1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone 3G aus den USA mit T-Mobile Deutschland

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von 8808, 15.10.08.

  1. 8808

    8808 Roter Delicious

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    94
    Hallo allerseits,

    ich habe mir in den USA ein iPhone 3G gekauft und habe es mit einer SIM Adapter Karte unlocked, sodass ich meine Deutsche T-Mobile Karte benutzen kann. Ich habe lediglich den Basix Tarif gebucht, der derzeitig 7,50 kostet, d.h. ich kann nur telefonieren und SMS schreiben.

    Wenn ich mir nun die "web'n'walk HandyFlat" für 14,95 Euro oder z.B. die Data 30 Option dazu buche, kann ich dann alle Internet Features (außer Mail) nutzen und vorallem, kann das T-Mobile merken und meinen Datentarif, oder sogar meinen gesamten Vertrag sperren?

    Und noch eine Frage habe ich: Im Moment habe ich W n W Starter, d.h. 0 Euro Grundgebühr, und Pay-Per-Use (9 Cent pro Minute). Wenn ich jetzt Edge mit BossPrefs einschalte, den APN eingebe, Location Services und Data Roaming einschalte, erscheint das EDGE zeichen oben links im Bildschirm. Heißt das, dass ich schon im Internet bin, also auch schon zahlen muss, oder heißt das, dass EDGE lediglich verfügbar ist und ich mich ins Internet einwähle, wenn ich Safari oder ein anderes Programm öffne, das Internet benutzt?

    Vielen Dank für Antworten und Erfahrungsberichte!
    MFG
     
  2. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    also das was ich dir beantworten kann ist das mit dem " E " das heisst nur das edge verfuegbar ist und du somit noch keine kostenpflichtigen dienste in anspruch nimmst
     
  3. kampflaus

    kampflaus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    339
    Da Du das T-Mobile Netz hackst merkt das natürlich auch T-Mobile! Sie werden wohl nicht Deinen Vertrag sperren, aber die werden das iPhone blacklisten (Dein iPhone mutiert dauerhaft zum iPod), da alle Netzbetreiber allergisch reagieren wenn jemand ihr Mobilfunknetz hackt! Anzeige zusätzlich wahrscheinlich, das Hacken eines Mobilfunknetzes ist höchst illegal und strafbar!

    Verkauf das Ding und kauf Dir ein freies iPhone! Das ist streßfreier für Dich und Dein iPhone!
     
  4. 8808

    8808 Roter Delicious

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    94
    Anzeige?? Davon habe ich ja noch gar nichts gehört.. hat jemand schon eine Anzeige bekommen? Bekomme grad richtig schiss, ich hacke doch gar nichts, hab mir nur diesen blöden SIM Adapter gekauft, damit ich mein scheiss iPhone 3G auch hier in Deutschland benutzen kann..
    D.h. wenn mein iPhone 3G irgendwann mal demnächst gesperrt sein sollte, dann kann ich es auch mit anderen SIM nicht mehr benutzen oder? Wobei ja die IMEI eig. gefälscht ist, wenn ich das richtig verstanden habe.. wie sollen die dann mein iPhwn sperren?
     
  5. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    also immer mal mit der ruhe ...

    anzeige ist eine moeglichkeit,da du entgegen der regelung der bundesnetzagentur und entgegen deiner vertraglichen vereinbarung mit deinem betreiber einen wiederrechtlichen eingriff in den daten und netzverkehr vornimmst,derzeit sind aber solche extrem massnahmen noch nicht bekannt ( mein wissensstand der kann aber auch nicht aktuell sein, denn manchmal rutscht auch was durch meinen radar )

    IMEI blacklisting wird ueber ein listensystem unter den global playern der mobilbranche ausgetauscht und damit ist dein iPhone in jedem netz unbrauchbar welches inzwischen mehrfach geschehen sein soll ... deine IMEI ist im verlauf eines traeckings irgendwann secundaer, da sie digital entschluesselt wurde nachdem du auffaellig geworden bist welches dann mit dem abgleich deiner IMSI u EIR zu deinem cell broadcast footprint zurueckverfolgt werden kann .... naeheres findest du dazu in anderen beitragen hier im forum von mir ...

    auch wenn ich das jetzt hier etwas nach unten relativiere, aendert es nichts an der tatsache das diese dinger illegal sind,den netzverkehr beeintraechtigen bzw stoeren und du damit meist funktionale beeintraechtigungen hinnehmen musst

    mich wuerde allerdings aus reiner neugierde mal interessieren wie du an dein iPhone gekommen bist,da ich selbst amerikaner bin und weiss wie knallhart das derzeit mit dem verkauf,vertrag und aktivieren gehandhabt wird
     
    #5 michaelny, 16.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.08
  6. 8808

    8808 Roter Delicious

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    94
    Bin auch Amerikaner, habe doppelte Staatsbürgerschaft. Habe mich gestern im Generalkonsulat für die General Election registriert. ^^ Als Ausländer bekommt man in den USA kein iPhone 3G mehr. Danke für deine Antworten, sind sehr nützlich.
     
  7. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    eben darum fragte ich - aber ich bin nur amerikaner und als militaerangehoeriger geht das bei mir ueber die UOCAVA bei der wahl ;)

    zu deiner PM - entweder du riskierst es weiterhin oder aber du ziehst einen logicboard umbau in betracht ( dann ist dein iPhone fuer alle sim karten und alle netze frei ) oder du verkaufst es und kaufst dir ein freies - du solltest halt rechnen was fuer dich mehr sinn macht
     
  8. 8808

    8808 Roter Delicious

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    94
    Ok, habe gerade nachgeschaut, so ein Logicboard umbau ist ja sau teuer.. (300 Euro) Fuer wieviel bekommt man sein iPhone 3G locked los? ^^
     

Diese Seite empfehlen