iPad Air 2 Kurzschluss - reparieren oder weg damit?

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von Hannl, 01.07.18.

  1. Hannl

    Hannl Gala

    Dabei seit:
    22.06.12
    Beiträge:
    49
    Hallo,

    vor kurzem habe ich leider feststellen müssen das mein iPad Air 2 vermutlich einen Kurzschluss hatte, zumindest lädt mein iPad nicht mehr und der Lightning connector ist bräunlich (sieht aus wie wenn früher eine Glühbirne geplatzt ist).

    Meine Frage:
    - kann ich diesen Lightning connector alleine wechseln oder könnte es sein das nachmehr kaputt ist?
    - Kann ich den connector auch ohne Lötkolben wechseln?

    danke u beste Grüße
     
  2. David Simpson

    David Simpson Klarapfel

    Dabei seit:
    22.08.15
    Beiträge:
    281
    Hi, wenn du dir das zutraust, kannst du es natürlich reparieren. Aber ohne Lötkolben wird das wohl nicht gehen. Wie alt ist denn dein iPad? Hast du womöglich noch Garantie oder läuft noch eine Versicherung? Wenn ja, würde ich mich an die wenden? Wenn du du keine Garantie oder Versicherung mehr hast und du nicht selber Hand anlegen willst, kannst du dir ja auch mal Angebote von Reparaturdiensten machen lassen. Allerdings solltest du die Preise mit den Preisen für ein neues iPad vergleichen und überlegen, ob sich das lohnt. Das iPad 2018 gibt es direkt bei Apple schon ab 349 €. Anderswo wirst du dieses oder Vorgänger sogar noch günstiger finden.
    Fazit: Informiere dich mal über die Preise für eine Reparatur und prüfe, ob sich diese loht. Dies ist nur der Fall, wenn der Preis deutlich geringer ist als ein neues oder gutes gebrauchtes gleichwertiges oder besseres iPad..