1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G S geschrottet - was nun???

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Macinschorsch, 25.03.10.

  1. Macinschorsch

    Macinschorsch Gloster

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    60
    Hallo liebe apfeltalk Community,

    habe ein großes Problem und brauche dringend eure Meinungen und Tipps.

    Habe im Juni gleich nach Erscheinen des 3G S das Anytime Upgrade gewählt und ein 3G S mit 32 GB gekauft. Das Gerät lief bis zum letzten Freitag top und dann geschah etwas sehr unwahrscheinliches.

    Das iPhone lag in nem kleinen Fach vor dem Schaltknüppel und fiel beim Losfahren dummerweise unter den Fahrersitz (keine Ahnung wie das Geschehen konnte). Habe es dann erstmal ca. 20 Minuten gesucht, aber nicht gefunden. Hatte schon Angst, dass ich es irgendwie verloren hätte und bin sofort bei einem Freund ins Internet, wollte das Ding orten. Nach ca. 2 Sekunden GPS Verbindung brach diese ab. Hab dann noch 5 Minuten gesucht und es dann entdeckt: es war zwischen Sitz und Schiene eingeklemmt. Das Ding sah da unten schon böse aus, aber als ich es nach weiteren 10 Minuten endlich rausbekam traute ich meinen Augen nicht: es sah aus, als hätte ich 3 mal mit voller Wucht mit einem Eispickel auf die ehemals wunderschöne Glasfläche eingeschlagen. Touch Screen ging noch, jedoch konnte ich gerade noch so lesen, dass das iPhone wiederhergestellt werden muss.

    Zuhause begann auch das LCD seinen geist aufzugeben und das Touchscreen reagierte auch nicht mehr... mehr als ein halbes Apfellogo bekam ich nicht mehr zu sehen:(

    Also ab zum T-Punkt. O-Ton: "...hmm, sieht böse aus. Ein Austauschgerät können sie innerhalb von 2-3 Tagen für 239 Euro bekommen....und wenn sie es reparieren lassen möchten, müssen wir es einschicken..." Also hab ich das Teil einschicken lassen und heute den "Kostenvoranschlag" (ich lach mich tot:-D) bekommen:
    3 Möglichkeiten
    1) Austauschgerät für 239 € beziehen (kommt mir bekannt vor)
    2) iPhone unrepariert zurückschicken lassen
    3) iPhone kostenfrei verschrotten lassen (genau ;))

    Hab da gleich angerufen, und gefragt, wo da mein Kostenvorschlag eigentlich ist. O-Ton: "...das ist der Kostenvorschlag....wir reparieren keine iPhones....." Aber ich wollte doch wissen, was defekt ist... "....wenn die iPhones kommen, dann machen wir die gar nicht auf...."
    Ich dachte, ich spinne. Wozu habe ich das Telefon dann eingeschickt???
    Und die Dame wusste auch nicht, ob den das Austauschgerät überhaupt neu ist....

    Was kann ich machen???o_O
    Meine Ideen:
    1) iPhone zurücksenden lassen, zu einem anderen Reparaturservice schicken und klipp und klar den Defekt untersuchen lassen. Dann weiß ich, ob es nur die komplette Displayeinheit ist, oder ob das Ding sonst noch nen Knacks hat. Dann könnte ich es nämlich
    2) defekt bei ebay anbieten und die Defekte beschreiben (bin ein sehr ehrlicher Mensch :) ). Die Frage ist nur, ob ich das überhaupt los bekomme bzw. ob ich überhaupt noch was dafür bekomme.
    3) oder die Reparatur dort durchführen lassen (wenns nur LCD Einheit wäre, dann ca. 169€)
    4) Austauschgerät bei Apple für 210,54€ nehmen? Aber wo kommen diese Austauschgeräte her und wie sind die beieinander?
    5) Austauschgerät nehmen und dann bei ebay anbieten? Nur was werde ich wohl bekommen?
    6) Das Ding auf den Müll schmeissen und im Sommer ein neues kaufen??? (wenn es denn kommt!?!) (Achtung: Ironie :D)

    Also wie ihr seht, ist das momentan ne ziemliche Zwickmühle.....
    Vielleicht weiß jemand noch ne andere Möglichkeit !? Bin für jede einzelne Meinung und jeden Tipp dankbar.

    Vielen Dank;)
     
  2. ch33tah

    ch33tah Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    383
    Kannst es auch selber umbauen, Garantie haste ja nicht mehr, wird so um die 100 Euro kosten.
    Den gleichen Brief hab ich neulich auch bekommen :D
    Wobei ich 239 Euro eigentlich noch ganz fair finde...
    Find ich auch etwas lächerlich, als die mich anriefen und nach meiner E-MAiL Adresse fragten für den Kosten Voranschlag.
    Aber das kann man ja nicht wirklich kosten Voranschlag nennen, ich sehe da nicht wirklich die Kosten die eine Reparatur kosten sollte ;D
    Die wollten das ich bei einem kaputten Akku 239 Euro investieren sollte....
     
  3. siggster

    siggster Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.07.09
    Beiträge:
    1.006
    natürlich hat er noch garantie darauf wenn er es juni letzten jahres geholt hat...

    da du gesagt hast das auch das backcover übel in mitleidenschaft gezogen wurde, würde ich die austauchvariante wählen...bei einem reperaturservice kommst du insgesamt nicht billiger bei weg.

    das austauschgerät das du bekommst wird ein refurbished sein, das heißt von außen ist es wie neu, nur die technik im inneren ist generalüberholt. aber tadellos!!! sollte optisch oder technisch doch was nicht stimmen kannst du es dann einfach bei apple wieder einschicken und tauschen lassen...
     
  4. Ash

    Ash Jamba

    Dabei seit:
    28.02.10
    Beiträge:
    58
    Eben nicht, Garantie bei Selbstverschuldung greift nicht ein!

    Er hat meines erachtens, zwei Moeglichkeiten. 239 Euro fuer ein refurbished oder sein Glas bei Podfix.de reparieren lassen..

    Wobei die Seite ist gerade im Umbau oder so.. Info@podfix.de gibt auch antworten. Hab dort mal mein iPhone Mic reparieren lassen. Sind recht schnell und zuverlaessig.. Kannst dir ja unverbindlich bei denen einen Kostenvoranschlag einholen...

    Lg.
    Ash
     
  5. siggster

    siggster Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.07.09
    Beiträge:
    1.006
    klar greift die garantie bei selbstverschuldung nicht...ich meinte ja auch er hat garantie auf das austauschgerät!!!
     
  6. Ash

    Ash Jamba

    Dabei seit:
    28.02.10
    Beiträge:
    58
    Pardon, habe das dann wohl missverstanden...
     
  7. djblow

    djblow Gala

    Dabei seit:
    28.04.09
    Beiträge:
    53
    2 Wochen warten und Nexus one kaufen. Defektes Iphone über ebay raushauen. Gibt immer noch 200 Euro dafür!
     
  8. -BlackJack-

    -BlackJack- Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    624
    Die Austausch Geräte sind Generalüberholte Geräte, sollten also neuwertig aussehen.
    Tmobile tauscht die Geräte übrigens für 210 Euro aus.
     
  9. siggster

    siggster Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.07.09
    Beiträge:
    1.006
    ein nexus für 600 euronen...ääääääh, NOT!!! gib dem android noch 1-2 jahre zeit...
     
  10. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    Also vorweck die aktuellen Android Handys finde ich nicht gut , da die Hardware und vorallem das Display oft Schrott sind.

    Aber Android ist 1A und kann jetzt schon mehr als das iPhone OS
     
  11. cmeese

    cmeese Carola

    Dabei seit:
    21.06.09
    Beiträge:
    109
    Vielleicht nen Prollo-Start hingelegt?

    Ich würde dir empfehlen es selbst zu reparieren. Bei iFixit.com findest du sehr gute Anleitungen dazu. Du benötigst einmal den LCD und einmal den Digitizer (Touchscreen) um das Gerät wieder fit zu machen. Der Digitizer ist mit der Glasoberfläche vom iPhone verklebt. Deshalb gibt es das meist in einem Teil.

    Du könntest nun LCD und Digitizer einzeln kaufen oder zusammen, schon vormontiert. Möglicherweise ist es aber günstiger diese Teile getrennt zu beziehen. Es ist nicht wesentlich mehr Arbeit. Allerdings hast du den Vorteil, wenn beides in einer Einheit geliefert wird, dass es unwahrscheinlich ist, das Straub zwischen LCD und Touchscreen ist.

    Bei dieser Lösung kommst du sicherlich am günstigsten weg, hast aber keine Garantie das es funktioniert.

    Wie ist den der Stand der Dinge?
     

Diese Seite empfehlen