1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

[MacBook Pro] Internetfreigabe Nat Typ, Statische IP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von MasterMocki, 28.08.16.

  1. MasterMocki

    MasterMocki Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.05.11
    Beiträge:
    10
    Hallo liebe Community,

    Vielleicht kann mir hier ein versierter Nutzer mit Rat zur Seite stehen.

    Ich nutzte mein Macbook Pro Retina an dem Internet meines Wohnheims. Das Netzwerkkabel ist mittels Thunderbolt Bridge verbunden und versorgt mich ohne Umwege mit Internet.

    Da ich auch noch ein Handy, ein Kindle und eine Xbox über das Internet verbinden möchte, habe ich die Funktion der Internetfreigabe genutzt und es klappt prima mit dem Handy und dem Kindle.

    Allerdings benötigt die Xbox, damit alles funktioniert ein "offenes Nat" oder eine Statische IP.
    Ich hab allerdings keine Ahnung was das überhaupt ist, bzw. wie ich es konfigurieren kann.

    An einem Router könnte ich IP Adressen vergeben, aber ich benutze ja keinen.

    Vielen Dank für die Hilfe ;)

    Grüße!
     
  2. m1LLo

    m1LLo Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    29.05.10
    Beiträge:
    980
    Woher hast du diese Info? Sagt dir das die Xbox?
     
  3. MasterMocki

    MasterMocki Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.05.11
    Beiträge:
    10
    Die Xbox sagt mir drei Dinge:
    - Es wird ein offenes NAT benötigt
    - Der Port UDP 3544 muss freigeschaltet sein
    - Kann keine Teredo IP Adresse finden

    Und bei der bisherigen Recherche war davon die Rede, das eine statische IP dabei helfen würde.
     
  4. DoktorToast

    DoktorToast Murer Reinette

    Dabei seit:
    18.09.15
    Beiträge:
    1.617
    Grundsätzlich und unabhängig davon würde ich dir zu einem eigenen Wifi-Router für dein Zimmer raten.
    Allerdings wirst du damit weiterhin Probleme mit der Xbox haben...das aktivierte Teredo Tunneling setzt nämlich eine Ebene weiter "hinten" an, also quasi am Übergang zwischen Wohnheimsnetz und Internet und nicht zwischen deinem "Zimmernetzwerk" und dem Wohnheimsnetz.

    Das wirst du also nicht konfigurieren können. Oder habt ihr alle eigene Anschlüsse?
     
    #4 DoktorToast, 29.08.16
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.16
  5. MasterMocki

    MasterMocki Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.05.11
    Beiträge:
    10
    Vielen Dank für die Antwort.

    Konfigurieren kann ich leider nichts, da ich nur auf die Dose Zugriff habe, der Rest läuft über das Rechenzentrum meiner Uni.
    Aber in jedem Zimmer befindet sich eine separate Dose.

    Heißt dann wohl, das ich nichts dran ändern kann, oder?
     
  6. DoktorToast

    DoktorToast Murer Reinette

    Dabei seit:
    18.09.15
    Beiträge:
    1.617
    Du kannst das ganz einfach testen: Steck die Xbox direkt an die Dose an. Wenn es dann nicht funktioniert, hast du Pech gehabt. Falls es doch geht, liegt das Problem weiter "hinten", wäre also lösbar.

    :)

    EDIT: Könntest natürlich versuchen die Wohnheimadmins mit Kuchen zu bestechen o.ä. :D Sind ja auch öfters Studenten...
     
    #6 DoktorToast, 30.08.16
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.16

Diese Seite empfehlen