1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G mit Wlan verbunden geht jedoch über Edge ins Internet

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von h0208, 15.01.09.

  1. h0208

    h0208 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich hab ein schwerwiegendes Problem und hoffe, dass mir einer von Euch helfen kann.

    Ich habe mir über das Internet ein iPhone 3G unlocked (kein gehacktes) geholt.

    Ich habe keinen T-mobile Datentarif, sondern einen ganz normalen. Nachdem ich es mit meinem Router verbunden hatte erschein auch das W-LAN Symbol im Display. Also dachte ich mir, ich kann ja jetzt kostenlos über mein W-Lan surfen und downloaden. Habe ich auch ganz viel gemacht, bis heute die Rechnung kam.

    Ich hab ca. 10 MB Datenvolumen gehabt und soll jetzt knapp 300,- € zahlen :-[

    Wie kann das sein, dass ich trotz verbundenn W-LAN über das ganz normale Edge oder 3G gesurft bin? Bin absolut fassungslos.

    Würde mich freuen wenn sich jemand mir da weiterhelfen kann.

    Gruß
    H0208
     
  2. deathwalker

    deathwalker Alkmene

    Dabei seit:
    07.11.08
    Beiträge:
    30
    Ich schließe mich der Frage mal an. Ich habe am Samstag ca. 1,5 Stunden mit dem IM Lite mit Freunden von zu Hause aus gechattet. Ich bin mir zu 99,99% sicher das das Symbol für W'lan angezeigt wurde. Heute habe ich durch Zufall ebenfalls mal bei Mein Debitel reingeschaut und muß feststellen das mich der Spass 7,80 Euro gekostet hat, da ich pro Min 9 Cent zahle.
    Ich habe auch ein von Werk aus Unlocked IPhone.
    Ich bin auch ziehmlich überrascht gewesen.
    Kann jemand zur Aufklärung beitragen ??

    P.S. Das Iphone hat keinen Jailbreak.
     
    #2 deathwalker, 21.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.09
  3. Sonyboy

    Sonyboy Erdapfel

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    2
    Genau das Gleiche

    Ich bin neu im Forum und neu in der Mac-Welt - ein Anfänger. Auch mein neues iphone spinnt bei meinem privaten wlan. Netztwerk wird angezeigt, auch das nette Symbol oben. Dann gehe ich auf Safari oder Emails und schon erscheint das E.

    In der Firma ist das nie der Fall, da bleibt das Teil beim Wlan.

    Kann EDGE ausgeschaltet werden?

    Ich hatte mir auch gedacht, na ja löscht du das Netzwerk "Privat" noch mal vom iphone und richtest es neu ein....

    Blo? - wie lösche ich ein Netztwerk vo iphone?

    Wenn ich so alle Foren bisher durchgegooglet hatte, drängte sich mir schon der Verdacht auf, dass das bei mir kein Einzelfall ist.

    Besten Dank für idiotensichere Tipps und Lösungen.
     
  4. WarumEinName

    WarumEinName Alkmene

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    30
    Edge kann man mit dem iPhone Configuration Utility ausschalten, gibts bei Apple.
     
  5. kutschi

    kutschi Jamba

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    59
    Ist DHCP am Router aktiviert?
    Wenn ja, Router mal neu starten.
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Was irgendwie dem iPhone den Sinn nimmt.

    Günstigste und sinnigste Lösung: Einfach kleines Datenpaket dazubuchen. 5-50MB reichen für den Gelegenheitsuser aus.
     
  7. Sonyboy

    Sonyboy Erdapfel

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    2
    Das sehe ich ganz anders

    Das Iphone ist an sich ein kleiner PC mit dem du ganz prima telefonieren kannst. Und PC und Wlan gehören heute einfach zusammen. Jedes billige Netbook ganz und das Apple-Teil nicht?

    Ich hoffe auf weiter Antworten.
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Bezog sich nur auf das "EDGE ausschalten". Du kaufst Dir ja auch keinen Mercedes und nimmst anschließend die Reifen weg, damit er nicht mehr fahren kann...

    WLAN sollte aber trotzdem problemlos funktionieren.

    Sind irgendwelche MAC-Filter im Router aktiviert? Hast Du mal die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt (Einstellungen -> Allgemein -> Zurücksetzen)?
     
  9. iFridge

    iFridge Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    147
    Also damit dein iPhone überhaupt über UMTS bzw. EDGE ins Internet kann muss unter (Einstellungen -> Allgemein -> Netwerk-> Mobiles Datennetz ) die APN deines Anbieters, dein benutzername und kennwort eingegeben werden. Außerdem ist es immer praktisch unter (Einstellungen -> Benutzung -> ganz unten im FEld Mobile Netzwerdaten ) zu gucken wie viel traffic man hat ..
    ich hoffe ich konnte ein wenig helfen :)
    lg
     
    #9 iFridge, 31.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.09
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Das gilt zwar in diesem Fall (weil T-Mobile), aber nicht z.B. bei O2. Da geht das iPhone selbst mit leeren oder falschen APN-Einstellungen ins Netz.

    Die im iPhone abrufbaren Nutzungsdaten sind im Bezug auf den Trafficverbrauch auch nicht wirklich zu gebrauchen. Abhängig von der Nutzungscharakteristik divergieren die im iPhone angezeigten Werte von dem abgerechneten Traffic. Dieser Effekt tritt besonders stark bei großen Blockrundungen (100kb) und häufigen Kleinstübertragungen auf (z.B. Mailabruf), so werden schnell aus 10x1KB=10KB realem Traffic, 1000KB abgerechneter Traffic.
     
  11. iFridge

    iFridge Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    147
    Ist bei mir nicht so, denn bei mir gab es bei simyo bevor ich mir die Flat angeschafft habe keine dieser Probleme. Und ich kann mir i-wie nicht vorstellen, dass es da einen großen Unterschied gibt zwischen o2 , vodafon , simyo, eplus etc.
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Das darfst Du Dir ruhig vorstellen ;)

    Die vier von Dir genannten Anbietern nutzen drei völlig unabhängige Netze mit unabhängiger Technik.
    Bei O2 ist die richtige APN-Konfiguration nicht mehr notwendig.
    Eigentlich eine kundenfreundliche Sache. Aber als es eingeführt wurde, gingen hier die Panik-Threads los, weil sich iPhones reihenweise ungewollt ins Netz eingewählt haben.
     
  13. iFridge

    iFridge Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    147
    ok. du hast mich wohl eines besseren belehrt ;) aber ich kann nur sagen, dass bei mir solche Probleme nicht aufgetaucht sind... vlt. sollte uns h0208 mal verraten wer denn sein Anbieter ist !?
     
    nadal1 gefällt das.
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Oh, ich dachte, er hätte einen T-Mobile-Anschluss. Da hatte ich wohl einen falschen Schluss gezogen.
     
  15. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.029
    Es ist richtig, bei o2 ist es egal ob und wenn ja, was bei APN eingetragen ist. Das iPhone geht immer online.
    Was allerdings hilft ist EDGE bzw. GPRS auszuschalten.

    Bei einem Jailbreak einfach über cydia SBSettings downloaden und dort über den Toggle EDGE die Verbindung verbieten und schon geht das iPhone nicht mehr ins Netz; auch nicht im o2-Netz. Habe es gerade nochmals ausprobiert.
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ich glaube eher, dass das Problem daran liegt, dass sich das iPhone mit dem WLAN nicht richtig verbindet.

    @lessthanmore:
    Darf man mal fragen, worin der Sinn liegt, sich ein schweineteures Mobiltelefon zu holen, nur um dann die Hauptfunktion abzuschalten? Irgendwie will das nicht in meinen Kopf.
     
  17. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.029
    @Bananenbieger: Mir auch nicht ;)
    Aber für mich hat es sich so angehört, als möchte er die Inet-Verbindung komplett deaktivieren und darauf habe ich geantwortet.

    Ich selbst habe eine Flat und schalte es z.B. nur im Urlaub Inet komplett ab, da so der Akku nochmals etwas länger hält. Außerdem brauche ich im Ausland eh kein Internet und bin froh, mal keine Firmenmails zu bekommen.
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Dafür gibt es doch die Option "Datenroaming" ;)
     
  19. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.029
    Sicher ist sicher :)

    Und wie gesagt, es schont auch nochmals den Akku. Unter der Woche läd das Gerät eh fast jeden Abend, aber im Urlaub kann es auch schonmal 4-5 Tage halten.
     

Diese Seite empfehlen