1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iPhine schaltet sich andauernd aus

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von palumbus, 29.09.09.

  1. palumbus

    palumbus Braeburn

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    44
    Hallo, habe mein iPhone nun schon seit etwas mehr als eine Woche und es schaltet sich machmal bis zu 10mal am Tag aus. Habe gestern die Anleitung zum DFU-Modus gelesen, und das durchgeführt, dann das Backup wieder draufgespielt. Bis heute hat es sich bereits wieder 2mal ausgeschaltet.
    Ist das ein Hardware-Problem? Muss ich mein iPhone etwa wieder einsenden?
    Besten Dank für die Hilfe.
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Wenn die Wiederherstellung nichts gebracht hat, sieht es wohl so aus.
    Hast du mal die Wiederherstellung ohne Backup-Einspielung gemacht, also neu angelegt?

    Ansonsten würde ich mal auf den Akku tippen.

    MfG
    MrFX
     
  3. blackhawk167

    blackhawk167 Jamba

    Dabei seit:
    03.09.09
    Beiträge:
    59
    hab das selbe Problem...einschicken!!!

    :(:(Hab das selbe Problem. Das Gerät schaltet sich unvermittelt aus, lässt sich in der Regel direkt danach wieder einschalten. Apple meinte, es könnte auch an der Backup-Übernahme vom 3G liegen, da das 3GS ja eine etwas andere Hardware hat. Kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen, denn der Fehler tritt nur sporadisch auf, aber auch bei mir manchmal mehrmals täglich.
    Das Gerät ist aus der allerersten Serie, die bei Veröffentlichung ausgegeben wurden.

    Hab die teuerste Lösung gewählt: neuer iphone-Vertrag, dann das "alte" einschicken und danach bei ebay verticken. Wollte eh ein weißes haben, musste damals ein schwarzes nehmen:-D:-D
     

Diese Seite empfehlen