1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Iphone 3G Navigation funktioniert nicht.

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von sebbl dante, 10.11.08.

  1. sebbl dante

    sebbl dante Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.08
    Beiträge:
    4
    Hey leute,
    die Suchfunktion hat mir bis jetzt nicht geholfen, genauso wenig wie Google. Ich hab mir also ein 3G aus der Schweiz gekauft. Da ich noch keine turbosim oder ähnliche karte haben und es softwaremäßig ja bis jetzt noch nicht möglich ist, hab ich mein handy einfach gejailbreaked und keine simkarte drin. Mein Problem ist, ich kann die Navigation GAR NICHT nutzen. Weder bei google earth noch maps ("Ihr Ort konnte nicht bestimmt werden"), nicht einmal die kamera kann mich orten. Ich habe Wlan an, den ortungsdienst aktiviert, es klappt weder hier im zimmer, noch draußen, noch bei meiner freundin die in einer größeren stadt wohnt. Was kann ich noch erzählen ohne meine lebensgeschichte preis zu geben. Ich studieren in den Niederlanden, aber das kann ja auch nichts damit zutun haben oder? Ich hab 3G an, wobei da (N/A) hinter steht, genauso wie bei Edge. Bedeutet sicher not available, aber was hat das für folgen. Naja, oder kann es daran liegen, dass es durch irgendwelche apps geblockt wird? (bossprefs z.b.?) Hoffe ich konnte mein Problem ausreichend erklären.
    Thanks in advance!
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Könnte es eventuell sein, dass das A-GPS (welches ja erst eine Grobpeilung über das Mobilfunknetz vornimmt) ohne das Mobilfunknetz aufgeschmissen ist?

    Kannst Du das iPhone eventuell noch zurückgeben? Dann könntest Du Dir ein freies iPhone besorgen.
     
  3. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    das iPhone bedient sich des assisted gps .... welches daten via sat (GPS) , 3G/UMTS & 2G/EDGE
    ( cell broadcast stations) sowie WLAN/WiFi bezieht .... diese bestimmen dann in ihrer gesamtheit deine position ... im derzeitigen zustand kann sich dein iPhone ( genau wie der iPod Touch ) nur des WLAN / WiFi bedienen ....ergo kein gps ohne wifi signal
     
  4. sebbl dante

    sebbl dante Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.08
    Beiträge:
    4
    wenn ich also auf den software crack warte oder mir turbosim oder ne andere crack karte hole, wird es funktionieren?
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Dann wird es gehen. Kann aber dauern, bis der da ist. Besser das iPhone gegen ein freies eintauschen.

    Diese Lösung willst Du nicht nutzen. Schau mal in Michaels Signatur. Da ist ein netter Link dazu drin.
     
  6. sebbl dante

    sebbl dante Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.08
    Beiträge:
    4
    was meint ihr mit "gegen ein freies eintauschen". Es funktioniert doch nur nicht, weil ich die karte noch nicht gecracked habe oder? Es liegt doch hardwarefehler vor?
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    In der Tschechei gibt es iPhones ganz ohne SIM-Lock. Ebenso in Italien oder einigen anderen Ländern. Mit den Phones kannst Du dann ohne Probleme jede x-beliebige SIM benutzen.

    Dein iPhone ist wohl gelockt, d.h. ohne SIM-Lock-Software-Hack wird es nichts anderes als ein iPod touch sein.

    An SIM-Adapter würde ich nicht mal denken.
     
  8. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    nein ... du kannst bzw solltest keinen sim unlock im sinne einer added sim loesung vornehmen ...warum ? wie bereits gesagt siehe den link in meiner sig
     
  9. sebbl dante

    sebbl dante Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.08
    Beiträge:
    4
    Ja, das war mir bewußt. Ich werde auf den Software Unlock warten. Noch hab ich in der Tat nur ein Ipod touch. Ich wußte eben nur nicht, dass ich ohne Simkarte auch keine Navigation nutzen kann. Danke dafür, schnelles und qualifiziertes Forum. Wollte auch keinem auf die Nerven gehen bezüglich irgendwelcher Sim Unlock Geschichten.
    Machts gut.
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Michael, weißt Du zufällig mehr über den aktuellen Stand im "SIM-Unlock-Software-Battle"? Ich habe im Hinterkopf irgendwas mit AES-verschlüsseltem Lockmechanismus, der nahezu unhackbar ist. Kann mich aber auch irren.
     
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    es wird auch danach nicht richtig funktionieren. added-sim-lösungen stellen leider keineswegs die volle funktionalität eines freigeschalteten iphones bereit ...
     
  12. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    also eins ist sicher .... im " classic " oder 2G wurde noch ein "64 Bit DES Algorithmus" verwendet und daraus hat Apple natuerlich gelernt nachdem der mit brut force geknackt wurde ... etwas das ich eh nicht so ganz verstanden habe nachdem AES inzwischen bei vielen programmen standard ist ...somit war der schritt fuer Apple hin zum AES natuerlich unvermeidbar um ihre " goldene kuh " besser zu schuetzen ....

    wenn ich nun allerdings behaupten wuerde das ich mehr weiss als andere hier dann wuerde ich schlicht luegen und alles andere gehoert in den bereich der spekulationen die ich anderorts hier im forum schonmal geaeussert hatte .... diese da waeren ? des ist sehr sehr still geworden in der scene was oft ein indiez fuer etwas ist was da kommen kann oder wird-das kann zum einen ein totaler setback sein der gerade heftigst getestet wird oder aber ein riesen schritt nach vorne bedeuten der aber noch verschwiegen wird um Apple einen schritt vorraus zu bleiben ,wobei dann ja erstmal bis zum naechsten update wieder ruhe waere ....
     
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Danke für die Infos, Michael. Dann hatte ich das doch nicht ganz falsch im Kopf.
     
  14. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Die Verschlüsselung der entsprechenden Bereiche war schon immer nicht zu knacken. Zudem werden private Keys verwendet. No way in... War aber auch nie ein Unlock-Ansatz.

    Momentan geht es, wie schon vor einem Jahr bei 4.6 (!) um die Lücken im neuen Bootloader (schwierig, unmöglich?) oder einen anderen Expoit, um das Baseband modifizieren zu können. Dass schon ein Zugriff auf's Baseband da ist, ist zwar schön, eröffnet aber noch keine Manipulation.

    Ist dies geschafft, muss das ganze noch einigermassen userfreundlich und vor allem ungefährlich verpackt werden. Auch das ist nicht so einfach, wie man in der Vergangenheit gesehen hat (ZiCrap z.B.).;)
     

Diese Seite empfehlen