1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Iphone 3G verloren bzw. gestohlen ??!! Ortung?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Schizoevil, 11.12.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schizoevil

    Schizoevil Gala

    Dabei seit:
    16.08.08
    Beiträge:
    52
    Hallo ihr lieben,

    mein Chef kam heute früh fast weinend zu mir und meinte er hat seit gestern sein Iphone nicht mehr. Er war auf einer Weihnachtsfeier und nun ist es weg. Ich habe bereits die Sim sperren lassen und da ich selbst mal bei Tmobile gearbeitet habe und noch kontakte habe mir die letzte nutzung des Handys sagen lassen. Doch leider ohne wirklichen erfolg.

    Gibt es eine Möglichkeit das Iphone zu Orten? ohne das ich vorher so ein findmykid prog auf sein Iphone spielen muss :p da es ja weg ist?

    Die Option 670 für ein subvensoniertes Iphone ist ihm nicht so recht. Aber ich glaube fast es führt nichts dran vorbei.

    Danke für jede hilfe
     
  2. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Naja, ich würd mal sagen, dass da keine Chance besteht! MIST!
     
  3. whereurmana

    whereurmana Carola

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    110
    So viel ich weiß musste dafür nur beim Netzbetreiber mal anrufen.
    Die müssten dir in der Regel (wenn nicht erfind halt eine Geschichte von wegen bla unser Sohn ist weg und wir wissen nicht wo usw.) Auskunft über den momentanen Aufenthaltsort des iPhones Bescheid sagen können, insofern das iPhone eingeschaltet und im Netz von t-online erreichbar ist.
     
  4. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Die Idee ist vielleicht gut, aber erstmal lesen! Die Sim ist doch schon gesperrt, warum sperrst Du Deine Sim, wenn Dein Sohn weg ist? Da überweist man doch viel eher Lösegeld zur Spam-Maria. ;)
     
  5. Schizoevil

    Schizoevil Gala

    Dabei seit:
    16.08.08
    Beiträge:
    52
    Japs die ist schon gesperrt. Und ich weiss das sie das nicht machen da ich wie gesagt bei T-mobile eigentlich aus jeder Abteilung und jedem Bereich meine Leute hab und die sagen mir das Tmobile da nix machen kann. Im internet liest man auch immer wieder das die Polizei das könne aber das ist Schwachsinn.

    Man man man ist echt schade für ihn :p meins is ja noch da, muss nur aufpassen das er nicht meins nimmt :p

    Echt bescheiden und ich hab ihm als er es gekauft hat zu einer Handyversicherung geraten da er schon oftmals in New York im Taxi seine Handys gelassen hat. Aber der Geschäftsführer meinte neeee is net nötig :p Nun ham sie denn Dreck. Einfach nur scheisse halt :p
     
  6. bobandrews

    bobandrews Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    3.225
    Ja, ärgerlich.
    Aber Du hast alles versucht! :(
     
  7. DocSnyd3r

    DocSnyd3r Empire

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    85
    Versicherung zahlt auch nicht wenn man es verliert und die meisten auch nur bei Raub, man muss also schon bedroht worden sein. Was eigentlich gehen müsste is die IMEI bei der Polizei angeben und die setzen die auf ne Liste die mit allen Providern abgeglichen werden und melden dann wenn mit neuer Sim telefoniert wird und wem diese gehört. Leider ist das wohl nur theoretisch drin aber machbar!
     
  8. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    du kannst auch praktisch die IMEI unter der diebstahlsbegruendung blacklisten lassen ....dann ist das ding nutzlos
     
  9. Joerg66

    Joerg66 Alkmene

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    34
    Hey, der muss doch nicht weinen - soll zu t-mobile gehe und sich ein Neues kaufen! Wo ist das Problem??
     
    uuser gefällt das.
  10. DocSnyd3r

    DocSnyd3r Empire

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    85
    Wo mach ich das und was für einen Sinn hat das, warum wird da nicht gleich ermittelt welche sim da jetzt mit telefoniert?
     
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    beim provider - nahc erfolgter diebstahlsanzeige. sinn macht es im allgemeinen wenig, da sich kaum ein provider sich dazu herabläßt, die imei des gestohlenen geräts zur providerübergreifenden sperre im ceir-register einzutragen ...
    weil es gott sei dank niemanden etwas angeht, welche sim ich in mein gerät einlege!
     
  12. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    1 - bei der polizei anzeige erstatten

    2 - beim provider blacklisting veranlassen
     
  13. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    macht leider kaum einer ...
     
  14. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    ist am ende nur providerabhaengig ..,.eins von mir laeuft ueber VF und die sperren und das andere ueber AT&T und die sperren auch ...bei anderen weiss ich nur mit sicherheit das die blacklistings bei netzverstoessen ( added sim usw ) verhaengen ...
     
  15. Nill1234

    Nill1234 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    411
    Naja bei O2 kann man sein Handy orten lassen via Funkmasten das kann jeder machen sofern das Handy an ist.
    Die Polizei kann das auch da in jedem neuren Handy ein GPS-Chip verbaut sein muss, jedoch wird dieser nicht wegen diebstahl aktiviert
     
  16. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    aus welchen verschwörungsforum stammt diese "info"? ;)
     
  17. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
  18. DocSnyd3r

    DocSnyd3r Empire

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    85
    Jo hab jetzt auch gelesen dass wohl nur Vodafone so ne Blacklist hat und es wohl keinen interessiert wenn ein Handy geklaut wird. Eigentlich traurig sowas, es müsste ja nichtmal umsonst sein. Es ist doch nicht bedenklich wenn ich die Information fordere welche Sim Karte in meinem Eigentum gerade verwendet wird, die IMEI kann man ja mittels Rechnung oder OVP nachweisen.
    Man kann im Internet jedenfalls seine IMEI in ne Liste eintragen und Leute die bei eBay oder so eines kaufen können da gegen checken aber wird wohl kaum einer machen und Profis ändern eh die IMEI.
     
  19. TobiasClaren

    TobiasClaren Golden Delicious

    Dabei seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    10
    Der Netzbetreiber kann es nicht?
    Komisch, wenn es um eine Entführung ginge geht auf einmal alles...


    In England ist es bei allen Netzbetreibern möglich, in Deutschland nur bei Vodafone (englisches Unternehmen).
    Der Ausbau durch die Pflicht Daten zu speichern usw. könnte es nun auch technisch möglich machen einfach über eine IMEI eine SIM-Karte zu identifizieren, und damit auch den gemeldeten Besitzer dieser.

    Also könnte es auch noch Jahre nach einem geklauten Telefon möglich sein es zu finden.
     
  20. Fa.bian

    Fa.bian Lambertine

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    700
    Mein Beileid! Für die Zukunft ist vielleicht:

    "Undercover iPhone" empfehlenswert. Ich benutze die Desktop Version für mein MacBook.

    http://www.orbicule.com/undercover/iphone/

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen