1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G aus T-Mobile-Vertrag mit SIM-Lock mit anderer T-Mobile Karte nutzen

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von ProseccoDrossel, 12.09.08.

  1. ProseccoDrossel

    ProseccoDrossel Erdapfel

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen...

    ...als erstes möchte ich mich mal als iPhone-Rookie outen um nicht gleich mit zu viel Schelte für meine Frage überzogen zu werden.

    Ich habe natürlich auch vorher schon in diesem Forum und im I-Net allgemein gestöbert, aber die Antworten die ich gefunden habe sind entweder alle nicht genau das Problem betreffend oder aber absolut gegenläufig.

    Deshalb an dieser Stelle noch mal die Frage an hoffentlich sehr viele Fachleute:

    Ich würde mir gerne ein iPhone zulegen ohne es direkt von T-Mobile Deutschland abzunehmen und damit gleichzeitig einen der dort angebotenen Knebelverträge (S, M, L, oder XL) einzugehen.
    Das Gerät soll dann auch weiterhin in Deutschland im Netz von T-Mobile mit einer bereits vorhandenen T-Mobile SIM aus einem Geschäftskundenvertrag betrieben werden.

    Wenn möglich möchte ich es vermeiden, das neue Gerät mittels irgendwelcher Software freizuschalten (Jailbreak, etc.).
    Es soll auch nicht mit irgendwelchen SIM-Adaptern (bspw. TurboSIM o. ä.) betrieben werden.

    Einfach nur die bereits vorhandene T-Mobile aus einem bestehenden Standardvertrag rein und glücklich sein.

    Das wären so meine Wunschvorstellungen.

    Jetzt besteht ja die Möglichkeit, Gerät in den BeNeLux-Staaten und einigen anderen Ländern ohne irgendwelche SIM-Lock oder NET-Lock Beschränkungen zu erwerben.
    Mit diesen Geräten scheint das von mir angestrebte Ziel ja offenbar auch erreichbar zu sein ohne irgendwelche Umgehungsmechanismen zu nutzen.
    Dem ist doch so, oder ?
    Wie sieht es aber mit Geräten aus die beispielsweise bei eBay erhältlich sind. Dort werden Geräte angeboten, die aus Vertragsverlängerungen stammen sollen, durch den Anbieter bereits aktiviert wurden und mit einem T-Mobile SIM-Lock verkauft werden.
    Laut der Anbieter können diese Geräte jedoch mit jeder anderen T-Mobile SIM-Karte genutzt werden.
    Meinen Ansprüchen würde das genügen.

    Jedoch stellt sich mir nach einiger I-Net-Recherche jetzt die Frage, stimmt das so auch?
    Der SIM-Lock bindet das Gerät doch an die mit dem Gerät ausgelieferte SIM-Karte.
    Oder funktioniert es, wie von den Anbietern beschrieben, doch mit jeder T-Mobile-Vertrags-SIM?

    ...und wenn das Gerät durch den Anbieter bereits aktiviert wurde, dann war zu diesem Zeitpunkt doch auch bereits eine SIM-Karte eingelegt. Kann das Gerät jetzt problemlos mit einer anderen SIM-Karte betrieben werden oder muß es erneut aktiviert werden?

    Funktioniert diese, ggf. zweite Aktivierung dann überhaupt?

    Falls das iPhone mit einer T-Mobile SIM-Karte aus einem normalen Geschäftskundenvertrag (kein iPhone-Tarif) also funktionieren sollte, dann stellt sich mir noch folgende Frage:

    Gibt es in diesem Fall Einschränkungen in den vorhandenen Gerätefunktionen oder können alle Funktionen wie bei Wahl eines speziellen iPhone-Vertrages genutzt werden?

    Fragen über Fragen...

    ...aber vielleicht finden sich hier ja passende und verständliche Antworten.

    Ich setze mein Vertrauen in Euch ;)
     
  2. metoo

    metoo Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    248
    Hallo,
    ich habe mir ein solches Gerät aus einer Vertragsverlängerung von T-Mobile gekauft.
    Und ja ich nutze darin meine T-Mobile Prepaidkarte und es funktioniert tadelllos, sollte also ebenfalls mit deiner T-Mobile Vertragskarte klappen.

    Denn das iPhone verfügt nicht über einen Sim-Lock sondern einen net-Lock, dass heißt eigentlich das alle Karten die im T-Mobile Netz arbeiten klappen, dem ist aber leider nur eingescränkt so, denn z.B. Congstar Karten funktionieren nicht, aber Penny Mobil Karten klappen.

    kann ich nicht beantworten, kauf dir doch ein original verpacktes, habe ich auch gemacht, dann bist du auf der sicheren Seite! :)
     
  3. versus6498

    versus6498 Elstar

    Dabei seit:
    20.06.08
    Beiträge:
    74
    Ich habe ebenfalls seit gestern ein IPhone 3G mit einer Prepaid karte von T Mobile im einsatz und es funktioniert perfekt ;)
     
  4. Prahli18

    Prahli18 Idared

    Dabei seit:
    14.04.08
    Beiträge:
    26
    Laut erfahrungesberichten eines Kumpels geht die xsim ned gut genug...
    und nervt weils manchmal während des telefonierens unterbricht
     
  5. metoo

    metoo Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    248
    Was ist denn die "xsim"?
     
  6. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Ein nicht wirklich funktionierender und illegaler SIM Adapter.
     
  7. Neo

    Neo Alkmene

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    35
    Hallo ProseccoDrossel,

    bietet denn dein Geschäftkundenvertrag die Möglichkeit im Internet zu surfen? Dies ist nämlich einer der Hauptvorteile des Iphone's.
     
  8. ProseccoDrossel

    ProseccoDrossel Erdapfel

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    3
    @ metoo & versus6498:

    Schon mal vielen Dank an Euch für die Beantwortung der ersten Frage. :)



    @ Neo:

    Yep, das tut er ... und es funktioniert bislang auch recht gut mit diversen HTC-Derivaten (bspw. MDA-Compakt, MDA Pro, AMEO) oder dem NOKIA N73.


    Es gibt aber nach wie vor noch ein paar offene und nicht ganz unwichtige Fragen zu klären:

    1) Wenn das iPhone durch den Anbieter (bspw. eBay-Verkäufer) bereits aktiviert wurde, dann war zu diesem Zeitpunkt doch auch bereits eine SIM-Karte eingelegt.
    Kann das Gerät jetzt problemlos mit einer anderen SIM-Karte betrieben werden oder muß es erneut aktiviert werden?

    2) Falls eine erneute Aktivierung erforderlich ist ... funktioniert die dann anstandlos oder muß dann auch schon wieder "getrickst" werden?


    3) Falls das iPhone mit einer T-Mobile SIM-Karte aus einem normalen Geschäftskundenvertrag (kein iPhone-Tarif) also funktionieren sollte, dann stellt sich mir noch folgende Frage ob es in diesem Fall Einschränkungen in den vorhandenen Gerätefunktionen gibt oder ob alle Funktionen wie bei der Nutzung einer SIM-Karte aus einem speziellen iPhone-Vertrag genutzt werden können?

    4) Können iPhone`s die in den BeNeLux-Staaten oder einem anderen Land der EU (Italien, etc.) erworben wurden in Deutschland mit irgendeiner x-beliebigen SIM-Karte eines deutschen Mobilfunkbetreibers ohne den Einsatz von irgendwelchen Umgehungsmechanismen genutzt werden?

    Immer noch Fragen über Fragen, aber ich weiß das es hier viele gibt, die mir weiterhelfen können...

    ...Danke im Voraus ;)
     
    #8 ProseccoDrossel, 12.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.08
  9. metoo

    metoo Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    248
    zu3: Da sollte es keinerlei Einschränkungen geben, welche auch? Mit meiner Prepaidkarte kann ich auch alles machen, kostet dann halt nur ein Vermögen beim Surfen z.b.! ;)

    zu4: Dazu gibt es hier und in anderen Foren zahlreiche Threads! ;)
    In Belgien gibt es das iPhone, es wird dort vor Ort direkt via iTunes freigeschaltet, es läuft also jede Karte darin, ohne einen Adapter oder sonstiges.
    In Italien soll es genauso sein, da bin ich aber nicht sicher, musst du mal im Forum nach der richtigen Antwort suchen! :)


    PS: Ich empfehle dir aber den Weg zu Ebay und ein wenig Zeit investieren dann kannst du schnell ein Schnäppchen machen. Habe mein 16GB iPhone aus Vertragsverlängerung (und somit Garantie in jedem T-Mobile Shop Deutschalnds, was ich als sehr wichtig empfinde) und original verschweißt - da ich sowieso eine T-Mobile Karte nutze ist mir der Lock absolut egal da er für mich keine Einschränkungen vorweist.

    PPS: Noch mal zur Garantie, es gibt hier und in anderen Foren zahlreiche berichte dazu, dass wenn man ein iPhone in Belgien gekauft hat die garantieansprüche auch nur in diesem Land machen kann, steht so auch in den AGb von Apple, daher wäre ich bei solchen Sachen vorsichtig. Ich will nicht behaupten das Apple da zu 100% die garantie verweigert, dass glaube ich auch nicht, aber mir wäre der stress, Aufwand etc. zu groß, und da du eine T-Mobile Karte nutzen möchtest -> besorg dir ein iPhone mit T-Mobile Lock aus Deutschland, achte drauf das es verschweißt ist - nicht registriert - und eine Rechnung vom Deutschen T-Punkt beiliegt!
     
  10. GGeneral

    GGeneral Erdapfel

    Dabei seit:
    04.10.08
    Beiträge:
    1
    Visual Voicemail?

    Eine Funktion die mich noch interessiert ist die "visual voicemail".
    Woran ist die gekoppelt?
    An den Vertrag?
     
  11. Hoost

    Hoost Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    75
    Visual Voicemail funktioniert ausschließlich mit den Complete Tarifen. Hast du einen normalen Tarif wie Relax, Max etc. wird beim Drücken auf den Menüpunkt "Voicemail" die ganz stinknormale T-Mobile Mobilbox gewählt.
     
  12. wischi

    wischi Jonagold

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    19
    Wie schaut es denn mit der Garantie aus, ist es sicher, das man ein iPhone das man selbst nicht direkt von T-Mobile hat und natürlich den Vertrag dazu hat im Garantie/Gewährleistungsfall einreichen kann?

    Gibt es dazu Erfahrungen?

    Welche (PrePaid) SIMs funktionieren, funktionieren z.B. eine debitel T-Mobile Vertrags SIM?

    wischi
     
  13. metoo

    metoo Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    248
    Erfahrungsberichte gibt es genug dazu muss man nicht mehr viel sagen, ist problemlos möglich! :)

    Und ja, die Debitel T-Mobile Karte läuft natürlich, wieso sollte hier der NetLock eingreifen?
     
  14. wischi

    wischi Jonagold

    Dabei seit:
    14.01.08
    Beiträge:
    19
    Ich bilde mir ein gelesen zu haben das z.B. callmobile nicht geht und congstar schon oder so.

    Vielleicht täusche ich mich aber auch ...

    wischi
     
  15. fellowweb

    fellowweb Ribston Pepping

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    298
    Hallo,

    Euer Beitrag ist meiner Frage (www.apfeltalk.de/forum/weitergabe-iphone-3g-t180911.html) nicht unähnlich. Nur um 180° gedreht. ;)

    Voraussichtlich Mittwoch erhalte ich mein iPhone 3G 16GB in weiß aus einem T-Mobile-Neuvertrag. Es ist noch nicht ganz fix, aber es kann gut sein, dass weder ich noch mein deutlich iPhone-begeisterterer Bruder das iPhone nutzen werden. Daher könnte ich es originalverpackt, eingeschweißt, mit Rechnung von T-Mobile und voller Garantie abgeben. Es entspräche also exakt den hier gewünschten Anforderungen.

    Wer Interesse hat, kann mir bitte eine Nachricht schreiben.

    PS: Ich hoffe, ich verstoße mit diesem Beitrag nich gegen die Forenregeln. - Den AGBs und Verhaltenstipps konnte ich auf die Schnelle nichts dementsprechendes entnehmen. Wenn ich mich irrelösche ich den Beitrag natürlich sofort.
     
  16. metoo

    metoo Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    248
    Ja natürlich, ist auch ebenfalls logisch.

    Callmobile, PennyMobil und wie sie alle heißen funken zwar im D1 Netz aber sind selbst keine D1 eigene Karten, daher laufen davon nicht alle, aber einige!

    Bei einer T-Mobile/D1 Karte von Debitel handelt es sich lediglich um eine Karte von einem Zwischenanbieter so funkt die Karte aber noch im D1 Netz und ist auch eine D1 Karte, ergo funktioniert sie!
     
  17. gliep

    gliep Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.02.05
    Beiträge:
    66
    Hallo,

    also Constar funktioniert auf meinem bereits aktivierten 2G iPhone. (Weiter vorne im Thread steht das es nicht gehen würde). Auch die xTra Nonstop von der Mobilcom funktioniert.

    Gibt es denn nirgendwo eine Übersicht, welche Prepaid Karten garantiert funktionieren?

    Viele Grüße

    Stefan
     
  18. metoo

    metoo Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    248
    Ganz einfach und loigisch dass das dort steht, weil es stimmt!:innocent:
    Wenn du richtig gelesen hättest wäre dir der Threadtitel aufgefallen, der sagt, dass es hier um das iPhone 3G geht, und dort funkt keine Congstar Karte drin! ;)
     
  19. Merte29

    Merte29 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    16
    zumindest gehen im 3g alle t-mobile karten..
     
  20. sid3000

    sid3000 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    67
    und wie schauts aus mit klarmobil?
     

Diese Seite empfehlen