1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internetradio auf Mac?

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von blauer_apfel, 07.03.06.

  1. blauer_apfel

    blauer_apfel Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    92
    Hallo zusammen, ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem Webradiorecorder. Er sollte mir erlauben offizielle Radios wie zum Beispiel Couleur3 aufzunehmen, die einzelnen Lieder zu splitten und mit Interpret, Songtitel ect. zu beschriften. Das ganze sollte auch möglichs Opensource sein. Herzlichsten Dank für Tipps, Links und Anregungen.
     
  2. k3rn3lpanic

    k3rn3lpanic Macoun

    Dabei seit:
    05.06.05
    Beiträge:
    122
  3. blauer_apfel

    blauer_apfel Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    92
    Hallo k3rn3lpanic, ich danke Dir für Deinen Tipp. Bin unterdessen auch auf den StreamRipperX aufmerksam geworden. Jedoch habe ich noch nicht rausgefunden wie ich die richtige URL bekomme. Ich möchte wie gesagt Couleur3 aufnehmen. www.couleur3.com. Das ist in meinen Augen wohl der mit abstand beste Radiosender der Schweiz. Er läuft mit RealPlayer oder WindowsMedia. Wie ziehe ich bloss die richtige URL raus. Bin wohl einfach zu blöd. :-c
    Gruss
     
  4. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Da das Thema jetztz grad ein bisschen zu meinem Problem passt, bin ich jetzt einfach mal so frech und poste meine Frage hier gleich mit dazu. Und zwar möchte ich über meinen MAC SWR3 Internetradio anhören. Leider bietet SWR3 seine Streams nur als WMA oder Real Audio an. Gibt es eine Möglichkeit den Stream, auch ohne Zusatzprogramme zu installieren, anzuhören?
     
  5. blauer_apfel

    blauer_apfel Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    92
    Also soweit ich weiss brauchst du den RealPlayer resp. WinMedia dringend zum hören. Das Aufnehmen ist wie gesagt mein Problem.
     
  6. iDaniel

    iDaniel Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    141
    Hi,

    Ausser StreamripperX gibt es noch ein Programm namens Audio Hijack Pro. Mit ihm kann man alle Arten von Radiostreams aufnehmen, ob für den Windows Mediaplayer, Quicktime, iTunes, Real Player, oder andere konzipiert.

    Leider kostet das Programm Geld, doch man kann ein paar Minuten test aufnehmen, bevor ein Störton dazugemischt wird...:(


    Vielleicht ist es dir das Geld wert.


    Gruß
    iDaniel
     
  7. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ...oder wiretap. ist sehr simpel, nimmt allerdings in aiff auf und gibt's offiziell nur noch als proversion gegen kohle.
     
  8. blauer_apfel

    blauer_apfel Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    92
    Ich danke Euch allen vielmals für die verschiedenen Tipps. AudioHijack sieht schon vielversprechend aus. Ebenso iRecordMusic. Die kosten aber einfach und das ärgert einen opensource-fan wie mich extrem. Wiretap finde ich eine schlechte Lösung, da es die einzelnen Titel nicht auseinander nimmt und automatisch beschriftet. Es ist ein bisschen Entäuschend das es im PC-Bereich jene verschiedene Lösungen gibt. Zum Beispiel No23. Und das absolut gratis.
    Sind wir nun, da wir einen Mac besitzen, eigendlich nicht die Meister für Audioverarbeitungen? Es sieht nicht so aus. Auch aus der Linux-Welt liess sich nichts finden das es verdient als wirklicher Konkurent zu PC-Varianten betrachtet zu werden.
     
  9. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
  10. Ralphlaureen*

    Ralphlaureen* Braeburn

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    45
    auf windows gibts so ein programm in dem man einfach seine titel den man haben will eingibt und das programm sucht dann in allen internet radios und schneidet dann automatish mit. gibts das auch für mac?
     
  11. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
  12. danielo70

    danielo70 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    270
  13. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636
    Habt Ihr gemerkt, wie alt das Thema ist? ;)
     
  14. askalon

    askalon Braeburn

    Dabei seit:
    23.02.07
    Beiträge:
    44
    Man kann aber auch zu alten Themen noch eine Meinung haben oder seinen Senf dazugeben, wenn das Thema genau passt. Warum muss dann ein altes Thema in der Versenkung bleiben? Dass die Software-Titel nicht mehr aktuell sind, sollte jedoch jedem einleuchten.

    Gruß
     
  15. blutz

    blutz Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    11
    add_on

    kultiviertes radiohoeren mit -aufnahme von webstreams deutschsprachiger kultursender (DRS, DRADIO, SWR usw.) , die meist nicht in den merkantilen shoutcast-, itunes- o.a. (popu)listen auftauchen ist unter mac os x immer noch umstaendlich & muehsam --- jedenfalls für mac-tiger-user !
    in der tat ein so leidiges wie 'altes thema', deshalb sei dies angefuegt, lieber admin!.

    (m)eine auswege bislang: kurzschließendes audiokabel von outline zu inline-buchse (imac) plus freeware-tool AudioRecorder (alte version) - für sprachaufzeichnungen ausreichend - oder eine der wenigen loesungen mit virtual-xp (parallels od.vbox mit screamer radio bzw. audiograbber) - um elektiv nachzuhoeren, was es nicht als podcasts gibt bzw. vom ollen analogen mc-mitschnitt wegzukommen.

    100jahre spaeter find' ich - angeregt durch diesen thread : eine os x 10.4/tiger-taugliche version des FStream http://www.computerbild.de/download/FStream-3726764.html - très bien, tès pratique, sehr zu empfehlen - großer dank den anbietern!
     
    #15 blutz, 21.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.10

Diese Seite empfehlen