1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhone (2G) EDGE über o2 in Hamburg-City?

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von Patterson, 16.12.08.

  1. Patterson

    Patterson Jonagold

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    22
    Hi, ich besitze ein iPhone 2G. Habe mich schon eine Weile durch die Foren gelesen, jedoch noch keine wirkliche bzw. aktuelle Antwort erhalten...

    o2 baut sein EDGE Netz immer weiter aus. Für UMTS-Kunden in ländlichen Regionen ein Vorteil, wenn kein Netz vorhanden ist. Dann wird nicht mehr auf GPRS runtergestuft, sondern auf den Beschleuniger EDGE. Soweit so gut.

    Nur, im Falle (2G) wäre EDGE die schnellste Alternative, da nicht UMTS fähig.
    Meine Frage; ggf. ich schließe einen entsprechenden o2-UMTS-Tarif ab, surfe ich dann über EDGE oder nur GPRS? Oder, ist EDGE nur UMTS-Kunden ohne UMTS-Empfang zugänglich, und vor allem, funktioniert es auch in Hamburg flächendeckend?

    Welche Erfahrungen habt ihr da praktisch gemacht?

    Danke

    Gruß
    Pat
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Du benutzt da Edge wo es vorhanden ist. Du buchst bei O2 immer einen Datentarif, keine Technik. O2 wird aber in HH eher UMTS anstatt Edge ausbauen.
     
  3. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    es wird bald EDGE von SIMYO (ePlus)geben ...
    Daher rate ich zum SIMYO Prepaid Angebot : 1GB für 10,-€

    Der Testbetrieb läuft bereits, es konnte vor kurzem in Hamburg sogar schon EDGE empfangen werden!
    Somit ist zu erwarten das Hamburg recht früh EDGE haben wird! 2009 bis März soll 30% mit EDGE verfügbar sein ... Ende des Jahres 2009 ... 90 %

    Quelle:

    http://simyostatic.de/blog/2008/12/15/edge-kommt-2009/
     
    #3 uuser, 17.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.08
  4. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Wie verträgt sich eigentlich die Bekanntmachung von Simyo mit der Aussage von Eplus, nicht in EGDE investieren zu wollen? Ist diese Aussage überholt?

    Ich habe BASE, also auch Eplus... und wenn ich durch Hamburg fahre, zeigt mein iPhone gelegentlich das kleine "E" an, anstatt den kleinen Kreis (iPhone 2G, FW 2.2). Ich habe allerdings keinen schnelleren Datentransfer gegenüber GPRS beobachten können, wenn ich mit Safari eine Seite lade.

    Weiß jemand mehr darüber?
     
  5. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    ja die Aussage ist überholt ;) Wobei die Info das ePlus Edge ausbaut recht frisch ist ... Es wird 2009 in 3 stelligen Millionen-Bereich in EDGE investiert .... (sehe mein vorigen posting & link)

    Wo kommst du her ? Hamburg ?

    Edge ist eigentlich schneller ... Vielleicht richten die das gerade erst ein ? Keine Ahnung hast denn oft das "E" ? Wie lange ?

    hier noch Infos:

    GPRS:
    GPRS steht für die Abkürzung "General Packet Radio Service" (englisch) und ist ein relativ neuer GSM-Dienst, der einen paketvermittelten Funkzugang für mobile GSM - Benutzer bereitstellt.

    Die GPRS-Technologie nutzt dabei die Vorteile der paketorientierten Datenübertragung und der Kanalbündelung. Bei höchstem Datendurchsatz von 21,4 kBit/s pro Kanal ergibt sich bei Bündelung der acht GSM-Kanäle eine maximale Datenübertragungs-Kapazität von 171,2 kBit/s. Aber: Diese Übertragungsrate ist nur ein theoretisch erreichbarer Wert. Praktisch beschränken sich die Netzbetreiber auf 53,6 kBit/s (52,8 kBit/s bei o2).


    EDGE:
    EDGE steht für die Abkürzung "Enhanced Data-Rates for GSM Evolution" und ist eine Weiterentwicklung des Datendienstes GPRS (General Packet Radio Service). EDGE gilt als letzte Zwischenstufe zum UMTS-Datenfunk. Wie GPRS basiert EDGE auf dem GSM-Funknetz und kann mehrere Datenkanäle bündeln.

    Während GPRS in der Theorie maximal 21,4 kBit/s pro Kanal übertragen kann (in der Praxis sind es bislang nur 13,4 kBit/s), soll EDGE Datenraten bis zu 59,2 Kilobit pro Sekunde und Kanal erreichen. Bei acht gebündelten Kanälen ergäbe sich eine Übertragungsrate von 473,6 kBit/s. Das theoretische Maximum von GPRS liegt dagegen bei nur 171,2 kBit/s.

    Um den schnellen Datendienst nutzen zu können, braucht es EDGE-fähige Endgeräte und eine angepasste Netz-Infrastruktur. Diese kommt die Netzbetreiber deutlich billiger als ein kompletter Neuaufbau, wie er für UMTS notwendig ist.
     
  6. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Ich wohne am Stadtrand von Hamburg. Vor 2-3 Wochen habe ich mein 2G auf FW 2.2 upgedated und seitdem ist mir beim Autofahren in Hamburg schon öfter aufgefallen, dass ich ein "E" im Display habe. Dies war sowohl in der Gegend um Berliner Tor der Fall, als auch in Winterhude und Eppendorf. Woanders habe ich noch nicht darauf geachtet, weil ich die Anzeige bis vor Kurzem für einen Fehler hielt.

    Allerdings bin ich auch einmal angehalten und habe eine Seite über Safari geladen, was aber nicht schneller ging als über GSM. Und deshalb dachte ich auch an einen Fehler der Anzeige.

    Jetzt wo ich weiß, dass EDGE tatsächlich ausgebaut wird, werde ich den Test noch mal öfter und an verschiedenen Orten wiederholen, wenn ich wieder ein "E" habe.

    Ich bin seit 12 Jahren bei Eplus und ich hätte um ein Haar im Dezember den Provider gewechselt, weil Eplus kein EDGE ausbauen wollte. Gut, dass ich das nicht gemacht habe.
     
  7. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    Andere berichten auch das sich im Punkto Geschwindigkeit noch nichts getan hat...
    Warum keine Ahnung...

    Beim Bahnhof Dortmund Hörde sowie Leipzig berichten auch Leute das das E für EDGE angezeigt wird ...

    einer schreibt hier : In Hamburg ist EDGE für alle verfügbar

    http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=113699&page=18


    .
     
  8. sailing-away

    sailing-away Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    27.09.07
    Beiträge:
    876
    Update: ich war Weihnachten in der HafenCity (Speicherstadt) spazieren. Dort hatte ich wieder das beschriebe "E" im Display und hatte Gelegenheit, ein bisschen herumzuspielen. Dass EGDE im derzeitigen Zustand schneller sein soll als GSM, kann höchstens messbar sein, aber ist nicht fühlbar. Was allerdings einen Vorteil darstellt, man kann jetzt Dienste benutzen, die mit GSM nicht gehen, wie z.B. YouTube. Meine Vermutung ist, dass zur Zeit noch nicht mehrere Kanäle zur Bündelung freigegeben werden, um eine signifikante Geschwindigkeitssteigerung gegenüber GSM zu erhalten.
     

Diese Seite empfehlen