1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G (unlocked) mit web'n'walk L

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von vdsljunkie, 25.01.09.

  1. vdsljunkie

    vdsljunkie Erdapfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    seit kurzem besitze ich ein iPhone 3G belgischer Provenienz, d.h. legal ohne SIM- sowie Netlock. Soweit so gut. Da mich o2 von der Netzqualität nicht sonderlich überzeugt hat, habe ich mich auf die Suche begeben und bin bei T-Mobile fündig geworden.

    Die Complete-Tarife kamen für mich preislich wg. meines Nutzerprofils (ich surfe recht viel) nicht in Frage.

    Ich bin dann auf die Kombination "Relax 50 mit web'n'walk L" gestossen und habe einen solchen Vertrag abgeschlossen. Weder in der aktuellen November-Preisliste noch in den AGBs gabs bzgl. Internet-Nutzung Leistungsausschlüsse für die iPhone-Nutzung, wie dies z.B. bei web'n'walk Handyflat explizit der Fall ist.

    Problem: Sobald ich die T-Mobile SIM ins Gerät einstecke, verschwindet das Einstellungsmenü für den APN -> vielen Dank an die Apple-T-Mobile-Connection. Ich "darf" als rechtmäßiger Eigentümer eines ungelockten iPhones offensichtlich nicht meinen APN selbst definieren :( Ich habe dann noch versucht, mit dem Apple Configuration Utility eigene APNs oder ungültige APNs einzuspielen, nur kümmert sich das iPhone darum überhaupt nicht - die festen T-Mobile-APN-Settings in der Firmware scheinen die Priorität zu haben.

    Jetzt ist die Frage, mit welchem APN das iPhone online geht? In Frage kämen hier "smartsites.t-mobile" oder "internet.t-mobile". Und die Frage ist auch, ob beide abrechnungstechnisch unter die Flatrate fallen. Ich möchte nämlich trotz 35 Euro für die Quaisi-Datenflat nicht auf einem hohen Rechnungsbetrag sitzen bleiben.

    Die T-Mobile-Hotline zeigte sich in diesen Fragen absolut unwissens und wollte mir sogar weiß machen, dass es illegal sei, ein derartiges iPhone im T-Mobile-Netz einzusetzen ;)

    Immerhin gibt es das (netgelockte) iPhone bei T-Mobile ja auch in Verbindung mit web'n'walk L ( + Max M/L) sowie als Prepaid-Angebot.

    Hat vielleicht jemand von Euch Erfahrung mit dem Einsatz derartiger ungelockter 3G-Phones im T-Mobile-Netz?

    Vielen Dank & Gruß
    VDSLJunkie
     
  2. Katja122

    Katja122 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    1
    iPhone Prepaid mit Relax web'n'walk

    Hallo,
    habe eigentlich das selbe vor wie du. Hab mir das iPhone bestellt und wollte meinen jetzigen Vertrag
    Relax 50 Friends
    Relax 150 SMS
    dann auf die web'n'walk Flat erweitern und diesen dann mit dem Prepaid iPhone nutzen. Funktioniert es mittlerweile bei dir? Oder klappt das so nicht wie du und ich es uns vorgestellt haben?

    Gruß Katja
     
  3. ysh

    ysh Antonowka

    Dabei seit:
    04.07.07
    Beiträge:
    355
    Wieso kauft man sich ein freies und damit teures iPhone 3G, um es dann doch mit einem T-Mobile Datentarif für nicht gerade wenig Geld im Monat zu benutzen?!? Der Sinn erschliesst sich mir nun nicht.

    Aber um auch was zum Thema zu sagen: habt ihr schon mal bei T-Mobile nachgefragt? :)

    EDIT: Argh, man sollte die ganzen Vorpostings lesen. :( Gut, wenn die Hotline so nen Scheiss erzählt, dann würde ich einfach auf Vodafone umsteigen. Haben auch ein recht gutes UMTS-Netz und auch EDGE. Bringt natürlich nichts, wenn man schon den T-Mobile-Vertrag an der Backe hat. :(
     
  4. vdsljunkie

    vdsljunkie Erdapfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    3
    Hi ysh,

    also bei mir hats geklappt. Der gesamte Datentraffic wird offensichtlich von der web'n'walk L-Flat abgedeckt. Zumindest war auf der ersten Rechnung nichts von einem separat berechneten Traffic zu lesen ;). Insofern bei mir Entwarnung :-D

    EDIT: Durch das J**lbreaken hat mein iPhone (nachdem ich etwas Überzeugungsarbeit geleistet hatte) den "Mobile Datenkonfiguration"-Menüpunkt trotz T-Mobile-SIM wieder angezeigt. Dort stand/steht als APN korrekterweise "internet.t-mobile" drin.


    Grüße
    VDSLJunkie
     
  5. ysh

    ysh Antonowka

    Dabei seit:
    04.07.07
    Beiträge:
    355
    Na wunderbar. Aber nun muss ich doch mal dumm nachfragen: was hat dein iPhone 3G gekostet und was zahlst für den Vertrag? Laufzeit? :)
     
  6. vdsljunkie

    vdsljunkie Erdapfel

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    3
    Hi ysh,

    vom finanziellen her bin ich wahrscheinlich sogar teurer wie das Angebot mit einem dt. Vertrags-iPhone, dafür habe ich mehr Flexibilität und fast unbegrenze Online-Möglichkeiten. Bei den Vertragstarifen ist ja nur max. 1GB an Traffic inkludiert.

    Gezahlt habe ich 615 Euronen für die 16GB-Version. Ist echt viel Kohle, leider. Da das iPhone jedoch keinerlei Locks und Brandings hat, könnte ich es irgendwann sicherlich einmal ganz gut verkaufen.

    Zusätzlich 9,95 € für nen Relax 50 + 34,95 € für den web'n'walk L (Flat, aber ab 5GB Volumen/Monat Bandbreitenbeschränkung). Macht also knapp 45 Euro, abzüglich 191 € Provision für 24 Monate, da ich den Vertrag über einen Online-Händler abgeschlossen habe. Das senkt rechnerisch die Monatsgebühren um ca. 8 Euronen.

    Vorteil: Die web'n'walk-Komponente hat eine Laufzeit von 6 Monaten. Danach kann ich mich überlegen, wie ich weiter verfahre. Vielleicht haben sich bis dahin auch die Preise etwas nach unten bewegt ;)

    Viele Grüße
    VDSLJunkie
     
  7. ysh

    ysh Antonowka

    Dabei seit:
    04.07.07
    Beiträge:
    355
    6 Monate Laufzeit klingt gut. :) Der Rest weniger. Aber wenn es deinem Nutzungsverhalten entspricht, dann passt's doch. Have fun! :)
     

Diese Seite empfehlen