Ipad Pro 12.9 Swift programmieren

Dieses Thema im Forum "iOS-Developer" wurde erstellt von haudegen1993, 15.12.16.

  1. haudegen1993

    haudegen1993 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.12.16
    Beiträge:
    3
    Hey Leute, wusste nicht genau wohin :)

    Also folgendes.
    Ich interessiere mich dafür Programmieren zu lernen und Swift scheint mir eine interessante Sprache zu sein.
    Desweiteren interessiere ich mich für das Ipad Pro - mein Chef stellt mir ein mobiles Gerät zur Verfügung, und zum schreiben und mal n paar Sachen laden. etc reicht das ja :) - n Macbook Pro ist wohl eher zu teuer :D

    Jetzt ist eig die Frage,
    kann man eig auch auf dem Ipad Pro programmieren, bzw gibts da ne IDE wie z.B XCode? - Ich weiß von dem Swift Playground, aber das ist wohl nur ein Einstieg?

    Oder sollte ich das doch lieber lassen und auf Windows und C# setzen (aufgrund der Gegebenheiten - und ja weiß das das n Appleforum ist :D)
     
  2. Tobias Scholze

    Tobias Scholze Apfeltalk Entwicker

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    1.572
    Hi,
    du solltest natürlich die Sprache lernen die dir hilft und nützlich ist. Welche das ist, kann ich dir nicht sagen.

    Eine vollwertige IDE gibt es unter iOS nicht. Playgrounds ist ein netter, spielerischer Ansatz sich mit dem Programmieren zu beschäftigen, als auch andere IDEs sind toll und gehen, aber stecken immer weit hinter den auf dem Desktop zurück. Also, um wirklich zu "programmieren" solltest du auf dem Desktop arbeiten. :)

    Viele liebe Grüße, Tobi
     
  3. haudegen1993

    haudegen1993 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.12.16
    Beiträge:
    3
    Das Ipad wäre schon interessant gewesen zwecks Schule (handschriftlich), im Aussendienst, etc :D
    Andere Frage,
    Ich habe ja die Möglichkeit auf Desktops zuzugreifen, jedoch halt keine Mac's :D - inwiefern hätte ich da mit Swift Möglichkeiten :) - Ich meine gelesen zu haben das Swift auch Linux unterstützt. Und mit Ubuntu on Windows dürfte es da ja schon Möglichkeiten :D - aber gibts vll schon "fertige" IDEs die mit Swift on Windows z.B arbeiten - Linux hab ich bisher noch nie genutzt :D
     
  4. Tobias Scholze

    Tobias Scholze Apfeltalk Entwicker

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    1.572
    Hi,
    unter Linux bzw. Linux for Windows kannst du rein theoretisch Konsolen-basierte Swift Applikationen schreiben. Allerdings halt weder mit UI noch für iOS und Co. Der Linux Port von Swift ist auch noch sehr rudimentär so dass ich sagen würde, dass wenn du Swift "lernen" willst eher auf Mac Basis und dann eben mit UI für iOS, tvOS, etc. programmieren anfangen solltest. Falls du keinen Mac zur Hand hast, würde ich deswegen noch von Swift abraten.

    Grüße Tobi
     
  5. haudegen1993

    haudegen1993 Erdapfel

    Dabei seit:
    15.12.16
    Beiträge:
    3
    hmm zwar schade, aber dann solls wohl so sein :D die macbooks sind n bissl zu schwach / teuer für die leistung und die pros naja mit 1500 schleifen mal ebend doppelt so teuer als n ipad pro :D - zahlt zwar der chef aber kann ihm das schlecht verkaufen, das wir fürn ausseneinsatz (pc vertrieb / reparatur) unbedingt n macbook pro brauchen :D
     
  6. Tobias Scholze

    Tobias Scholze Apfeltalk Entwicker

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    1.572
    Du hättest eben wie gesagt noch die Möglichkeit mit Xamarin, C# und XAML eine App zu bauen. hierfür brauchst du zwar auch schlussendlich einen Mac jedoch lassen sich etliche Tasks auch ohne diese erledigen.

    VLG, Tobi
     
  7. AppKalle

    AppKalle Jamba

    Dabei seit:
    08.07.15
    Beiträge:
    58
    Ich programmiere mit dem MacMini.
    Der ist nicht so teuer und es geht wunderbar!