1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G... mein iTunes macht mich fertig...

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Pünktchen, 10.07.09.

  1. Pünktchen

    Pünktchen Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    43
    so habe ein nicht sehr gravierendes, aber dafür dreimal so nerviges problem mit meinem iTunes bzw meiner mp3 sammlung.

    und zwar hab ich nach installation von itunes meine ganzen songs vom alten mp3-player nach iTunes kopiert und auf mein iPhone übertragen. nun ist es aber so, dass ich jedesmal, wenn ich zb wieder neue songs draufspielen will oder irgendetwas anderes machen will, das problem habe, dass mein iPhone 1. automatisch synchronisieren will (obwohl ich das deaktiviert habe) und 2. dass die chance jedesmal 50:50 steht, dass mir bei der synchronisation ein großteil meiner songs flöten geht vom iphone. ich habe sie aber NICHT aus iTunes entfernt. allerdings steht dann, wenn ich betroffene songs bei iTunes anspielen will, dass das original nicht gefunden wurde und ob ich es suchen möchte.

    wenn ich zb heute die songs raufkopiere, dann auf mein iphone übertage, dann kann ich sag ich mal mein iphone ca 3 bis 4 mal noch synchronisieren, ohne dass es mir die songs wieder runterlöscht. aber danach, ohne dass ich irgendetwas anderes mache, sind sie beim 5. mal ca dann wieder weg. das sind aber nicht immer die gleichen songs und es werden nicht alle songs, die ich von meinem alten ipod habe, gelöscht, sondern immer nur eine bunte auswahl.

    das geht mir mittlerweile höllisch auf den geist, denn jedesmal darf ich wieder meinen mp3-player anstöpseln und die songs raussuchen, die mir noch fehlen, bzw wieder fehlen, etc etc...

    woran kann das liegen?
     
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    hast Du die mp3 Songs denn nicht auf der Festplatte Deines Computers gespeichert? Das wäre doch naheliegend, oder?
     
  3. Pünktchen

    Pünktchen Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    43
    naja, ich bin davon ausgegangen, dass ich die nicht nochmal speichern muss, da ich ja meine mediathek auf iTunes habe und sie ja auch da rüber kopiert habe, was ja jedesmal eine weile dauert, es wird also jedesmal wirklich kopiert, bzw ich mache das über "dateien hinzufügen" oder "ordner hinzufügen". ist es tatsächlich nötig, die songs praktisch zweifach abzuspeichern? und warum "vergisst" iTunes das dann erst nach ein paar tagen?
    und warum löscht er mir dann nicht jedesmal alle runter? denn das problem habe ich nie bei allen, sondern immer nur bei sag ich mal 50% der songs - obwohl alle die gleiche quelle haben.
    keiner meiner songs befindet sich gleichzeitig auf itunes UND nochmal extra irgendwo auf dem rechner.
     
  4. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    iTunes "nimmt" die Songs ja aus einem Ordner in welchem diese gespeichert sind. Wenn Du sie von Deinem MP3 Player in das iTunes Fenster ziehst sucht iTunes hinterher diese Songs auf dem Player, und wenn der dann nicht angeschlossen ist kommt es zu Deinem Problem!
     
  5. Pünktchen

    Pünktchen Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    43
    ok... ich dachte itunes ist eine echte mediathek, darunter verstehe ich einen ort, meine songs abzulegen. das is ja mal nervig. aber gut, danke... dann werd ich in zukunft einfach immer meinen mp3 player anschließen, denn die ganzen songs auf der festplatte abzulegen, da hab ich ja gar keine lust.

    aber warum das dann nur sporadisch ist, weißt du auch nicht zufällig? denn wenn der fehler immer und bei allen songs aufgetreten wäre, dann denk ich wär ich da schon irgendwann draufgekommen.

    aber danke auf jeden fall.
     
  6. Blizzart

    Blizzart deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    173
    Na, da ist mir wohl wer zuvorgekommen. Du kannst in den iTunes Einsteelungen auch auswählen, dass Songs beim Hinzufügen zur Mediathek automatisch in den Ordner von iTunes kopiert werden. Dann hast du deine Songs alle an einer Stelle und noch dazu nach Interpreten und Alben geordnet.
     
  7. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    ich denke iTunes aktualisiert hin und wieder den Zählerstand wie oft Du Songs auf dem iPhone abgespielt hast. Da Dein MP3 Player nicht am PC angeschlossen ist findet iTunes die Songs nicht und markiert diese auf dem iPhone als nicht vorhanden!
    Klingt komisch, ist aber wohl so. Die angenehmste Alternative wäre also die Songs auf den Rechner zu kopieren, oder halt immer den Player anzuschliessen wenn Du iPhone aktualisierst. Hoffen wir das der Player dann immer den gleichen Laufwerksbuchstaben hat :oops:
     
  8. Pünktchen

    Pünktchen Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    43
    ja, der hat immer den gleichen buchstaben. immerhin etwas. ah ok, dann werd ich das mal einstellen.
    dankeschön ;)
     
  9. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    In der Standardeinstellung kopiert sich iTunes jedes hinzugefügte Lied in seine Mediathek. Das von Dir beschriebene Verhalten kann man allerdings optional einstellen, dann verwaltet iTunes nur Referenzen auf die Originaldateien. Würde ich nicht gerade empfehlen.

    @OP: Warum lässt Du iTunes nicht einfach synchronisieren? Ich verstehe immer nicht, warum das Erste, was manche Leute machen, ist, die Synchronisation abzuschalten und wie bei einem herkömmlichen Wechseldatenträger-MP3-Player alles von Hand umherschaufeln wollen.

    Ich z.B. habe mir für mein iPhone eine eigene Playlist angelegt, der ich alle Songs hinzufüge, die ich gerne dauerhaft auf dem iPhone haben möchte. Dann habe ich die Musik-Synchronisation eingeschaltet und gesagt, dass er insbesondere diese iPhone-Playlist synchronisieren soll, und zusätzlich noch weitere, wie z.B. die „Zuletzt hinzugefügt“-Playlist, mit der die neuesten Songs immer automatisch auch auf dem iPhone sind, dort aber nach einiger Zeit wieder gelöscht werden, wenn ich sie nicht in der Zwischenzeit auch der iPhone-Playlist hinzufüge.

    Damit habe ich keinerlei Probleme und bin wunschlos glücklich.
     
  10. Pünktchen

    Pünktchen Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    43
    ja, so wie ich das jetzt eingestellt habe, denk ich kann ich das machen. aber ganz am anfang war es so, dass mir die songs einmal aufs iphone übertragen hat und einmal wieder nicht, dann hieß es, die originale würden nicht gefunden und futsch weg waren die titel vom iphone. auch wenn ich die synchronisation mal ab und dann wieder eingeschalten hatte, löschte es mir alle songs und ich natürlich tierisch genervt, weil ich ja in der mediathek alle songs aufgelistet hatte, aber dennoch waren sie für itunes nicht vorhanden. daher hab ich das automatische synchronisieren abgeschaltet.
     
  11. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Stimmt natürlich, wenn iTunes Songs nicht findet, kann das sicher die Synchronisation beeinflussen.
     
  12. Pünktchen

    Pünktchen Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    43
    so, jetz sollte es gehen. bis auf ein paar kinderkrankheiten. schmeißt mir ein cd-cover runter, wenn ichs dann lade, hab ich zwar das, aber ein anderes fehlt^^

    naja, nicht unbedingt mein ding, das ganze...
     
  13. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Lass mich raten: iTunes für Windows? ;)
     
  14. Blizzart

    Blizzart deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    173
    Selbst mit iTunes für Windows hatte ich solche Probleme nie...
     
  15. Pünktchen

    Pünktchen Braeburn

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    43
    vielleicht liegts an iTunes mit windows vista^^
    haha, ja ich gebs offen zu... da sind mir schon die interessantesten geschichten begegnet...rmpf
     

Diese Seite empfehlen