1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iPhone 3G 2.1 Update klappt nicht - iTunes will abgeblich nicht 8.0.1 sein

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Rysk, 25.10.08.

  1. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Hallo,

    ich habe hier ein neues iPhone 3G mit der 2.0.2 Firmware. Wenn ich iTunes (8.0.1) starte, dann steht da, dass das 2.1er Update verfügbar ist. Klicke ist darauf, dann erscheint die Meldung:

    Es ist eine neue iPhone-Softwareversion (2.1) verfügbar, für die iTunes 8.0.1 benötigt wird. Möchten Sie iTunes 8.0.1 jetzt laden?

    Klicke ich auf Ja, dann kommt die OS X Softwareaktualisierung, in der natürlich keinerlei Update angezeigt wird, da ich ja bereits iTunes 8.0.1 habe. Ich habe nix rumgefriemelt, iPhone ist auch ohne Jailbreak oder sonstige Spielereien.
     
  2. Rysk

    Rysk Jerseymac

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    457
    Ok :mad:

    iTunes 8.0.1 nochmals runtergeladen und drüber installiert und nun gehts. Vorher hat "über iTunes" aber auch jedesmal angezeigt, dass es auch 8.0.1 wäre... Muss ja auch, sonst hätte die Softwareaktualisierung ja gemeckert...

    Trotzdem danke, für die, dies gelesen haben =)
     
  3. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Erklärung: vorher waren wahrscheinlich noch ein paar Komponenten von 7.x drauf (z.B. AppleMobileDevice-Services), und die wurden dann durch die Neuinstallation überschrieben mit der aktuellen Version. Die iTunes Meldung war aber natürlich irreführend...;)
     

Diese Seite empfehlen