iPad-Notizen etc. ohne Einwirkungen auf MacBook-Notizen entfernen

CGNLS

Erdapfel
Mitglied seit
26.02.18
Beiträge
2
Hallo!
Auf diese Frage konnte ich regulär (auf Google oder auf Nachfragen auf sozialen Netzwerken) keine Antwort finden, weswegen ich mich hier angemeldet habe – ich hoffe, dieses Subforum passt zum Thema meiner Frage!


Ich benutze mit meinem MacBook Pro (Ende 2011, OS X El Capitan), iPhone und iPad Pro (2. Generation) dieselbe Apple-ID – das iPad habe ich als letztes Gerät erhalten.

Nun befinden sich auf dem Gerät sämtliche Browser-Lesezeichen (ulkigerweise (?) von Google Chrome am Laptop auf Safari am iPad) und Notizen, die ich auf meinem Laptop habe, ebenfalls auf dem iPad, was ich aber nicht wünsche, schlicht, weil ich die eindeutige Mehrzahl (wenn nicht gar alle) der Lesezeichen und Notizen auf dem iPad nicht benötige.
Ich musste aber feststellen, dass eine auf dem iPad neu erstelle Notiz auch in den MacBook-Notizen erscheint und dass die Notiz, sobald ich diese auf dem MacBook lösche, sie auch vom iPad verschwindet, dasselbe würde wahrscheinlich im Umkehrfall auch passieren.
Das ‘Problem’ habe ich mit dem iPhone (mein erstes Internet-fähiges Apple-Produkt) allerdings nicht, d.h. keine der iPhone-Notizen ist auf meinem MacBook zu finden.

Gibt es einen Weg, meine iPad-Notizen und -Lesezeichen zu löschen oder zurückzusetzen, ohne, dass dies ebendiese auf dem MacBook verschwinden? Falls ja, wie müsste ich das angehen?
 

wir43

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
28.01.07
Beiträge
6.867
Schaue auf dem iPad mal unter:

Einstellungen -> dann ganz oben auf deinen Account gehen -> iCloud und dort Safari und Notizen deaktivieren. Dann wirst du gefragt, ob die jeweiligen Daten vom iPad gelöscht werden sollen. Das kannst du dann bestätigen und die Daten werden nur auf dem iPad gelöscht und zukünftig nicht mehr mit dem Mac synchronisiert.

4C1D9F8F-ADF2-405F-89A4-90A2DB26F223.jpeg C11372AE-CB68-480E-8721-D944398DD6DE.jpeg
 
  • Like
Wertungen: CGNLS