1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G V2.2 Anruf Probleme

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von iPhoneBiggie, 27.11.08.

  1. iPhoneBiggie

    iPhoneBiggie Erdapfel

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    3
    Hi!
    Vielleicht kann mir hier jemand helfen. habe das iPhone 3G mit der version 2.2 und habe probleme wenn ich Telefonieren will.

    Wenn ich jemand anrufen möchte hab ich öfters das Problem dass mir angezeigt wird Anruf Fehlgeschlagen.

    Auch wenn ich Ein / Aus mache gehts nicht besser

    HILFE

    Gruss

    Shawn
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ein paar mehr Informationen wären hilfreich. iPhone 3G aus welchem Land und von welchem Netzbetreiber? Ist es ein freies iPhone oder verwendest Du eine Unlock-SIM? Welchen Netzbetreiber verwendest Du hier?
     
  3. iPhoneBiggie

    iPhoneBiggie Erdapfel

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    3
    mein iPhone kommt aus Italien und ist Sim-Lock frei. eine Sim-Karte wurde mitgeliefert vom Provider TIM.
    ich benutzer d1 als Netzprovider

    Also mein iPhone ist über iTunes ganz normal freigeschaltet worden.

    Kein Jailbreak ist drinne, ist alles so als ob es direkt von t-mobile gekauft wäre...


    kannst du mir weiter helfen???
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Hmm... die "üblichen Verdächtigen" unter den Fehlerquellen wären damit schon mal ausgeschlossen.
     
  5. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Einstellungen -> Zurücksetzen -> Netzwerk
     
  6. iPhoneBiggie

    iPhoneBiggie Erdapfel

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    3
    also kommst du auch nicht drauf woran das liegen kann.....???
     
  7. Anton.zabel

    Anton.zabel Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    4
    Liegt wohl an T-Mobile

    Ich habe das gleiche Problem seit heute mittag (28.11.08), Ich habe bei t-mobile angerufen und die meinten, es sei im Großraum Düsseldorf eine Störung gemeldet. Wie diese Störung nun aussieht hat mit die Frau von der Hotline nicht sagen können, Mein Telefon ist original T-Mobile mit FW- 2.2. Ich hoffe nicht, dass es an der FW liegt. Ich befürchte aber doch, denn ich kann mit der SIM ins Internet via 3G/UMTS etc. , Gespräche empfangen, SMS empfangen und senden, aber keine Anrufe tätigen: "Anruf fehlgeschlagen"!

    Wenn ich die SIM in ein anderes Telefon stecke, kann ich auch telefonieren. Daher befürchte ich, dass das Telefon respektive die Firmware 2.2 die Ursache ist.
    Habe auch schon vieles probiert: Zurücksetzen, Ein-Ausschalten, SIM wechseln, Netzwerk etc. ändern, aber alles ohne Erfolg.

    Ich hoffe das ist morgen früh erledigt... oder es gibt eine andere "schnelle" Lösung.

    Gruß Anton
     
  8. Anton.zabel

    Anton.zabel Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    4
    iPhone ist jetzt in Reparatur

    .... heute morgen war ich im T-Punkt. Gerät ist wohl defekt und wird zu Apple geschickt. Ich vermute ja mal, dass es die Firmware ist... mal abwarten wie es nächste Woche ausgeht.

    Gruß Anton
     
  9. Jabse

    Jabse Erdapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3
    Iphone 3G Firmware 2.2 16GB Jailbreacked

    Ich habe auch das problem, das ich nicht anrufen kann, allerdings angerufen werden kann. Sonnst geht alles so weit mit internet und so. Habe das problem auch erst seit dem ich die neue firmware 2.2 drauf habe. allerdings hatte ich meins vorher gejailbreacked. hattest du deins vorher auch gehackt??? bitte um antwort. bin mir nicht so sicher ob ich das jetzt im laden abgebe und weckschicken lasse. (habe das iphone ja wiederhergestellt so das der jailbreacke nicht so direckt zu erkennen ist). könntest du bitte reinschreiben, wie lange dein handy weck war und ob das was kostet??? schon mal im voraus riesiegen dank für alle antworten!!!
     
  10. Anton.zabel

    Anton.zabel Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    4
    iPhone ist immer noch weg...

    Mein iPhone ist immer noch weg. NUn also fast 14 Tage. Ich habe bereits zwei SMS bekommen, dass das Telefon "abholbereit" im T-Punkt läge. Bisher ist es da nicht aufgetaucht. Mein iPhone habe ich nicht entsperrt, ich wurde im Laden aber danach gefragt, ob ich "sowas" gemacht hätte. Ich vermute auch, dass es die Firmware ist. Das mein Telefon erst eineinhalb Wochen alt war, gehe ich davon aus, dass ich nichts bezahle. Festzuhalten ist aber, dass der Service von T-Mobile eine einzige Katastrophe ist. Es ist durchaus denkbar, dass die Techniker feststellen können, ob das Gerät freigeschalte wurde. Ich weiß, dass z.B. Manipulationen an elektronischen Auto-Tachos auch entdeckt werden können, da hier einige "Bits" verschoben werden, woran man das erkennen kann. Ob das iPhone diesen Mechanismus auch hat weiß ich nicht.
    Ich hoffe ich bekomme mein Telefon bald zurück. Bis dahin halte ich euch auf dem Laufenden.

    Gruß Anton
     
  11. Jabse

    Jabse Erdapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3
    @ anton.zabel

    Danke für deine schnelle und genaue antwort!!! dann werde ich heute mal mein handy im laden abgeben. hoffe das dauert nicht so lange wie bei dir. aber noch viel glück das deins bald ankommt. achso bevor ich es vergesse, ich wurde nicht gefragt ob ich es gehackt habe :). ja wenn die soo lange brauchen um nen gerät zu reparieren und dann dich noch zwei mal herrufen, das es angeblich abholbereit ist, dann is der service wirklich schlecht. ich glaube auch das die das feststellen können. aber mal sehen was draus wird. ich bin zufälliger weise kfz-mechatroniker. ja das mit dem tacho kann man feststellen, aber nur mit dr richtigen software. allerdings hat so gut wie keiner so eine software. allerdings muss man beim rückstellen aufpassen, weil wenn der wagen im service war wird immer gleich der kilometerstand aufgeschrieben, und wenn der auf einmal beim nächsten service weniger hat is doof. bei analogtachos muss man vorsichtig sein das man nichts kapput macht aber man kann ihn zurückstellen ohne das man es sieht oder anders feststelt. so will ja nicht noch mehr vom eigendlichem thema abweichen. dann machts erst mal gut leute!!! schaue demnächst noch mal rein.
     
  12. Anton.zabel

    Anton.zabel Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    4
    iPhone wurde umgetauscht

    Das Ergebnis der ganze Geschichte war, ich habe heute mein iPhone abholen können. Der Fehler wurde nicht gefunden, so dass ich ein neues bekommen habe – 1:1 Tausch. Das der Umtausch des Gerätes so lange dauert ist wirklich peinlich für T-Mobile. Ach ja das Gerät war in einer T-Mobile Partnerwerkstatt in Flensburg. Ich bin ja mal gespannt, wie lange das jetzt hält.

    Bis dahin viel Erfolg und Spaß mit euren Geräten....

    Gruß Anton
     
  13. Jabse

    Jabse Erdapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3
    Hi, ich hatte mein ehemals gejailbreacktes gerät im laden abgegeben (11.12.08), und hatte am 15.12.08 eine sms bekommen das es im servicecenter angekommen ist. Am 16.12.08 bekamich eine sms, wo drinnen stand, dass sie das gerät repariert haben und es abgeschickt wird. am nächsten tag (17.12.08) war ich im t-mobile laden und wollte es abholen. Dabei stellte sich heraus, dass das gerät blöder weise zu mir nach hause geschickt wird und nicht zum t-mobile laden. weil ich aber 450km von zuhause weg bin (bei meiner freundin), werde ich erst später testen können ob es wirklich wieder geht. Am 18.12.08 riefen mich meine eltern an und sagten das ich nen päckche bekommen habe. Also hat die reperatur von meinem gerät vom 11.12.08 bis zum 18.12.08 gedauert. Also war mein gerät ca. 1 woche weck. Achso was mir noch einfällt, alle iphones aus ganz deutschland werden in flensburg repariert (ich bin zufällig bei meiner freundin, die in flensburg wohnt und evtl. ging es deswegen nen bischen schneller wie bei anderen). ich habe meine eltern gebeten das päckchen auf zu machen und zu lesen was im bei-brief stand. dort stand, das es repariert sein soll und das es mich nichts kostet. also kann man gejailbreakte geräte abgeben und reparieren lassen. Jedoch würde ich jeden raten, vorher sein gerät wiederherzustellen und dann gibt es noch unter einstellungen eine option dass das gerät komplett zurückgesetzt wird (dauert ca.2 stunden). das wird einem aber vorher vom gerät gesagt! also wenn ihr nicht sicher seid was ich meine von den ganzen rücksetzt sachen, dann achtet daraf dass euch vorher gesagt wird das es 2 stunden dauert!!! so ich hoffe meine schlechte schreibweise versteht jeder! gucke noch mal nach weihnachten rein weil ich dann endlich wieder zuhause bin (bei meinem handy). dann noch viel spass mit euren handys und danke für antworten die ihr gemacht habt!!!
    MfG Jabse
     
  14. tomtom99

    tomtom99 Erdapfel

    Dabei seit:
    30.12.08
    Beiträge:
    1
    Anruf fehlgeschlagen - Lösungsmöglichkeit

    Hallo an alle,
    ich habe auch das obenstehende Problem, laut Apple sind das natürlich "Einzelfälle":innocent:. Hab ein vom Werk ungelocktes Iphone 3G, Firmware 2.2.
    Dies ist der ALLEREINZIGE Fehler überhaupt, ankommende Anrufe sowie SMS in beiden Richtungen und Internet funktionieren.Irgendwie trat er (glaube ich) erst nach dem Jailbreak auf. Kann man ihn vielleicht auch so (umgekehrter Weg ) wieder - mit einem Trick - beseitigen?

    Die einfache "Nummer", wiederhersstellen (ging auch nicht) bzw. erneut jailbreaken haben keinen Erfolg gebracht. :-c

    Danke für Eure Antworten.
     

Diese Seite empfehlen