• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Pure Vielfalt, in Fotos ausgedrückt - es sind tolle Bilder eingesandt worden und Ihr habt mal wieder die Qual der Wahl. Hier geht es lang zur Abstimmung --> Klick

iPad 14,1 ab nächstem Jahr?

Gast-Autor

Redakteur
AT Redaktion
Registriert
05.05.16
Beiträge
391
iPad-Pro-M1-3-700x401.jpg


Gast-Autor
Aktuell bietet Apple das iPad in vielen verschiedenen Größen an, die größte weist ein 12,9 Zoll auf. Laut Gerüchten soll Apple an einem iPad Pro 14,1 arbeiten.

Apple arbeitet angeblich an einer speziellen Version von iPadOS 17 für größere, noch nicht veröffentlichte iPad-Modelle. Gerüchte deuten darauf hin, dass das erste dieser Modelle, ein 14,1-Zoll-iPad, im nächsten Jahr auf den Markt kommen könnte. Die neue Software soll erweiterte Funktionen für die größeren iPads unterstützen.

Gerüchte um ein 14,1-Zoll-iPad​


Laut der Twitter-Account-Inhaber:in @analyst941 soll eine spezielle Version von Apples kommender iPad-Software die erweiterten Funktionen von größeren iPads unterstützen, die in Arbeit sind. Die erste dieser Neuheiten soll ein 14,1-Zoll-iPad mit einem M3 Pro-Chip sein, das für nächstes Jahr geplant ist. Das 14,1-Zoll-iPad-Modell könnte angeblich bis zu zwei 6K-Displays mit 60 Hz über Thunderbolt 4 ausführen. Dies könnte darauf hindeuten, dass das größere iPad mehrere Thunderbolt-Anschlüsse anstelle von nur einem aufweist.

Zukünftige iPad-Modelle und Spekulationen​


Ein 14,1-Zoll-iPad wäre das bisher größte iPad, das die aktuelle Größe des 12,9-Zoll-iPad Pro übertreffen würde. Es wird vermutet, dass Apple einen neuen Namen für die größeren kommenden Geräte einführen könnte, wie zum Beispiel "iPad Ultra" oder "iPad Studio", obwohl dies eher auf Spekulation als auf harte Beweise basiert.

Es gibt widersprüchliche Gerüchte über die Ankunft von iPads mit noch größeren Displays und deren Größe. Bloomberg hat wiederholt über Apples Interesse an größeren iPads berichtet, während im Dezember 2022 der Display-Analyst Ross Young seine Vorhersage änderte und sagte, dass Apple nicht mehr plant, das neue 14,1-Zoll-Format auf den Markt zu bringen. In einer anderen Meldung berichtete Wayne Ma von The Information, dass Apple an einem 16-Zoll-iPad arbeitet, das im vierten Quartal 2023 auf den Markt kommen soll.

Die anonyme Quelle hinter den heutigen Gerüchten hat in der Vergangenheit genaue Informationen über das iPhone 14 Pro's Dynamic Island veröffentlicht, jedoch ist ihre Erfolgsbilanz bei Gerüchten noch nicht langfristig gesichert, sodass es keine Garantie für die Richtigkeit der neuesten Informationen gibt.

Via Twitter

Den Artikel im Magazin lesen.