1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G - Nutzung in der Nacht??

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Irgendwo, 19.07.08.

  1. Irgendwo

    Irgendwo Starking

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    215
    Das iPhone bescheißt ja richtig bei den Werten...

    Gestern Nachmittag/Abend war es vollgeladen, dann hab ich es recht aktiv genutzt (3G aus, Lichtsensor aus - Helligkeit vielleicht bei 25 %).

    Da stand dann da Standby: 5 Stunden, Nutzung 2,5 Stunden.

    Habs über Nacht angelassen (alle 30 Min. 5 IMAP Konten abrufen) ... heute Früh stand da 10 Stunden Nutzung und 17 Stunden Standby...! ("Sofort laden" ist auf aus - habe eh kein Push-Konto)

    Was macht das Teil denn Nachts??
     
  2. caminc

    caminc Boskoop

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    40
    Ich nehme an, dass die Zeit zwischen den Abrufen (teilweise) auch zur Nutzung zählt. Allerdings verstehe ich nicht, warum du nachts alle 30 Minuten deine E-Mails abrufen lässt...
     
  3. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Mal ne Frage:

    Auf welchen Wert hast Du in den Einstellungen unter "Allgemein" die "Automatische Sperre" gesetzt? Evtl. auf "Nie"? In dem Fall geht das Gerät nicht in den "Bildschirm-Aus/Möchtegern-Standby-Modus" (wie ich ihn nenne).

    Oder hast Du evtl. einen Jailbreak gemacht und dann irgendwelche 3.-Software draufgepackt?

    Anders kann ich mir das nicht erklären. Allerdings hab ich auch nur ein iPhone 2G und schalte es nach jeder Benutzung mit dem "Stand-By"-Knopf (der oben am iPhone) "aus". Bei mir passen die Angaben für Benutzung und Stand-By soweit ganz gut, kann nicht klagen.
    Allerdings habe ich auch keinen Mail-Abruf-Intervall gesetzt - sonst düdelt das Teil alle x Minuten - Spam sei dank *grummel*. Ich stoße den Mailabruf jedesmal von Hand an, wenn mir danach ist ;)
     
  4. Flo3k

    Flo3k Jamba

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    58
    Mails abrufen?
     
  5. Irgendwo

    Irgendwo Starking

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    215
    Ja, Teilweise, keine Frage, wir sprechen hier aber von 7 Stunden in 8 Stunden.
    Das war gestern nur mal ein Test...aber man sieht...

    Automatische Sperre = 1 Min!

    Ich werde das mit den Mails auch bald so machen, trotzdem kann das nicht sein...!

    Ich habe ein Original-Telefon ohne irgendwelche Software...nur ganz normale aus dem App-Store!

    7 Stunden innerhalb 8? ;)
     
  6. MaNu20

    MaNu20 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    369
    warum lässt du denn über nachts wenn du eh schläfst deine emails jede halbe stunde checken lol das reicht doch dann einmal in der stunde. Übrigens sorgte AIM bei mir dazu, das sich das iPhone nie richtig zur ruhe gesetzt hat
     
  7. sbrinkmann

    sbrinkmann Empire

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    85
    Die Mailfunktion habe ich auch im Verdacht. Mein iPhone meldet derzeit völlig überhöhte Nutzungszeiten und es kann eigentlich nur an MobileMe-Push liegen. Ist der Dienst noch nicht ausgereift oder ist das schlicht so, wenn das Gerät pusht? Aber warum kriegen Firmen wie RIM (Blackberry) so etwas hin?
     
  8. MaNu20

    MaNu20 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    369
    laut dem apple supportforum liegt es an push weil es dazu führt das das iPhone sich nie "schlafen legt" da es nunmal ständig am pushen ist
     
  9. sbrinkmann

    sbrinkmann Empire

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    85
    Den Verdacht habe ich auch und habe deshalb Push auf "alle 30 Minuten abrufen" umgestellt. Scheint aber wenig zu bringen. Erst wenn man den automatischen Mail-Abruf auf manuell schaltet, steigt die Standby-Zeit deutlich. Frage in die Runde: Das ist doch wohl ein Software-Problem des iPhones, oder? Denn Blackberrys rufen auch ständig ihre Mails ab und laufen doch länger.
     
  10. sykes

    sykes Jonathan

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    83
    Evtl. musst man nach deaktivieren dieser Auto-Push Option das iPhone einfach mal rebooten. Danach beendet es jedesmal brav die Verbindung nach dem Emailabrufen, etc. ...
     
  11. Irgendwo

    Irgendwo Starking

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    215
    :) Selten so gelacht, Klasse formuliert.
    Wenn ich es Nachts umstelle, kann ichs auch gleich ausstellen, denn selbst bei einer Stunde schlafe ich ;)
    AIM oder sowas habe ich nicht drauf.

    Habe ich nicht aktiviert und habe auch kein Push-Konto.
     
  12. zottel

    zottel James Grieve

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    133
    Ja, aber Du kannst es nachts in den Flugmodus schalten – so mache ich das immer, weil ich eh nicht von einem Anruf geweckt werden will und das doch deutlich mehr Akkulaufzeit bringt.

    Dein eigentliches Problem wundert mich aber etwas. Bei mir ist das Mail-Check-Intervall auf eine Stunde gestellt, und ich sehe keine seltsamen Nutzungszeiten.
     
  13. Irgendwo

    Irgendwo Starking

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    215
    Wieso macht ihr das iPhone Nachts nicht einfach aus? Mach ich sonst immer, war halt nur mal zum testen...

    Das Nutzungsverhalten ist schon bei einigen aufgetreten, mal wieder nicht, wer weiß....
     
  14. sbrinkmann

    sbrinkmann Empire

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    85
    Hallo!

    Habe heute eine interessante Beobachtung gemacht: Habe heute Mittag das Telefon geladen und dabei UMTS abgeschaltet. Und siehe da. Heute Abend zeigte mir das Telefon fünf Stunden Standby und 13 Minuten Nutzung an - obwohl MobileMe-Push weiterhin läuft. Auch der Akku war noch voll. Könnte es sein, dass UMTS verhindern, dass das Telefon sich in den Standby-Modus schaltet? Wer kann das mal bei sich testen?

    Gruß
    Sebastian
     
  15. zottel

    zottel James Grieve

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    133
    @Irgendwo: Nachdem Du geschrieben hattest, dass Du „Sofort weiterleiten“ auf aus hast (was ja eigentlich logisch wäre), habe ich das auch mal ausprobiert – obwohl ich keinen Push-Acoount habe, war das bei mir immer an (habe dunkel in Erinnerung, das so in irgendeiner Bedienungsanleitung gelesen zu haben).

    Absurderweise hatte ich dann nach einer Nacht auch plötzlich 10h mehr Nutzungszeit und einen ziemlich leeren Akku.

    Offenbar sollte man „Sofort weiterleiten“ vor allem dann aktivieren, wenn man keinen Push-Account hat. Na, das erklär mir mal einer. X-)
     
  16. newmacuser24

    newmacuser24 Antonowka

    Dabei seit:
    27.12.05
    Beiträge:
    355
    Ich mache dieselben Beobachtungen. Ich konnte weder Push noch UMTS eindeutig als Verursacher identifizieren. Stattdessen habe ich was anderes herausgefunden, was ich heute reproduzieren konnte.

    Wenn ihr Zeit habt versucht bitte folgendes nachzumachen:

    1) iPhone-Reboot (Standby und HOME Taste für mehrere Sekunden drücken bis aus ist.
    2) iPhone einschalten und an das USB-Netzgerät anschließen (NUR USB-NETZGERÄT, NICHT AN PC/MAC!!)
    3) Voll aufladen lassen
    4) Trennen und über mehrere Stunden die Standby und Nutzungsdauer ab und zu ankucken.

    Ihr werdet feststellen, dass alles so wie erwartet funktioniert.
    (Wichtig: In dieser Zeit das iPhone nicht mit dem PC/Mac synchronisieren!)

    Danach:

    5) iPhone mit PC/Mac synchronisieren

    Jetzt werdet ihr mit der Zeit feststellen, dass die Nutzungsdauer plötzlich steigt, auch wenn das iPhone in Standby ist.

    Bei mir war das 100%ig reproduzierbar, weshalb ich vermute dass es am Sync liegen könnte.

    Bitte bei Gelegenheit selber ausprobieren und hier posten.

    Danke
     
  17. georgeharell

    georgeharell Jamba

    Dabei seit:
    17.02.06
    Beiträge:
    56
    Hat schon jemand mehr rausgefunden? Habs aufgeladen und dann 3 Stunden liegen lassen. WLAN an aber push und so weiter aus. 20 Minuten Nutzungszeit. Habs aber nur hingelegt.
     

Diese Seite empfehlen