganz locker surfen...

    Viele Grüsse
    carrera
     
  5. BigKid

    BigKid Granny Smith

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    15
    Habe es jetzt nochmal mit einem anderen AccessPoint getestet. Das 3GS bekomme ich selbst bei voller Signalstärke nicht über 3300kbps - das alte 3G schafft 6000kbps.

    Da ist was Faul.

    Durchsatz ist auch nur ein Symptom. Das andere sind bei mir Probleme beim Streaming mit Quicktime und beim Downloads aus dem AppStore - die bei schlechter Verbindung nicht wollen - und paralel dazu auf dem 3G wunderbar klappen (Auch hier nacheinander sowie gleichzeitig getestet...)
     
  6. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    auch wenn ich das hier inzwischen schon mehr als einmal sagte ( die suche haette da geholfen,denn dann haettest du die antwort sofort gehabt ;) )

    das 3G & das 3Gs haben fuer die HW komponenten BT,GPS & WLAN unterschiedliche hersteller - die FW 3.0 war anscheinend nicht in der lage diese gleichermassen unabhaengig zu adressieren und durch den update prozess zu bringen

    die exakte fehlerquelle enzieht sich mir noch ( werde nach sichten des entsprechenden bereiches der FW 3.1 mehr wissen ) aber fakt ist das es eine kombination aus FW und geaenderter HW zustande kam .

    in manchen faellen hilft ein NW reset oder erneutes aufsetzen ohne backup uebernahme
     
  7. BigKid

    BigKid Granny Smith

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    15
    Glaub mir - ich bin ein Fan der SuFu.. Nur der eine schreibt WLAN der nächste WiFi andere Wireless oder Funk oder Drathlos oder 54g oder ...
    Und wenn man da was findet geht's um Probleme beim Verbinden mit den AP - das Problem hab ich zB gar nicht...

    Also Sorry - ich hab's net gefunden.

    Gibt es mittlerweile einen technisch fundierteren Post oder eine Quelle die sich mit dem Problem auseinandersetzt?

    Rücksetzen habe ich beide Varianten schon probiert...
    Ich probier's nochmal...
     
  8. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    das ist von mir und das ist technisch fundiert

     
  9. BigKid

    BigKid Granny Smith

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    15
    Ok.. Ich wollte dir auch nicht zu nahe treten und habe mich auch nicht klar genug Ausgedrückt...
    Streiche fundiert - setze ausführlicher.

    Mir geht es drumm abschätzen zu können ob Apple das mit nem Firmware/Os 3.x wirklich noch retten kann oder ob ich meinen Gratis Supportcall dazu nutze das Dingen auszutauschen...

    Nur wieso - wieso sollte es mit dem Os3.0 bei zwei verschieden Chipsets unbedingt Schwierigkeiten geben? In meinem Verständnis ist das iPhone OS schon so sehr betriebssystem und lädt beim Start Treiber...

    Aber das ist völlig unreflektiert - das muss ich in der Tat mal nachlesen...
     
  10. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    nein nein keine bange du bist mir nicht zu nahe getreten ....

    es ist einfach so , das die FW fuer zwei geraete geschrieben wurde die teilweise ueber unterschiedliche HW verfuegt - wie du schon sagst sollte das fuer ein OS im herkoemmlichen sinne kein problem darstellen aber beim booten wird ein bestimmter treiber geladen und der kann bei einer falschen programmierung mit dem falschen treiberprotokoll ueberschrieben worden sein - warum ich das glaube ?

    wenn du dich im netz umsiehst wirst du feststellen das wir eine etwa 50 / 50 situation haben , wobei ein teil keine probleme hat und der andere teil gravierende bis zeitweise auftretende probleme hat ..... diese lassen sich teilweise mit homemade loesungen beheben ( reset der NW einstellungen , neuinstallation der FW ohne Backup , weglassen einiger JB tools usw usw ) .... daher bleibt nur zu vermuten das unter bestimmten gegebenheiten das system das update an der falschen stelle vornimmt , was mit hoher wahrscheinlichkeit an nutzerbedingten einstellungen , setups und tools liegen wird denn alle neu ausgelieferten geraete ( wo leute von ihrem apple support gebrauch machten ) einwandfrei funktionieren - diese geraete sind in einem ur-zustand ehe die FW 3.0 eingespielt wird - d.h. da wurde nichts aber auch garnichts im vorfeld veraendert und dann scheint das update genau das zu machen was es machen soll .... bei geaenderten setups , einstellungen usw wird das update wohl irgendwie verwirrt und schreibt mit hoher wahrscheinlichkeit die falschen daten ins system ..... das kann ich aber erst mit sicherheit sagen wenn die neue FW 3.1 vorliegt ....

    seit ich diese vermutung habe mache ich bei geraeten von bekannten und freunden grundsaetzlich ein Factory Reset um das geraet in den ur-zustand zu bringen und dann erst die 3.0 einspielen - bei all diesen geraeten gibt es null probleme
     
  11. BigKid

    BigKid Granny Smith

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    15
    Gibt es eigentlich was neues hierzu ?

    Es gibt so viele Meldungen von Usern im Netz dazu - aber noch kein Statement von Apple...
    Ich fange echt an zu beten, dass das kein Hardware-Problem ist ...
     

Diese Seite empfehlen