iPad Pro - fünf neue Werbevideos

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.740
iPad Pro - fünf neue Werbevideos



Apple rührt weiter die Werbetrommel für das iPad Pro. Den fünf neuen Werbevideos zufolge möchte der Konzern zeigen, wie das iPad Pro eure Produktivität verbessert - und vielleicht euren Computer ersetzen kann.

Die Titel der Videos lauten: "A new way to go paperless", "A new way to create a presentation", "A new way to host your own podcast", "A new way to take notes" und "A new way to design your space". Sie zeigen verschiedene Anwendungsgebiete inklusive der passenden Apps.





Neue Werbevideos und die Realität


Das Apple die Sachlage hier häufig schöner darstellt, als sie ist, haben wir bereits im Dezember in unserem Selbstversuch gesehen - als wir unseren Podcast auf dem iPad aufgezeichnet haben. Die so entstandene Folge war auch gleich die Rückmeldung zu den Ideen von Apple.

Anders als im damaligen Feature zeigt Apple jedoch andere Wege - nämlich die Produktion mit Anchor. So funktioniert das Beispiel definitiv deutlich besser.
 

Reemo

Jakob Fischer
Mitglied seit
27.07.09
Beiträge
2.957
Zu Video 1: Wofür brauche ich da das Pro? Alle Funktionen bietet auch das normale iPad und in Sachen "Marks" bei Bildern oder PDF's... Die App von Apple hat da leider sehr gravierende Probleme.

Zu Video 2: Cool gezeigt wie man eine Keynote auf dem iPad erstellen kann, braucht man aber wieder kein pro für.

Zu Video 3: Cool gezeigt wie man einen Podcast erstellen kann, hier würde ich zum ersten mal sagen, macht das Pro Sinn.

Zu Video 4: Ebenfalls cool, aber sagt schon einiges wenn nichtmal die eigene Notizen-App verwendet wird.

Zu Video 5: Ebenfalls cool, braucht man aber wieder kein pro für.

Insgesamt finde ich diese Serie endlich mal gut. Die bisherigen iPad Werbungen haben find eich immer viel zu stark den Vergleich zum PC gesucht, welcher meiner Meinung nach durch ein iPad nicht ersetzt werden kann, egal ob Pro oder nicht. Hier werden einfach nur interessante Use-Cases aufgezeigt und beschrieben, kein Vergleich, kein ersetzen usw... Ist finde ich gelungen.