1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G - Das Trauerspiel geht weiter

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Casi, 15.07.08.

  1. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    iPhone-Marketingchef: "Komplizierte Probleme" verhindern Navigation (vorerst)

    In seinem Vorabtestbericht zum iPhone 3G führte NYT-Mann David Pogue aus, dass «laut Apple die GPS-Antenne zu klein sei, um geleitete Navigation zu erlauben» und sorgte damit für allseitig verwundertes Stirnrunzeln.
    Greg Joswiak, Chef für das weltweite iPhone-&iPod-Marketing bei Apple, stellte zwischenzeitlich gegenüber ExtremeTech klar, dass diese Aussage falsch wäre. Das GPS des iPhones entspräche dem GPS anderer Mobiltelefone, die sehr wohl fähig zur Navigation seien. Vielmehr gäbe es laut Joswiak einige "komplizierte Probleme", die derzeit Navigations-Applikationen für das iPhone 3G verhindern. «It will evolve. I think our developers will amaze us», so Joswiak, der zudem verriet, dass Copy&Paste vorerst anderen Prioritäten für die iPhone 2.0-Software zum Opfer gefallen ist.

    >> http://www.fscklog.com/2008/07/iphone-marketin.html

    ---

    Das Trauerspiel geht weiter. Klappt eigentlich irgendwas?
    Was ist da los? Man testet die GPS-Fähigkeit, wenn das Produkt auf dem Markt ist?


    Gruß,
    Casi
     
  2. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Der Verbraucher ist halt der bessere Betatester, er bezahlt sogar noch dafür :p.

    Naja mal ehrlich, dass das iPhone 3G nicht das ist, was es vorgibt zu sein war doch klar, oder?
    Wer jetzt tobt und schreit - hallo yoshi*g* - der kann das meinet wegen tun. Aber das iPhone hat ganz andere Prioritäten, als GPS Navigation.
     
    Ionas_Elate gefällt das.
  3. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Welche denn? Jetzt da nicht einmal die Push Funktion von MobileMe funktioniert. o_O (abgesehen davon, dass bei Mobile Me, bis auf die Galerie, die wirklich nur Bilder darstellen kann, nichts funktioniert und frech viel weggelassen wurde. )
     
  4. Crizt

    Crizt Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    242
    Hm ich finde schon das die GPS - Navigation ein wichtiger Punkt beim 3G ist.
    Es war für mich einfach auch ein wichtiger Kaufgrund, mein iPhone als Navi benutzen zu können.
    Ich setze mein Vertraun nun einfach mal in die Entwickler. Wenn ich es subjektiv betrachte ( ich kenn mich da natürlich in dem Gerne kaum aus) is die GPS - Ortung doch rechte präzise. Ich stehe z.B. bei mir daheim im Garten Laufe 10m und meine Stecknadel bewegt sich mit und das is nur Googlemaps.
    Das nicht nach wenigen Tagen sofort alles immer klarschiff ist, ist irgendwo auch versändlich.
     
  5. secretservice11

    secretservice11 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    370


    Das ist BILD Niveau, die titelten auch irgendwas mit iPhone-Panne, deine Frage ist ja berechtigt aber dann schreib doch nicht "Das Trauerspiel geht weiter , womit hat es denn angefangen?
     
  6. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    GPS auf dem iPhone ist ein Traum! Ich habe es selbst schon oft getestet...diese Unwissenden Staenkerer koennen von mir aus sagen was sie wollen...das iPhone ist fenomenal!!
     
  7. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    deine dauerrosarote-pro-apple-brille muss sich ja schon ins gesicht eingestanzt haben :-D
     
  8. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Noe...ich kann ja nur das bestaetigen was ich erlebt habe und damit bin ich bis jetzt sehr zufrieden!:-D
     
  9. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Im Gegensatz zu deiner phänomenalen Rechtschreibung... (Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen):-D
     
  10. lm87

    lm87 Gast

    Naja, deine Signatur in Verbindung mit deinen Posts ist immer wieder eine Bestätigung deines Reifegrads. Aber wer war mit 16 nicht verblendet. :p
     
  11. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Wenn ich mich nicht täusche ist yoshi zur Zeit in den USA. Wer weiß, vielleicht funktioniert das "GPS" dort wirklich besser? Ich möchte nicht wissen, wie stark bei denen die Handymasten strahlen.
     
  12. secretservice11

    secretservice11 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    370
    @Yoshi, geht denn dein iPhone von Telekom auch hier in Amerika? Also ich meine is es dann nicht schweineteuer wenn du von hier ins Internet gehst, telefonierst etc.?
     
  13. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    zugegeben, ich kenne das GPS "anderer" Mobiltelefone und das hat mich klar und deutlich entaeuscht!
    Aber ich hatte das iPhone letztens selbst in der Hand und hab das mal getestet und ich bin ehrlichgesagt sehr angetan vom GPS.
    War in nem Berliner T-Mobbing-Shop, der hinter Dicken Mauern war und das GPS hat ohne murren den Dienst aufgenommen und meine aktuelle Position angezeigt.

    Gruß,
    der M
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich habe Data-Roaming ausgeschaltet und gehe natuerlich nur mit HotSpots und WiFi ins Netz...gibts ja in den USA an jeder Ecke...(Starbucks etc)
     
  15. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    GPS klappt echt 1A.

    Es fehlt nur noch ne Turn-By-Turn Navisoft.
    Die Position klappt sowohl zu Fuß wie auch im Auto (auch bei höherern Geschwindigkeiten oder in den Häuserschluchten der Innenstadt).

    Nix wars von wegen Antenne zu klein liebe Gerüchteschreiber...

    Google Maps bringt schnelle Positionsaktualisierungen und der Fix ist dank A-GPS meisst in etwa 10 Sekunden da.

    Da brauchts absolut keine Rosarote Brille. (Oder Magentafarben, whatever...)


    btw:
    GPS geht nicht über Handymasten, und man erkennt am Symbol in Google Maps eindeutig ob die Positionierung per GPS erfolgt ist, oder per GSM/UMTS Ortung.
     
  16. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    "Fenomenal" mag es vielleicht sein, ob es denn auch phänomenal ist, ich weiß es nicht... Um dazu etwas sagen zu können, müsste meins erstmal kommen.

    Und jetzt sag bitte nicht das man nach neuer deutsher Rechtschreibung "fenomenal" so schreibt! :-D
     
  17. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ne...ich merk mir einfach nicht wie man dieses Wort in Deutsch schreibt, daher lieber ein bisschen englischer...:)
     
  18. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Exactly. Your English spelling is fenomenal, yoshi.
     
  19. haRun

    haRun Ontario

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    351
    GPS hat mit den Handymasten nichts zu tun.

    das hat mit den schönen satis da oben zu tun.

    sieh auch http://de.wikipedia.org/wiki/Global_Positioning_System
     
  20. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Mit der Aktivierung?
     

Diese Seite empfehlen