1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internet sharing via Airport OS X - Linux

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von kkdw, 17.06.06.

  1. kkdw

    kkdw Gast

    Hallo,
    Ich wuerde gerne einen Mac mini als Wlan-router verwenden um mit einem Laptop
    (Ubuntu) ins Netz zu kommen. Also ueber Sharing / Internet / to computers
    using : Airport hat man ja die moeglichkeit sowas einzurichten. Nun ist es so, dass
    mein Ubuntu via iwlist eth1 den Mac mini "Router" zwar sieht. Ich kann aber mit dhclient
    keine verbindung herstellen (mit oder ohne key ist egal funktioniert einfach nicht NO DHCPOFFERS RECEIVED). Vielleicht wisst ihr ja woran das liegen kann.
    Besten Dank im Vorraus,

    Konrad
     
  2. Terminal

    Terminal Gast

    Geht leider nicht, weil ein Mac Mini ist ja keine Airport-Basisstation oder kein WLAN-Point-Router. Er hat genau wie andere Rechner nur eine Airport-Client-Karte. Damit kann man nur WLAN empfangen, aber nicht weitervermitteln und senden. Tut mir leid, dazu mußt du dir wie jeder andere auch eine Basisstation, einen WLAN-Router oder Airport Express zulegen.
     
  3. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hi.

    Geht, doch. Dazu muss man noch manuell ein Netzwerk anlegen. Einfach auf das Airportsymbol in der Menueleiste klicken und "Netzwerk anlegen" auswählen. Dann klappt es auch mit dem internetsharing.

    PS: In der großen Airport Extreme Station von Apple steckt als WLAN-Modul nur die simple Extreme Steckkarte die auch in den alten G4 iBooks oder Powerbooks drinsteckt. :-D Da war ich ganz schön baff als ich das gesehen hatte.
    Naja so wie in der grauen Airport Station von anno 99 auch "nur" ne Orinoco Silver drinsteckt :-D ... hättens ruhig auch mal ne Airport Gold Station bringen können.
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hängt der Mini per Ethernet am Router? Da man vom Mac aus eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung einrichten kann, könnte ich mir schon vorstellen, dass man in diesem Fall doch auch das Laptop via Internet Sharing ins Internet bekommt.

    Edit: LadeSchale war fixer.
     
  5. kkdw

    kkdw Gast

    Danke

    Hallo, Danke fuer die schnellen Antworten werd das gleich mal ausprobieren :)
     

Diese Seite empfehlen