1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3g aus der usa

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von messelken, 12.07.08.

  1. messelken

    messelken Jonagold

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    22
    Halloi
    Ich habe einige fragen zum neuen iPhone 3g
    ich Fliege Montag nach amerika und wollte mir das iPhone 3g dort kaufen, Allerdings ohne Vertrag.
    ist es richtig das das handy bald für 600 Dollar in amerika zu Kaufen ist?
    wenn ja kann ich es mit einem t-Mobile Vertrag den ich zur Zeit habe benutzen?
    oder wird es ein unlock geben?
    Muss ich irgendwelche Steuern an der Grenze bezahlen?
    oder kann ich das umgehen?
    ich danke für eine antwort.
    lg;)
     
  2. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Ja das Iphone gibts in amerika mit Prepaid fuer ca 600$.
    Du kannst es dir kaufen, wirst aber wohl auf ein Unlock warten muessen wenn du es mit deiner tmobile karte benutzen willst. Und einen Unlock wird es zu 99% geben, es gehen geruechte rum dass es sogar schon eins gibt es aber noch getestet wird oder so.
    Am Flughafen wirst du Zoll bezahlen muessen, das sind 19% vom kaufpreis (alles in euro umgerechnet)
    Umgehen kannst du das in dem du einfach du durch den gruenen gang gehst und nicht in den roten (beim zoll). Wenn du aber angehalten wirst von den netten Polizisten ist das nicht so toll..
     
  3. messelken

    messelken Jonagold

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    22
    kann man es nicht auch Alsgeschenk einpacken?
    dachte dann umgeht man die 19% naja ist Abt auch nicht so schlimm...
    also ratet ihr mir es zu Kaufen oder nicht?;)
    Lg
     
  4. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    du wirst wohl knapp 500€ berappen müssen, jetzt must du überlegen, ob dir das wert ist!

    ich würds machen ; )
     
  5. messelken

    messelken Jonagold

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    22
    heee wieso 500?
    600 Dollar sind 380 euro etwa...
    + steuern...
    aber das sind doch nicht 500 euro!?!?;)
     
  6. messelken

    messelken Jonagold

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    22
    und wenn doch kann ich es dann lieber in Schweiz Kaufen?
    Da kostet es es ja auch nur 320€.
    und man kann es ja auch unlocken...
    was meint ihr?:)
     
  7. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    wenn du schon bei t-mobile bist, wieso dann nicht auf einem complete umsteigen?
     
  8. messelken

    messelken Jonagold

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    22
    wie soll das gehen?
    habe doch diesen Vertrag noch knapp 1 1/2 Jahre...
    erklär mal bitte
     
  9. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Also wenn du schon ein Iphone hast dann kannst dus einfach "Upgraden". Musst aber eine Gebuehr zahlen, fuer jeden verbleibenden monat 15 euro glaubich. + neupreis fuers iphone und dann schliesst du nen 2 Jahresvertrag ab (wieder).
    Wenn du einen anderen Vertrag hast.. Was hast du dir da bloss einfallen lassen zu t-mobile zu gehen^^

    Nein spass, soweit ich weiss kannst du einen anderen vertrag nur upgraden wenn du ihn 1,5 jahre hast. Hab aber auch schon die einzelheiten dazu vergessen.
     
  10. messelken

    messelken Jonagold

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    22
    ;)
    ok egal lassen wir das mit dem Vertrag wechseln...
    nun die Frage:
    was ist Insgesamt billiger, ein iPhone 3g aus der usa direkt mitbringen
    oder eins aus der Schweiz?
    danke für die vielen antworten:)
     
  11. paga

    paga Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    532
    Schweiz
     
  12. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Schweiz muss er genauso Zoll zahlen, allerdings kontrolieren sie nicht so sehr. Und es kommt noch drauf an wie weit du von der schweiz weg wohnst. Weil ich denke wenn du schon in amerika bist.. dann kannst dus eigentlich auch gleich mitbringen, musst nich extra nochmal in die schweiz
     
  13. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    ich überlege mir auch einen kleinen Ausflug in die Schweiz. Wie schaut es denn genau mit dem Kauf aus? Brauch ich jemanden mit Schweizer Pass dafür? Da ja noch kein Jailbreak usw raus ist, kann ich die Funktionen iPod, Apps, Wifi, usw auch erstmal nutzen, ohne dass die Sim-Karte von Swisscom drin ist, bzw dass ich diese aktiviert habe?

    Danke
    Matthias
     
  14. BlameMan

    BlameMan Antonowka

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    358
    würde mich auch intressieren! Wenn es wirklich nur 320 Euro kostet werde ich auch nen Ausflug machen!!!
     
  15. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    also, um hier mal einiges (eigentlich fast alles) richtig zu stellen.

    1. das iphone 3g kann man in den usa nicht mit einem prepaid vertrag kaufen. man bekommt es nur wenn man einen vertrag mit att (2 jahres bindung) unterschreibt. dann kommt noch hinzu, das man eine sozial security no. braucht, die nur ami staatsbürger haben.

    zu den 600$, es gibt eine möglichkeit das iphone 3g letztendlich ohne vertrag zu haben. ist aber aufwendig. falls man jemand findet der seine sozial security nr angiebt, kann man den vertrag nach 30 tagen kündigen, das iphone behalten, die aktivierungs gebühr bezahlen und dann hat man ca 600$ gezahlt, viel stress am hals und ein gelocktes iphone 3g, für das es "noch" kein unlock gibt.

    2. in der schweiz kann man das iphone mit einem prepaid vertrag kaufe. kostet dann 519Fr fürs 8GB und nochmal 20Fr für die swisscom karte, die man kaufen MUSS! also in euro ist man dann ungefähr 350€ los, was sehr billig ist! jedoch kann mann immernoch nicht telefonieren, da es "noch" kein unlock gibt. dazu kommt dass es in der schweiz nicht verfügbar ist. und eine lange warte liste gibt
     
  16. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367
    Schau mal hier
    http://www.apfeltalk.de/forum/iphone-schweiz-t164590.html

    1.Ja man kann, aber nur wenn man einen Wohnsitz in der Schweiz hat.
    2. Die Simkarte kostet 40Sfr und nicht 20 Sfr

    Hier offizielle Mittelung seitens Swisscom
     
  17. klaphood

    klaphood Boskop

    Dabei seit:
    13.05.08
    Beiträge:
    206
    man kommt immer und immer schlechter an t-mobile vorbei.
    ich war der ALLERgrößte kritiker von tm und selbst ich habe mir jetzt ein iphone über die online bestellung gekauft und einen comlete S tarif abgeschlossen! ich muss aber sagen, es ist WIRKLICH sehr oft eine sogenannte "milchmädchenrechnung" mit dem importkrams (habe es oft gelesen, fast nie geglaubt) und der vertrag ist auch nicht so teuer, wie man anfänglich denkt!)

    denn wenn man mal auf 24 Monate rechnet:
    29 € / Mon = 696 €
    + 169,95 € (in meinem fall, 8gb rechnen mir völlig für videos und son quatsch kann ich eh meine psp mitnehmen, abgesehen davon dass ich noch NIE unterwegs nen film oder was auch immer angeschaut hab! ;))

    sind insgesamt 865,95 € für die 2 jahre.

    dass heißt WENN es überhaupt noch jemand schafft von IRGENDWO aus dem ausland ein iphone zu beschaffen sind (inklusive der mehrkosten verursacht durch reisekosten und was auch immer) mindestens 450-500 euro zu berappen! und dann habt ihr das "pure" gerät ohne jegliche services wie freiminuten (oder die unfassbar guten 500mb! was ich nicht vorher alles berechnet habe.... unterwegs falls man mal was surfen will schnell zu dem und dem macdoof oder eine extra simkarte mit billigen preisen pro mb, die man dann jedes mal schnell reinwechselt! und dann wieder seine normale sim um günstig zu telefonieren/smsen [denn es gibt KEINEN prepaid discounter der beides anbietet, 24cent/mb plus billig tel/sms] alles stress ohne ende!). wo war ich stehen geblieben ? ach ja! so einen ärger hätte man mit seinem iphone ausm ausland.
    und das ist noch längst nicht alles.
    nach JEDEM update (sofern man es drauf tun möchte, was aber garantiert jeder macht bei den jetziger problemen der 2.0.1er!) wird man wieder tage- wenn nicht sogar wochenlang auf einen unlock warten müssen oder einfach das update solange sein lassen!

    und dann hab ich auch noch gehört dass jetzt sogar in italien, das einzig übrig gebliebene "schnäppchen" (auch wenn dort der preis mit 5xx euro deutlich über dem schweizer oder amerikanischen liegt) das iphone nicht mehr weiter verkauft wird an ausländer bzw ohne vertrag sowohl bei tim als auch bei vodafone!

    also mein tipp ist ganz eindeutig!

    Wenn ihr euer Iphone JETZT wollt, dann kommt (leider) nur der nicht-wirklich-schlechte T-Mobile Vertrag in Frage, ansonsten heißt es warten bis sich die ganze Lage beruhigt hat und die anderen Länder ihre hart gewordenen Fesseln wieder lockern!
     
  18. mymomo

    mymomo Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    124
    bis auf die letzten 3 posts ist hier wirklich nur mist geschrieben worden ;o)...
    aber die letzten 3 haben ja endlich mal licht ins dunkle der anderen gebracht...
     
  19. Appleuser24

    Appleuser24 Idared

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    26
    iPhone Preise USA ???

    Wo habt ihr denn die horrenden Preise für die iPhones aus den USA her ???

    Im Applestore kann man das kleinste iPhone (8) gb schon für 199$ erwerben und man muß keinen Vertrag unterschreiben!
    Denn der kommt erst zustande wenn du das iphone über iTunes aktivierst !

    Und mit dem pwnage tool und ner Turbo Sim ist das ja überflüssig - also ist die Variante mit den USA iPhone doch günstiger wa ?

    Und am Flughafen das iPhone einfach in die Hosentasche und den Karton gleich in den USA entsorgen, dann kommt auch kein zoll drauf .
     
  20. xXGangstaXx

    xXGangstaXx James Grieve

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    137
    Griechenland ist auch gut bestückt,

    bekannte von mir in der Türkei, sind mal "kurz" über die grenze gehopst, und haben sich Griechische, ungelockte iPhones geholt. Da blüht aber auch anscheinend der Schwarzmarkt. Normale Handyläden haben iPhones auf lager, die Sie "nur" für 30-40 Euro Teurer verkaufen...Um eins abzubekommen, alle mal Wert!

    Und ein Ami iPhone würd ich nicht nehmen, dann doch eher die Schweiz, bei nem Garantiefall, kannst ja auch mal über die Grenze hopsen, bzw. wir haben ja genug Schweizer bei AT (Amis auch, aber Schweiz is eben gleich neben an), die vielleicht für dich bei nem möglichen Fall entgegennehmen und dann wieder an dich schicken.

    Unlock hin oder her, ich hab auch ganz groß geschrien, NIX mit Telekom, hab aber nun auch nen Complete L am Hals, denn wenn ich es so sehe, geht es eigentlich, mobil Emails abrufen und ins Netz, zudem Telefonier ich viel und schreib auch sehr viele SMS (ca. 2000 im Monat (smobil sei Dank, aber nun auch bisschen von meinem Complete L Budget)).
    Und dafür zahl ich dann eben die 70 Euro im Monat. Wenns zu viel wird, kann ich ja noch den Tarif Downgraden... ODER ich lass mir, WENN ich denn mal zuviel Geld übrig habe, das Logicboard von meinem iPhone gegen ein Ungelocktes austauschen (Hardware Unlock) dabei gleich noch 16GB draus machen, und am besten noch aus Schwarz weiß machen! Aber ich sag ja, nur wenn ich zuviel Geld habe ;)

    Back to Topic:

    Kaufs dir in der Schweiz, kannst meines wissens auch als Deutscher Staatsbürger dort eins holen, aber für die Schweiz würd ich halt noch warten, bis dort die Wartelisten geleert sind und die Shops genug auf Vorrat haben!
     

Diese Seite empfehlen