1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Internetverbindungsfreigabe von MAC OS X für Windows XP

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von danield24, 11.02.07.

  1. danield24

    danield24 Idared

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    24
    Hallo zusammen,

    ich bin echt am verzweifeln :-c ... Ich sitze jetzt seit 6 Stunden an meinem Mac mini (OS X 10.4.8), welcher über ein DSL-Modem mit dem Internet verbunden ist und versuche verzweifelt über AirPort das Internet für meinen Windows-Laptop freizugeben. Das Laptop ist mit einer WLAN Karte ausgestattet und es ist mir schon gelungen, dass er das vom Mac angelegte Netzwerk findet und sich damit auch verbindet. Aber ich bekomme keine Internetverbindung hin. Ich habe alles probiert... auch mit der Sharing-Funktion (Internet Sharing aktivieren) usw. klappt es nicht. Gibt es irgendwo im Internet eine Idiotensichere Anleitung, welche Einstellungen man am MAC und am Windows-Rechner durchführen muss, dass es funktioniert? Ich hab bisher nichts finden können :mad:

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    MfG
    Daniel
     
  2. ipub

    ipub Granny Smith

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    15
  3. danield24

    danield24 Idared

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    24
    Danke ipub für den Tipp, aber es funktioniert nicht. Muss ich denn irgendwelche IP-Adressen vergeben? Also am Mac-Mini (Airport-Karte) und beim Windows-Notebook (WLAN-Karte) sind die IP-Adressen auf DHCP bzw. "automatisch beziehen" eingestellt. Das Windows-Notebook findet das Netz zwar und ich kann auch das WEP-Kennwort eingeben, aber dann passiert nichts mehr. Die Meldung die eine Minute lang dasteht "Warten Sie, während eine Verbindung mit dem Netzwerk "WLAN MM" hergestellt wird. Warten auf das Netzwerk..." geht dann weg und das wars - keine Verbindung zum Netzwerk.:mad: Ich sitze nun schon seit ca. 10 Stunden an dem Problem und kann nirgendwo eine Lösung finden! Ich habe auch schon die Variante probiert, wo ich beiden Karten (Airport und WLAN) die IP-Adressen 192.168.200.1 und 192.168.200.2 vergeben habe, Subnetzmaske 255.255.255.0 und dann den Standardgateway beim Windows-Notebook auf 192.168.200.1 (Airport-Karte).
    Ich weiß nicht mehr weiter :-c



    Bild 1.jpg

    Bild 2.jpg

    Bild 3.jpg

    Bild 4.jpg
     

    Anhänge:

  4. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Du hast den MacMini direkt am Modem?
    Du hast keinen Router?

    Dann muss sich dein Mac mit PPoE ins Netz einloggen und den DHCP Server für den PC machen, das ist aber eher ungewöhnlich, in der Regel hast du einen Router und Modem in einem Teil.

    Websharing ist meines Wissens etwas ganz anderes, nämlich nur dann angfesagt, wenn du Deinen Mac als Server im internet eisetzen willst, also den Zugriff auf die Dateien erlauben willst. Das ist eher nicht deine Absicht?

    nee war wohl doch so richtig
     
  5. danield24

    danield24 Idared

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    24
    Ja, ist richtig. Ich habe das ganz normale Arcor Standard Modem (LAN 2000er Übertragungsrate). Dieses hat keine Routerfunktion soweit ich weiß. Der Mac ist im Prinzip immer online und ich wollte nur über die Airport-Karte den Internetzugang für mein Windows-Laptop freigeben. Ich probiers mal mit PPoE... obwohl ich das glaub schon mal versucht hatte und es nicht funktionierte. Heute abend bin ich schlauer...

    Danke erstmal.
     
  6. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Besorge dir einen WLAN Router, das ist wirklich die einfachste und die sicherste Lösung, so musst du die Firewall im Mac organisieren, das ist immer schlechter als die Routerlösung.
     
  7. danield24

    danield24 Idared

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    24
    Nichts wars... ich habe gesehen, dass der MAC schon immer über PPPoE ins Internet geht. Ich glaub ich gebs auf... hab schon vielzuviel Zeit meines Lebens in diese Schei... gesteckt. Beim Windows-Notebook habe ich über den Internet Explorer 7 die Verbindungseinstellungen (im "Extras" Menü) getestet und da kommt immer die Meldung, dass keine Verbindung über FTP, HTTP und HTTPS aufgebaut werden kann und ich die Firewireeinstellungen überprüfen soll. Toll! Supermeldung! Bloß wenn ich die Firewire bei beiden Rechnern ausschalte kommt immer noch die selbe Meldung. So ein Schwachsinn! Windows scheint das Thema Internetverbindungsfreigabe über Apple nicht zu unterstützen zumindest nicht zuverlässig :mad: Und das schlimmste ist - es gibt nirgendwo in unserem Universum ein vernünftige Anleitung zu dem Thema! Und monatelang an den Einstellungen herumprobieren kann auch nicht im Sinne des Erfinders sein.
     
  8. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Wenn du einen router hast, musst du bei beiden egal ob win oder Mac DHCP wählen, das ist auf beiden Platformen relativ einfach. Beim Mac musst du nur in den Systemeinstellungen Netzwerk TCP/IP DHCP auswählen, das war es. Beim PC ist es nicht wesentlich anders.
    Die Zugangsdaten zum Internet gibst du dann in den Router ein, auch das ist in der Regel mit einem geführten Modus einfach. Eigentlich brauchst du auch dafür (PPoE) nur Username und Passwort in die vorgesehenen Felder eintragen.

    du machst dir da was besonders kompliziert, habe ich das Gefühl, wohl auch weil ich denke du willst den Mac als Router verwenden, das geht aber warum?
    Deine Probleme haben m.E. nchts mit "der Mac versteht den PCnicht" nichts zu tun.
     
  9. danield24

    danield24 Idared

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    24
    Das Problem ist: Ich habe keinen Router! Ich habe das "Arcor DSL Speed Modem 200" Dieses hängt an dem einen Ende am Mac und um anderen ganz normal an meinem Splitter... nix mit Router. Wenn mir niemand glaubt, dass es auch ohne Router geht: hier ist ein Link zur Anleitung des Modems: http://www.arcor.de/pdf/arcor/privat/produkte/arcor_dsl/speedmodem_200.pdf

    Beim Mac hab ich die Zugangsdaten bei PPPoE eingetragen und das wars. Sobald der Mac hochgefahren ist verbindet er sich automatisch mit dem Internet und gut is. Und nun soll einfach die Internetverbindungsfreigabe (über meine Airportkarte) für das Windows-Laptop funktionieren. Beide Rechner haben bei den WLAN-Karten TCP/IP "automatisch über DHCP" eingetragen stehen und der Mac hat bei seiner Ethernetkarte PPP stehen, dazu eine IP-Adresse und eine Router-Adresse die er automatisch zugeteilt bekommt. Lediglich zwei DNS-Server-Adressen musste ich eintragen.
     
  10. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ich glaub' Du suchst den Fehler am falschen Ort. Ziemlich sicher ist er in der WinKiste.
     
  11. danield24

    danield24 Idared

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    24
    :-D Ich habs geschafft !!!:-D

    Der Fehler lag logischerweise in der Win-Kiste! Mir ist zufällig aufgefallen, dass der Internetzugang über Firefox funktioniert hat, aber nicht über den sch... Internet Explorer. Die Verbindungseinstellungen beim Internet-Explorer waren auf Arcor (Standard) - Nur Standardverbindung wählen gestellt. Die Arcor-Einstellungen waren noch auf die Variante gestellt, wenn das Laptop übers LAN-Kabel ins Internet geht und dann ein Einwahlverfahren beginnt. Das hatte ich immer abgebrochen, weil ich dachte, die Kiste müsste doch mitbekommen, dass das Internet verfügbar ist. Jetzt hab ich eingestellt: "Nur wählen, wenn keine Netzwerkverbindung aktiv ist..." und endlich gehts!

    Danke für euer Bemühen!
     

Diese Seite empfehlen