1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone 3G Preise bei Ebay

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Herkules, 29.08.08.

  1. Herkules

    Herkules Jonagold

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    23
    Wie kommt es, dass bei Ebay für die iPhones 3G so hohe Preise bezahlt werden? Im Schnitt gehen die 8GB Versionen für 750,- und die 16GB Teile für mehr als 800,- über die Theke. Voraussetzung natürlich, dass sie in einem "guten" Zustand, d.h. orginalverpackt und ungeöffnet sind bzw. unlocked.

    Steckt bei den italienischen iPhones, die ja angeblich in Italien vergriffen sein sollen, und en masse bei Ebay Deutschland angeboten werden, die gute "Cosa Nostra" dahinter?
     
  2. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    war bei der ps3 60gb damals aus den usa nicht anders.
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ist halt der erste run. Das wird sich auch wieder legen, wenn der Markt etwas mehr gesättigt ist.
     
  4. Hannybaby

    Hannybaby Auralia

    Dabei seit:
    30.08.04
    Beiträge:
    202
    ...und ich hätte doch heute mehr als eins aus Tschechien mitnehmen sollen ;)
     
  5. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Ich frage mich sowieso warum man nicht lieber schön nach Tschechien fährt mit einer Übernachtung. Dann hat man einen kleinen Wochenendtripp bekommt sein iPhone und sicherer ist es auch
     
  6. Scaryman

    Scaryman Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.08.08
    Beiträge:
    8
    Bitte löschen-
     
    #6 Scaryman, 30.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.08
  7. Scaryman

    Scaryman Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.08.08
    Beiträge:
    8
    Also ich finde 750 Euro für ein 8GB Modell nicht viel.

    IPhone aus Belgien : 525
    Benzin: 50 Eur
    Ebay Gebühren: 40 Eur
    ----------------------------
    Somit sind das 615 Eur im Einkauf, und 750 Eur bekommt man dafür. Damit hat der Verkäufer gerade mal 135 Eur Verdient. Und für 135 Eur fahre ich nicht nach Belgien und hole mir ein IPhone. Die Leute die die IPhones bei Ebay verkaufen leisten eine Dienstleistung und die will auch bezahlt werden. ich habe mein IPhone für 650 Eur bei Ebay gekauft. Damit hat der gute Verkäufer an mir gerade mal 50 Eur verdient.
     
  8. bektas

    bektas Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    190


    Darum geht es ja...
    DIe Händler die bei EBay einen IPhone verkaufen, haben ja nicht nur einen im Angebot oder? Mindestens 10 werden es schon sein und das ist ein guter Gewinn bei dem Aufwand, wo man eigentlich nur mal kurz im Ausland einkaufen geht, da kann man sich auch mal mehr gönnen.
    Ich bin auch 2 mal im Monat in Belgien, könnt theoretisch auch welche kaufen, da ich da viele Leute kenn, doch das nötige Taschengeld fehlt ;) bin noch 19 und Schüler. Würd für mich heißen, dass ich mit 1-2 IPhones anfangen sollte und es erweitern muss, doch man bekam schon mit, dass die Lieferengpässe in 1-2 Wochen weg sind und wieder IPhones womöglich vorrätig im Handel sein sollten.
     
  9. Herkules

    Herkules Jonagold

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    23
    Was ich nicht verstehe, dass teilweise auch die Geräte aus den USA (gesimlockt) oder dt. Geräte, sprich aus T-Mobile Verträgen, die auch nur, wenn überhaupt, mit T-Mobile Simkarten funktionieren, für unglaubliche Summen gehandelt werden...
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    ...und teilweise bekommt man für weniger Geld schon ein iPhone inklusive Complete-Vertrag.
     
  11. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    ... ja, ja - Ebay ist eine andere Welt.

    Da gehen sogar die doofen schweizer iPhones um Summen weg, wo ich locker aus ganz Deutschland auf ein verlängertes Wochenende nach Tschechien fahren kann + iPhone --> einfach nur verrückt! :p


    möma
     
    #11 moema, 30.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.08
  12. Tofffl

    Tofffl deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    941
    Die Verkäufer bei ebay verkaufen vor allem als Privatperson, umgehen damit also die Umsatzsteuer, die sie eigentlich zahlen müssten, auch wenn sie nur 2-3 verkaufen. Denn es liegt ein Verkauf mit Gewinnerziehlungsabsicht vor, von daher ist es schlicht steuerhinerziehung, was die meißten bei ebay machen. Das sollte man auch mal erwähnen.
     
  13. caique2001

    caique2001 Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    498
    Nur, weil sie alle nicht korrekt ausgezeichnet sind. Ich hatte meines korrekt ausgezeichnet. Inklusive Spritkosten war es ein Verlustgeschäft. Das ist mir mein Gewissen aber wert :-D.
     
  14. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339
    Mit den USA-iPhones sind sicher noch "unwissende" von der 1. Generation, die davon ausgehen das man es mit jeder Karte betreiben kann. Sehr oft wird auch JB mit unlock verwechselt, liest man auch in öfters in den Foren das einige meinen, JB drauf und dann ist alles schick... :-D

    Ich stand auch vor der Frage TM-Vertrag oder Ausland...

    Soooo mies ist TM gar nicht, wenn man mal unterm Strich zusammenrechnet. Ich bin von Belgien oder Tschechien zu weit weg, mit 50 Euro Sprit komm ich grad mal hin + Übernachtung...

    TM-S kostet in meinem Fall (16 GB) 24x29 Euro= 696 Euro + 250 Euro Gerätepreis, zusammen 946 Euro für 2 Jahre.

    E+ hab ich momentan 50 min + 150 SMS frei die ich nicht ganz brauche. Mit 250 MB Datentarif wären das 25 Euro x 24 + 750 Euro Ebaypreis. Sind 1350 Euro gesamt. Fehlen die SMS, 80 brauch ich im Monat, mit bitesms a 6 cent sind das über den Daumen 120 Euro in 2 Jahren. TM kostet mich also mit SMS 1060 Euro vs. 1350 Euro E+...

    Ok, selbst wenn jemand an der Grenze wohnt und das Ding für 200 Euro billiger bekommt, bin ich mit dem TM-Vertrag immer noch vorn! Und ich hab 500 MB + Weekendflat. Dazu natürlich GARANTIE, die beim Ausland-Phone flach fällt.

    Selbst wenn man obige Konstellation mit den teuren TM-SMS-Preisen rechnet (manch einer mag ja nicht "rumfummeln"), kann ich immer noch 88 SMS/Monat schreiben und komme nicht über die E+ Kombination.

    Die Sache kippt erst wenn jemand Base o.ä. braucht weil der sehr viel telefoniert, da ist dann TM evtl. im Nachteil, muß man durchrechnen...
     
    Nathea gefällt das.
  15. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    @kampflaus - du hast vollkommen recht. Jeder hat individuell für seine Bedürfnisse / Telefongewohnheiten solch eine Rechnung anzustellen.

    Hätte ich nicht das Problem, dass ich ein Firmenhandy/-Simkarte im "falschen" Netz habe, hätte ich mir sicherlich auch ein offizielles iPhone genommen.


    möma
     
  16. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    das liegt daran das mittlerweile alles bei ebay zu überhöhten preisen verkauft wird. es ist halt eine plattform für verkäufer, nicht für käufer. als es noch ein "flomarkt" war konnte man noch ein schnäppchen machen, aber die zeiten sind vorbei seitdem die meissten verkäufer richtige händler sind und keine privatpersonen.
    ich bin schon seid monaten nicht mehr auf ebay gewesen, eigentl. seitdem das mit der kommerzialisierung angefangen hat.
    zum verkaufen ist es aber super, man bekommt ja teilweise mehr als die sachen neu im laden kosten.
     
  17. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339
    So super zum Verkaufen ist es auch nicht mehr. Ebay hat ja teilweise Zwangs-paypal eingeführt, (IMHO auch beim iPhone) und der Verkäufer muß paypal anbieten. Da wird reichlich schindluder mit betrieben, sehr gut für betrügerische Käufer, vor allem wenn die im Ausland sitzen. paypal kommt auch öfter mal auf die Idee Konten und Gelder der Verkäufer zu sperren (aus niederen Beweggründen), der Verkäufer hat da teilweise schon die Arsc*karte...
     
  18. Herkules

    Herkules Jonagold

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    23
    sehe ich genauso, dass das meistens eine Einzelfallentscheidung ist (Entfernung ins Ausland, etc.). Aber viele wollen vielleicht auch ihre "alte" Simkarte mit ihrer "alten" Nummer im neuen iPhone nutzen. Insofern kommt für die auch nur eine unlock-Variante in Frage, anstatt auf eine T-Mob. Sim Prepaid z.B. umzusteigen. Und das mit der Rufnummerübernahme zum neuen Anbieter geht meistens schief!
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Das wäre mir neu.
     
  20. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Mir allerdings auch.

    Ich bin mir auch absolut sicher, dass es nie und nimmer so viele iPhone Interessenten gibt, für die sich der Kauf im Ausland oder bei ebay lohnt, wie es tatsächlich Käufer gibt. Die Grundrechenarten scheinen bei einigen nicht wirklich zu sitzen. Völlig irrational was da teilweise abläuft.
     

Diese Seite empfehlen