ipad pro 11 und Office 365

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von apfelnarr, 02.11.18.

  1. apfelnarr

    apfelnarr Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.10.12
    Beiträge:
    128
    Hallo,

    bevor ich einen neuen ipad pro 11 kaufe, möchte ich gerne wissen, ob es überhaupt möglich vernünftig mit Office 365 zum arbeiten? Als Macbook 12 Besitzer möchte ich gerne wieder wechseln, aber.... bin am verzweifeln.... Denn neue Pencil kann ja nicht den Mouse ersetzen oder? Vielleicht könnt Ihr mir ein bißchen helfen, nicht dass ich umsonst mein Macbook 12 verkaufe. Danke im Voraus!
     
  2. ottomane

    ottomane Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.803
    Die Office-App besitzt einen reduzierten Funktionsumfang. Ich könnte damit nicht ständig arbeiten.
     
    trexx gefällt das.
  3. apfelnarr

    apfelnarr Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.10.12
    Beiträge:
    128
    Hm verstehe
     
  4. ottomane

    ottomane Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    9.803
    Es gibt Leute, denen reicht das. Aber ich würde es vorher testen.
     
    trexx gefällt das.
  5. apfelnarr

    apfelnarr Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.10.12
    Beiträge:
    128
    Gut, dann werde ich mal testen
     
  6. krokodilebungee

    krokodilebungee Braeburn

    Dabei seit:
    22.09.14
    Beiträge:
    45
    Ich erstelle viele Arbeitsblätter und vor allem Klassenarbeiten mit Office 365 auf meinem iPad 10,5. Noch lieber mit Pages, aber das ist ein anderes Thema. Für mich gilt aber nach wie vor, ohne Rechner geht es nicht. Ich kann zwar überall auf meinem iPad anfangen, und wenn es ausschließlich um Text geht, das ganze auch beenden. Sobald aber Grafiken oder aufwendigere Tabellen ins Spiel kommen, ist das auf dem Tablet ein Krampf. Für die Feinarbeit benötige ich nach wie vor mein altes MBP von 2009. Hier spielt auch die Leistung keine Rolle, das Trackpad macht den Unterschied.
     
    trexx gefällt das.