1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

IPhone 3G - Probleme seit Firmware 3.01

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von xable81, 31.08.09.

  1. xable81

    xable81 Braeburn

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    44
    Hallo zusammen,ich habe bereits einiges gesucht, aber nicht passendes gefunden und hoffe, dass ihr mir eventuell weiterhelfen könnte.Und zwar habe ich mir vor ca. 4 Monaten ein seinerzeit neues IPhone 3G gekauft, welches entsperrt war, da es wohl aus Italien importiert wurde.Bisher funktionierte auch alles reibungslos und auch der Akku hielt vernünftig durch.Doch seitdem ich letzte Woche auf die neue Firmware 3.01 (vorher 3.0) geupdatet habe, scheint der Akku offensichtlich viel schneller schlapp zu machen. Bei einem Ladezustand von 40% schafft er nicht mal mehr die Nacht.Bisher war das bei ausgeschalteten Wifi und eingeschalteten 3G kein Problem. Aber selbst bei ausgeschalteten 3G hält der Akku nur noch extrem kurz.Zusätzlich habe ich festgestellt, dass seit dem Update die Push-Funktion nicht mehr richtig funktioniert. Mails werden nicht mehr nach meiner Vorgabe alle 15 Minute abgeholt, sondern nur noch, wenn ich in das App für E-Mails reingehe.Hat jemand die gleichen Erfahrungen gesammelt oder sogar eine Lösung für diese 2 Probleme?Wie gesagt an der Anwendungsweise habe ich nichts geändert. Daher wundert mich das sehr.Viele Grüße und danke vorabEuer xable81
     
  2. nkalka

    nkalka Erdapfel

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    4
    schalte mal die Push-Funktion aus. Dann sollte es wieder reichen.
     
  3. notoyhund

    notoyhund Gala

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    51
    ausserdem schaue dir deine Apps an. Es gibt einige die Stromfresser sind. Ich hatte zwei kostenlose Apps, die innerhalb von 20 Std. das iPhone leergesaugt hatten. Nach entfernen der Apps war alles in Ordnung. Man merkt es auch wenn der Bildschirm, beim schieben, ruckelt und nicht flüssig läuft.
     
  4. xable81

    xable81 Braeburn

    Dabei seit:
    23.04.09
    Beiträge:
    44
    das mit den apps werde ich mir auf jeden fall nochmal anschauen.

    was mich aber wundert ist, dass ich die push-funktion doch bisher auch immer aktiv hatte und es keine probleme gab.

    aber nun funktioniert sie zum einen nicht und zum anderen gibt es diese akku-probleme...
     

Diese Seite empfehlen