1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Iphone 3G VPN Verbindung zu Fritzbox 7270 - Wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von MCbook2008, 03.03.09.

  1. MCbook2008

    MCbook2008 Granny Smith

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    ich versuche eine Verbindung von meinem Iphone über VPN zu meiner Fritzbox 7270 herzustellen.
    Leider stoße ich da auf zahlreiche Probleme und die bisher vorhandenen Threats in allen möglichen Foren helfen mir leider nicht wirklich weiter.
    Kann mir das jemand "detailiert" beschreiben.
    Bei meinem Iphone handelt es sich um das 3g mit der neuesten Firmware.
    Funktioniert das über IPSec-wenn ja, wo finde ich die exakten Daten?
    Vielen Dank im voraus.....
    Marco
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Ich häng mich hier mal mit dran. Zwar krieg ich mittlerweile eine VPN-Verbindung vom MBA zur FritzBox 7270 hin, aber das iPhone mag nach wie vor nicht.
     
  3. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Habe ich auch mal versucht. Und irgendwann dann aufgegeben.
    Hier ist ein Dokument von AVM. Da stehen noch ein paar mehr parameter drin:

    http://www.avm.de/de/Service/Servic...l/VPN_Interoperabilitaet/15451.php?portal=VPN

    Wenn Ihr es hinbekommt, schreibt mal hier. Würde mich auch intressieren.
    Ich habe es mittlerweile so gelöst, das ich mich direkt per VPN mit meinem WinXP Rechner verbinde. Ohne den Fritzbox-Schmuh drumrum.
     
  4. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    naja, dann müsste aber zur sowieso-immer-on-fritzbox auch noch ein rechner 24/7 eingeschaltet sein, oder?
     
  5. Dustin86

    Dustin86 Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    154
    Soweit ich weiß kann die FritzBox nur VPN im internen Netz aber nicht übers I-Net. Fals von extern ins interne Netz zugegriffen werden soll dann muß "drinnen" ein Server stehen.
     
  6. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    nein, die 7270 kann das problemlos. über dyndns oder ip-adresse direkt. ich verbinde mich vom büro aus vom MBA zu meiner 7270 und kann ohne probleme meinen multifunktionsdrucker (per jetdirekt angebunden) mit allen funktionen steuern oder aufs NAS zugreifen.
     
  7. MCbook2008

    MCbook2008 Granny Smith

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    13
    Will ja nicht unfreundlich erscheinen, aber das Thema rutscht grade in die falsche Richtung ab!
    Diese Punkte sind sicher:
    Ja, Fritzbox 7270 funktioniert mit VPN und Verbindung von außerhalb. Die Verbindung wird mit dem Fritzbox Client hergestellt.
    D.h. es gibt keine Probleme mit IP Adresse etc.
    Ja, auch ein Server/Exchange Server 2003 steht dahinter-ist aber erstmal uninteressant für das Problem......
    Hoffe es nimmt mir keiner übel...aber würde gerne mein Problem lösen :) habe es da sehr eilig....
    Da das Fritzbox Fernzugang Programm eine CFG Datei erstellt stehen da zahlreiche Daten drin, die leider nicht mit den Bezeichnungen unter IPSec im Iphone übereinstimmen.
    Aber angeblich soll dies nutzbar sein.....
    Wer kann helfen? :)

    Viele Grüße...
     
  8. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Wenn Du doch einen Server hinter der Fritzbox hast, dann mach doch VPN über Routing und RAS.
    Das ist in 5 Min. eingerichtet. Du musst auf der Fritzbox nur GRE und TCP-Port 1723 weiterleiten.
     
  9. MCbook2008

    MCbook2008 Granny Smith

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    13

    Das dachte ich mir auch, aber Admin hat mir davon abgeraten einen weiteren Port zu öffnen....
     
  10. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Na gut, das muss dein Admin Wissen. Aber dafür ist der Ras-Dienst ja nun mal da.
    Ist sogar bei der MCSE-Prüfung ein großes Thema.
    Solltest Ihn davon überzeugen, das das Sicherer ist, als das Ding in der
    Fritz-Box.
     
  11. MCbook2008

    MCbook2008 Granny Smith

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    13

    Tja....und ab da hört meine Ahnung auf :) *lach*...."....ich glaube ich bleibe bei der Fritzbox Lösung... :) bin wohl etwas planlos in der Hinsicht ;)
     
  12. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Denke nicht, das Du das mit der FritzBox und dem iPhone hinbekommst. Ich habe mir da auch die Zähne dran ausgebissen (und ich bin in dem Gebiet echt nich doof).
    Das iPhone hat einfach zu wenig einstellmöglichkeiten dafür.
    Und RAS unter Windows-Server ist echt sicher und einfach einzurichten. Und es funktioniert sofort mit dem iPhone / MacOS / Windows.
     
  13. gimmick24

    gimmick24 Antonowka

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    361
    Es geht auch von draußen... deswegen muss man bei der Einrichtung ja einen Dyndns-Account angeben.
     
  14. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    Hallo zusammen!

    Ich pushe mal diesen Thread, da ich ebenfalls einen VPN-Tunnel meines 3GS via EDGE/UMTS durch meine FritzBox in mein privates Netzwerk benötigen könnte.

    Gibt es mittlerweile eine Möglichkeit (via Custom-Firmware der FritzBox, maybe) dieses zu bewerkstelligen?

    Alternativ: gibt es passende VPN-Server-Software für den Mac? Dann würde ich schon fast in den sauren Apple beissen und meinen Mac Mini 24/7 laufen lassen...
     
  15. VisioNOIR

    VisioNOIR Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    1.870
    *24h after push* ;)
     
  16. AxM

    AxM Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    8

Diese Seite empfehlen