1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

IP Adresse 10.64.64.64 ???

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von silkesommer, 14.10.08.

  1. silkesommer

    silkesommer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    249
    Hallo zusammen, ich habe online Probleme mit meinem MacBook Pro (10.4 Tiger). Ich war zuvor über den Router W700V (Telekom) online, dieser ging nicht mehr und ich wechselte dann auf den TDSL Modem (Modell: 300). Laut meiner Netzwerkdiagnose könnte ich zwar online kommen geht jedoch nicht. Ich erhalte anscheinend die oben genannte IP Adresse. Alle LEDs am Modem sind grün und es liege keine techn. Störung vor. Die Hotline bei Telekom weiss nix von dieser IP Adresse. Könnt ihr mir einen Tipp geben?
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du nur ein DSL Modem angeschlossen hast, musst du eine Verbindung über PPOE aufbauen. Das machst du in den Netzwerkeinstellungen.
     
  3. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Hast du dein Rechner direk an das Modem angeschlossen?
    Dann musst du eine PPPoE Verbindung einrichten, diesen Job würde ja normalerweise der Router übernehmen. Wenn du nun keinen mehr hast, musst du das manuell machen!

    edit: zu spät :D
     
  4. silkesommer

    silkesommer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    249
    Eine PPOE Verbindung (mit Benutzernamen und Kennwort) habe ich eingerichtet. Diese sehe ich ja im Netzwerkstatus. Daran kann es also nicht liegen.
     
  5. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Gehst du über Kabel oder Airport an den Router?
     
  6. silkesommer

    silkesommer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    249
    Wieso denn Router??? Ich gehe über ein TDSL Modem online mit Kabel online.
     
  7. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Sorry, ich sag zu allem was nach der t-Dose kommt Router… ;)

    Du gehst also via Kabel von deinem MBP an das Modem?
     
  8. Homersektor7g

    Homersektor7g Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    262
    PPOE müsste eigentlich gehen und dann bekommste ne IP eben vom ISP.
    Die Benutzedaten, die du vorher im Router eingetragen hast, werden nun für den Verbindungsaufbau vom Betriebssystem benötigt.

    edit: wenn du mal für längere Zeit das Modem vom Strom nimmst, müsstest du bei Wiedereinwahl vom ISP ne neue IP bekommen...
     
  9. silkesommer

    silkesommer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    249
    MBP??

    Nevertheless, TSL Modemkabel steckt am Switch und am Switch steckt mein Netzwerkkabel vom Notebook :eek:
     
  10. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    MBP=MacBook Pro
    Schreib doch mal, wie die restlichen Netzwerkeinstellungen aussehen. Neben einer IP bekommst Du normalerweise auch den Standard-Gateway ("Router" auf dem Tab TCP/IP) und Nameserver (Tab DNS) vom DHCP-Server mitgeteilt.

    Da mir die IP schon spanisch vorkommt, habe ich gerade mal Tante google befragt: Sieht nach Modemproblem aus.

    Gruss,

    Goglo
     
  11. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das mit der IP ist normal, wenn man sich mal die PPOE Einwahl generell anschaut. Wie hast du deinen Benutzernamen zusammengesetzt? Schau mal ins Logfile (Dienstprogramme-> Konsole) ob da was drin steht. Ist vielleicht schon ein zweiter Rechner der am gleichen Switch hängt schon im Netz?
     
  12. silkesommer

    silkesommer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    249
    So, wie ihr seht komme ich wieder online :-D

    Ich habe einfach unter "manuelle" PPOE Einstellungen eine feste IP eingegeben und siehe da, ich komme online. Am Modem wie gesagt leuchteten alle LEDs grün, daran lag es nicht. Mit meinem XP Rechner kam ich ja schon gestern problemlos online. Danke für eure Mühe !!!!
     
  13. philly-hnx

    philly-hnx Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    7
    hwie gibt man die benutzerkennung beim mac ein? genau wie bei windows?

    also die anschlusskennung + zugehörige t-online nummer #suffix@t-online.de?

    weil hab auch keinen router und bin direkt mim kabel am mbp er sellt aber keine verbindung her
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Natürlich weiß die Telekom nichts von der IP-Adresse. Das ist eine Adresse aus für die private LAN-interne Verwendung (Klasse-A-Netz, die meisten kennen das Klasse-C-Netz-Äquivalent 192.168.x.x)
     

Diese Seite empfehlen