Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

IPad Air Fotos löschen

Bundy

Erdapfel
Mitglied seit
22.11.20
Beiträge
4
Hallo,
Ich blicke bei Apple leider absolut nicht durch.
Folgendes
Der Icloud Speicher meines Ipad Air ist voll.
Jetzt kann man kein Update mehr machen.
Ich möchte gerne Fotos aus der Icloud löschen. Die Fotos sollen aber auf dem ipad gespeichert bleiben.
Wie mache ich das ?
 

purzel

Winterbanana
Mitglied seit
10.11.06
Beiträge
2.217
iCloud ist ein Synchronisierungsdienst. Was löscht ist weg (noch 30 Tage im Papierkorb!). Du solltest deine Bilder auf jeden Fall anders sichern, denn die iCloud ist kein Backup.
 

Bundy

Erdapfel
Mitglied seit
22.11.20
Beiträge
4
Ja, aber WIE sichere ich die Bilder im internen Speicher ?
Ich will ja gerade NICHT die Cloud nutzen !
 

NorbertM

Kantil Sinap
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
7.362
Der Icloud Speicher meines Ipad Air ist voll.
Jetzt kann man kein Update mehr machen.
Zunächst hat nicht dein iPad einen iCloud-Speicher, sondern deine AppleID (für alle Geräte).

Updates erfolgen auf dem iPad, da musst du Platz schaffen. Du kannst z.B. für Fotos "Speicher optimieren" einstellen oder unter App Store "Unbenutzte Apps auslagern". Beides sorgt für freien Speicher auf dem iPad durch Auslagerung in die Cloud, wenn er gebraucht wird.

Fotos sollten unabhängig davon grundsätzlich auch noch an anderer Stelle gesichert werden.
 
  • Like
Wertungen: Ijon Tichy

Gwadro

Leipziger Reinette
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.775
Hey Bundy,
ich denke wir sollten erst einmal die Basics klären
Folgendes
Der Icloud Speicher meines Ipad Air ist voll.
Dein iPad hat keinen iCloud Speicher. Du nutzt den iCloud Speicher, den wiederum dein iPad nutzt.
Jetzt kann man kein Update mehr machen.
Jetzt kommt das spannende, Wo, bei was, wovon kannst du kein Update machen?
Grundsätzlich hat das nichts mit dem iCloud Speicher zu tun. Es sei denn, du möchtest ein Backup deines iPad in der iCloud machen, dann macht das Ganze hier wieder Sinn.
Ich möchte gerne Fotos aus der Icloud löschen. Die Fotos sollen aber auf dem ipad gespeichert bleiben.
Wie mache ich das ?
Das geht nur, indem du die iCloud-Fotosmediathek auf den iPad deaktivierst. Das heist in iOS 14 neuerdings einfach iCloud-Fotos und ist unter Einstellungen / Fotos zu finden. Dann hast du aber erst einmal nur die Verbindung zwischen dem iPad und dem iCloud-Dienst gelöst. Die Fotos musst du dann noch auf anderem Wege löschen. iCloud.com im Browser wäre ein Weg dorthin. Dazu aber vorher mal da einlesen. Bevor du übereilt irgend etwas löschst.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: m4d-maNu

Bundy

Erdapfel
Mitglied seit
22.11.20
Beiträge
4
Das nützt mir alles gar nichts.
Ich kann irgendwie bei der Apple Watch kein Update machen.
Ich möchte die Fotos in der Cloud löschen aber Fotos auf dem Ipad behalten. Oder hat das Ipad keinen eigenen Speicher ?
Oder kann ich das Backup vom Iphone in der Cloud löschen um Speicher frei zu räumen ?

Die ganzen Geräte gehören meiner Frau. Und sie möchte die Fotos behalten aber es kommt dauernd die Meldung `icloud voll`

Tut mir leid, wenn ich ein bisschen dämlich wirke, aber ich komme aus dem Android Lager. Wenn ich Fotos sichern will, dann ganz einfach mit einem Dateimanager auf den NAS Server (oder externe Speicherkarte). Oder hin und her wie ich will.
 
Zuletzt bearbeitet:

NorbertM

Kantil Sinap
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
7.362
Jetzt ist es auf einmal die AppleWatch? Du hast eine Watch und die AppleID ist von deiner Frau? Dann solltet ihr zwei AppleIDs besitzen und damit hätte auch jeder eigenen Cloudspeicher. Für den Rest gibt es die Familienfreigabe.

Dvaon abgesehen hat Gwadro beschrieben, wie du Fotos in der Cloud löschst und auf dem iPad behältst. Eine Lösung ist das ganz sicher nicht.
 

Gwadro

Leipziger Reinette
Mitglied seit
20.10.12
Beiträge
1.775
...lässt sich in aller Regel sehr einfach lösen, in dem man halt mehr Speicher dazu bucht.
Das wäre die einfachste Lösung, weil der Bedarf ja scheinbar vorhanden ist. Nur sind den Meisten 0,99€ im Monat zu viel. Von den 2TB für 9,99€ im Monat will ich ja gar nicht erst anfangen.
 

Bundy

Erdapfel
Mitglied seit
22.11.20
Beiträge
4
Man merkt es schon. Die Apple User sind genau wie ihr System.
 

Ijon Tichy

Maren Nissen
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
2.334
Man merkt es schon. Die Apple User sind genau wie ihr System.
Keine Ahnung was da heißen soll. Ich bemerke aber, dass du schreibst „das nützt mir alles gar nichts“ obwohl du zwei Antworten bekommen hast, die genau erklären wie alles zusammenhängt und was du tun könntest. Hast du die denn überhaupt richtig gelesen?
 
  • Like
Wertungen: Gwadro

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.642
Der Icloud Speicher meines Ipad Air ist voll.
iCloud ist der Online-Speicher von Apple. Wenn dieser voll ist gibt es zwei Optionen: Mehr iCloud-Speicher kostenpflichtig dazubuchen oder weniger Speicherplatz in der iCloud verbrauchen. Die Speicherbelegung in der iCloud könnt ihr euch anschauen, in dem ihr am iPad die Einstellungen öffnet, ganz oben auf den Namen klickt, iCloud, Speicher verwalten.

Offenbar ist auf dem betreffenden iPad die iCloud-Fotomediathek aktiviert (alle Fotos werden in der iCloud gesichert und über alle Apple-Geräte hinweg synchron gehalten). Diese Option ist nur für die gesamte Fotomediathek möglich, man kann nicht nur gewisse Fotos über alle Geräte synchronisieren. Wenn die Fotomediathek also inzwischen zu groß für die iCloud geworden ist, müsstet ihr entweder mehr iCloud-Speicher buchen, Fotos gänzlich löschen oder komplett auf die iCloud-Synchronisierung der Foto-Mediathek verzichten.

Was der Speicherplatz in der iCloud mit einem Systemupdate zu tun haben soll, verstehe ich aber nicht ganz. Da gibt es nämlich keinen Zusammenhang.