• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[Sammelthread] iPhone 11 Pro & 11 Pro Max - Eindrücke & Erfahrungen

ChrisW90

Herrenhut
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
2.274
Nutze seit dem 6Plus die größeren Geräte - mit Ausnahme vom iPhone X, das gab es ja nur in „klein“- und ich liebe die Größe.

Das X war mir das ganze Jahr während ich es benutzt habe deutlich zu klein von der Displaygröße.

Hab (auch im Sommer) keinerlei Probleme mit dem Pro Max, es passt problemlos in alle (vorderen) Taschen.
Jeder, wie er mag.
 

CptSpaulding

Stechapfel
Mitglied seit
02.09.18
Beiträge
161
@ChrisW90 Wie kann dir das iPhone X von der Displaygröße zu klein sein, wenn es seinerzeit das größte Display aller bis dahin erschienen iPhone hatte?
 

cobra1OnE

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
3.824
@ChrisW90 Wie kann dir das iPhone X von der Displaygröße zu klein sein, wenn es seinerzeit das größte Display aller bis dahin erschienen iPhone hatte?
Es macht nicht nur die Länge was aus, sondern auch die Breite . Hatte vorher auch ein iPhone 7 Plus gehabt und danach ein Xer. Wurde nie Glücklich mit dem Gerät.
 
  • Like
Wertungen: ChrisW90

Queeky

Allington Pepping
Mitglied seit
19.09.18
Beiträge
188
Eine Frage an die Pro-Max Besitzer.
Wie kommt ihr mit der Größe im Alltag zurecht? Gewöhnt man sich schnell daran oder bleibt es ein Stück weit störend beim Nutzen?
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, diese großen Handys wie z.B. Samsung Galaxy S10+ sind mir einfach zu groß (habe das S10+ ein paar Monate gehabt). Es ist schön ein so großes Display zu haben wenn man E-Mails liest, schreibt, oder im Internet unterwegs ist. Aber spätestens wenn ich das Handy in eine Tasche stecken möchte, werde ich nie glücklich damit. Ich stecke so ein Handy gerne in die Hemdtasche, vorne in die Hosentasche, oder auch beim Radfahren muss es irgendwo aufbewahrt werden. Und immer dann, wenn "Tasche" ins Spiel kommt, sind diese großen Handys einfach nur unpraktisch, für mich. Und das Gewicht sollte man auch nicht außer Acht lassen.
Das 11 Pro Max ist für meinen Geschmack schon ein Ziegelstein. Zum einen das Gewicht, zum anderen aber auch die Breite des Handys. Für mich ist das 11 Pro genau das Richtige.
Was für dich genau das Richtige ist, musst du wohl selber ausprobieren.
 

StefanL1982

Boskoop
Mitglied seit
01.08.18
Beiträge
40
Genau. Man muss es einfach selbst ausprobieren. Für mich ist das normale 11 Pro viel zu klein. Das Max hat hingegen genau die richtige Größe. Gewicht merke ich kaum. Klar wäre es schön, wenn es etwas leichter wäre. Aber passt für mich total. Auf das größere Display und den noch besseren Akku würde ich nie verzichten können.
 
  • Like
Wertungen: ChrisW90

Klaas

Macoun
Mitglied seit
06.10.10
Beiträge
122
Kann jemand bitte noch mal erklären wie die Einstellungen für die Kamera sind um Deep Fusion zu aktivieren?
 

Yiruma

Schmalzprinz
Mitglied seit
21.12.14
Beiträge
3.597
Moin,

ich hatte immer die kleinen iPhones, weil mir das Plus zu groß war.
Hin und wieder habe ich es mit einem Plus probiert, zum transportieren war es mir aber zu unkomfortabel.
Dann kam das Xr, und nun das 11er. Beide sind für mich ein guter Kompromiss, und von der Größe noch gerade in Ordnung.
Ich wollte immer ein größeres Display, aber nicht zu Lasten des unbequemen Transports. Nun habe ich den besten Kompromiss.
 
  • Like
Wertungen: Mure77

Miraworld

Idared
Mitglied seit
15.10.19
Beiträge
26
Mir persönlich ist das Pro Max schon fast zu klein. Ich liebe große und übersichtliche Displays und brauche Platz. Ich glaube, ich käme auch mit einem Smartphone in iPad Mini Größe klar. Freu mich schon, wenn das erste Falt-iPhone erscheinen wird.

Ich weiß noch, wie ich damals vom 4s auf das 6 Plus gewechselt bin und schon während des einrichtens begeistert war von dem großen Display und mir das Display vom 4s innerhalb von Sekunden richtig winzig vorkam.

Meine iPhones trage ich sowieso nie in der Hosentasche mit mir herum, sondern immer in meiner Handtasche oder Jackentasche. Das geht immer.

Size does matter.
 
  • Like
Wertungen: allans1976

christal.x

Boskoop
Mitglied seit
18.04.18
Beiträge
41
Size does matter.
Ohne diese Diskussion weiter vertiefen zu wollen (OMG was ein schlechtes Wortspiel - :rolleyes: sorry!) habe ich bezüglich Handys eine völlig konträre Wunschvorstellung von der Größe. Liegt vielleicht auch daran, dass ich eher selten mit einer Handtasche unterwegs bin und von daher das Teil tatsächlich irgendwo in der Kleidung unterbringe. Ich erinnere mich gerne an diese Zeiten:
upload_2019-11-7_8-57-35.jpeg
 
  • Like
Wertungen: Steffen63 und Orgh

Draco

Prinzenapfel
Mitglied seit
27.06.10
Beiträge
544
Ist halt abhängig vom Nutzungsverhalten und der eigenen Toleranzschwelle.
Letztlich produzieren die Hersteller nur Volumengeräte, mit denen sich das meiste Geld verdienen lässt und keine Nieschenprodukte.

Ich persönlich hätte mir kein iPhone 11 gekauft und habe das 11 Pro mitunter nur wegen der Größe. Meine Kompromißschwelle ist damit bereits minimal überschritten, aber mangels Alternativen...
Ich brauche keine mobilen Klötze; es muss in jede Hosentasche passen und darf nicht stören. Für jegliche aufwändigere Aufgaben steht mir zu fast jeder Zeit irgendwo ein vernünftiger Rechner mit vollwertiger Tastatur zur Verfügung, weshalb ich auch kein einziges Tablet besitze. Aber ich fahre z.B. auch nicht täglich mit dem ÖPNV rum, wo ich Zeit totschlagen muss. Sonst wäre meine Einstellung ggf. anders
 

eXiNFeRiS

Doppelter Melonenapfel
Mitglied seit
30.08.05
Beiträge
3.379
Ich bevorzuge ebenfalls das handlichere Format da ich auch nie Taschen oder ähnliches mit mir herumtrage. Das „kleine“ 11 Pro hatte ich zuletzt mal in der Hand und das hat eine Größe mit der ich mich noch anfreunden könnte, in Richtung grenzwertig aber immer noch okay vom Handling. Ansonsten muss ich nur immer wieder erwähnen bezüglich des „Größenwahns“ mancher Geräte...Klamottenindustrie, passt euch doch endlich mal an.

 

Sranna

Ontario
Mitglied seit
13.09.19
Beiträge
342
Hm, also ich bin ja auch weiblicher Natur, habe somit meist auch eine Handtasche dabei.
In lauter Umgebung höre ich dann aber weder ein Klingeln, noch merke ich die Vibration.
Daher habe ich es lieber irgendwo am Körper.
Vielleicht liegt es am Kleidungsstil, aber ich habe tatsächlich einige Jacken (Daunenjacken von Lauren und GANT), in deren Taschen mein 8Plus nicht mehr passte und das XR nur mit Quetscherei beim Schließen des Reißverschlusses.

Ich mache mich beim Jackenkauf ungern davon abhängig, ob das Smartphone in die Tasche passt.
 

Miraworld

Idared
Mitglied seit
15.10.19
Beiträge
26
Es geht exakt um das, was @cobra1OnE unter deiner Frage gesagt hat. Die Höhe war nicht das Problem, dafür aber die Breite. Das fällt sofort auf, wenn man das iPhone mal im Landscape nutzt.
Ganz genau. Das Xer fühlte sich für mich wie eine Fernbedienung an. Lang und schmal. Ich hätte es lieber breiter gehabt und habe mich dann für das 8 Plus entschieden. Jetzt habe ich das Pro Max und bin (fast) glücklich, hoffe aber auf noch größere Displays in der Zukunft.
 

LeoBerlin

Weißer Trierer Weinapfel
Mitglied seit
28.04.15
Beiträge
1.522
Man wird nie von den Meinungen anderer darauf schließen können, was für einen selbst das richtige ist.
Mir war früher schon ein iPhone 6 zu groß, gewöhnte mich jedoch schnell daran. Heute habe ich das XS ohne Max und bin damit zufrieden. Größer dürfte es für mich persönlich dann allerdings auch nicht werden. Unterwegs benötige ich kein größeres Display, es würde mich eher stören. Zu Hause nutze ich mein iPad und bin mit dieser Kombination perfekt versorgt.
 
  • Like
Wertungen: dieg und Sranna

ossinator

Starking
Mitglied seit
21.10.11
Beiträge
221
Ist meiner Ansicht auch nicht mehr als ein subjektiver Test. Ich sehe auch keinen Sinn darin, einen Bildausschnitt in gefühlten 1000m Entfernung miteinander zu vergleichen. Dafür ist ein Smartphone nicht gemacht.