1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iP4200 im Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Hairy, 24.01.08.

  1. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Hi,

    ich habe einen Canon Pixma ip4200, der an einer Airport Extreme Base Station hängt.
    Prinzipiell lässt sich gut mit ihm (kabellos) drucken, ich verwende den Original-Canon-Treiber von der Website.

    Aber ich habe ein seltsames Problem, wenn ich ein Foto in A4 ausdrucken möchte (mit iPhoto oder Canon EasyPhoto Print EX): Der Drucker fängt an, aber wenn er ca. 5-10 cm gedruckt hat, hört er auf. Die grüne LED blinkt zwar weiterhin, aber er macht nicht mehr weiter.
    Ich kann den Auftrag abbrechen, der Mac denkt dann es wäre alles wieder in Ordnung. Wenn ich dann aber nochmal versuche etwas zu drucken, kommt im Statusfenster nur "Verbinden..." und nichts passiert. Erst ein Neustart der Airport Extreme (!) hilft dann noch.

    Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung?

    Oder soll ich mir gleich einen neuen Drucker kaufen, der native LAN-Unterstützung hat? Wenn ja, was ist da gerade empfehlenswert? Er sollte v.a. gut Fotos, aber natürlich auch Textdokumente drucken können. Randlos natürlich auch. Außerdem sollte er eine Möglichkeit bieten, CDs zu bedrucken. Und er sollte einen LAN-Anschluss haben (WLAN muss nicht unbedingt sein). Preisvorstellung: max. 150€, besser aber unter 100.
     

Diese Seite empfehlen