1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Internetseiten bauen sehr langsam/gar nicht auf

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von sebustoned, 28.08.09.

  1. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    Hi!

    Folgendes Problem:

    Auf meinem iMac und Macbook Pro bauen sich fast alle Internetseiten sehr langsam bis gar nicht auf. Wenn ich mit meinem Windows PC ins Netz gehe oder über BootCamp/Vista surfe geht alles ratz fatz.

    Sowohl mit Firefox als auch Safari dieselben Probleme. Im Firefox steht z.B. links unten immer "Übertrage Daten von...." wenn´s gut geht baut sich die Seite irgendwann mal auf oder es bricht ab.

    Internetanbindung dürfte nichts haben, da das Problem auch auftritt wenn ich z.b. mit dem Macbook bei einem Freund übers W-Lan surfe.

    Woran kann das liegen?

    Bitte um eure Hilfe, vielen Dank schonmal.

    Edit: Hier mal ein Bild wo man sieht das einfach mal lange Zeit die Seite so bleibt bis sie, wenn überhaupt mal vollständig geladen wird:
    http://img391.imageshack.us/img391/6140/bild1b.png
     
  2. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    Hat keiner eine Idee woran das liegen könnte?

    Habe mit meinem Provider auch schon telefoniert - lt. deren Aussage liegt kein Problem vor (was ich ihnen auch glaube).

    Skype, Online Spiele, Downloads - läuft alles ohne Internetunterbrechungen oder Geschwindigkeitsprobleme. Nur das Surfen dauert ewig. Weiteres Beispiel: Wenn ich Bilder über Google suche brauchen die ewig bis sie angezeigt werden...

    Firefox hab ich auch schon komplett gelöscht und neu installiert, Addons, Plugins auch schon alle deaktiviert - bringt alles nichts ;(

    Pls Help!
     
  3. bmf89

    bmf89 Normande

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    581
    Ganz kurz vorweg, welches Mac OS X setzt du ein?

    Es gab nämlich mit der Version 10.5.7 genau diese Probleme, vor allem mit den Bildern. Falls du also noch 10.5.7 einsetzt, würde ich 10.5.8 per Combo-Update einspielen.
     
  4. Stargoose

    Stargoose Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    240
    Benutzt Du eine Fritzbox als Router?
     
  5. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    Hi!

    Ich nutze 10.5.8
     
  6. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    Hi!

    Nein, ich nutze den "Netgear Wireless Router MR814 v3" bin mit dem Macbook Pro über W-Lan mit diesem verbunden und mit dem iMac mit Kabel.

    Netzanbieter ist Chello Österreich (Classic Paket 25600 kBit/s)
     
    #6 sebustoned, 31.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.09
  7. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    Noch etwas was vllt. helfen könnte: Ich habe auch von A1 das mobile Internet und wenn ich mit dem ins Netz gehe werden die Seiten ganz normal dargestellt.

    Hat da mein Router evtl. ein Problem mit den Macs? Google spuckt dazu aber nichts passendes aus...
     
  8. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Versuchs mal mit OpenDNS, eventuell liegts nur daran. Steck dich ausserdem mal per Kabel an den Router.
     
  9. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
  10. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ah alles klar, ungenau gelesen. Schon mal mit openDNS jetzt probiert?
     
  11. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    So - gerade ne neue Einstellung getroffen und siehe da - es läuft um Welten besser:

    http://img34.imageshack.us/img34/1655/bild1sop.jpg

    Dort das Häckchen raus und es läuft um einiges besser. Bei manchen Seiten dauern 1-2 Bilder noch immer etwas länger als sie meiner Meinung nach sollten, aber immerhin....
     
  12. MacBjörni

    MacBjörni Ingrid Marie

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    265
    Ok Sonst hätte ich gesagt überprüf doch mal die Aktivitäten von deinem Mac.
    Kann nämlich sein das iTunes Podcast loaded und systemupdate im Hintergrund einfach mal so updatet oder sonst was.
    Aber so ist es ja auch getan.
     
  13. ahenrich

    ahenrich Gala

    Dabei seit:
    31.03.08
    Beiträge:
    52
    Dns

    Schliesse mich ihrer-deiner- Meinung an.
    Es einfach mal mit anderen DNS-Servern -z.B. mit denen von Open- DNS- zu versuchen,wird sehr oft das Problem lösen,diese Dinge sind aber schon häufig besprochen worden
    Andreas
     
  14. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    So - einmal noch :D

    Nachdem mein Erfolg von vorhin nur ein sehr kurzer war (wieder langsamer Seitenaufbau) hab ich jetzt mal den Tipp mit OpenDNS versucht.

    Tataaaaa - SO muss das gehen! :D Perfekt - wieder alles wie gewohnt und läuft wie am Schnürchen, danke für eure Hilfe.

    Lg
     
  15. bmf89

    bmf89 Normande

    Dabei seit:
    27.06.08
    Beiträge:
    581
    Also die Idee mit OpenDNS ist eigentlich ganz schlecht, fast würde ich sagen dumm.
    Verwende lieber DNS Server von deinem Internetprovider, denn nur darauf kannst du dich wirklich verlassen.

    Falls du diese nicht auswendig kennst, erfährst du die über die Servicehotline ;)

    UND BITTE(!) trage unbedingt auch die IP deines Routers als Second-DNS ein, weil sonst kommt der nächste Thread mit "Wieso komme ich nicht mehr auf das Webinterface meines Routers?" oder ähnlich ;)
     
  16. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    @bmf89

    Wieso schlecht? Sollte openDNS wider erwarten plötzlich nicht mehr funktionieren, kannst immer noch den DNS vom Provider verwenden. ;)

    Beim mir zb ist der DNS von UPC bedeutend langsamer als openDNS und ich hab noch dazu eine seltsame Suchengine bei fehlerhafte Eingabe der URL. Ganz mies. :( Und da der TE auch UPC hat (Chello) wird er wohl den selben Mist aufs Aug gedrückt bekommen.

    Fazit: openDNS ist nicht immer eine schlechte Idee. ;)
     

Diese Seite empfehlen