IPad/MacBook/MacBook Air für Studium

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Lenaaa, 19.11.18.

  1. Lenaaa

    Lenaaa Erdapfel

    Dabei seit:
    19.11.18
    Beiträge:
    3
    Hallo, ich habe nun mit dem Studium begonnen und aus gesundheitlichen Gründen kann ich nicht mit der Hand schreiben. Ich studiere Sozial Ökonomie und wollte mir nun einen Mac oder IPad holen. Hat jemand Erfahrung mit einem dieser Geräte im Studium und kann sogar zu einem raten? Wenn ein Mac, welches? Das MacBook Air oder das MacBook?

    Danke schonmal
     
  2. Reemo

    Reemo Spartan

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    1.610
    Nun, wenn du nicht schreiben kannst ist ein ipad + pencil raus.
    Dementsprechend würde ich auf ein macbook gehen, da die integrierte Tastatur dir sicherlich besser gefallen wird als eine ansteckbare fürs ipad.

    Das Macbook würde ich nicht mehr kaufen, dann also das Macbook Air. Ist zwar sehr happig in einer vernünftigen Konfiguration, günstiger wirds bei Apple mobil aber nicht.
     
  3. Lenaaa

    Lenaaa Erdapfel

    Dabei seit:
    19.11.18
    Beiträge:
    3
     
  4. Lenaaa

    Lenaaa Erdapfel

    Dabei seit:
    19.11.18
    Beiträge:
    3
    Okay.. hat nicht so gut geklappt. Sorry. Warum ein MacBook Air und kein MacBook?
     
  5. Reemo

    Reemo Spartan

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    1.610
    Weil das normale Macbook 12" vom Formfaktor kaum zu unterscheiden ist, das Macbook Air aber einfach das moderne gerät ist mit mehr anschlüssen, einem besseren Display und etwas besserer Leistung. Dazu aber ein wenig günstiger.

    Das Macbook hat meiner Meinung nach im momentanen LineUp nichts mehr verloren.