1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Internet auf MBA extrem langsam, PC normal

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von veGa, 03.10.09.

  1. veGa

    veGa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    76
    Servus,

    folgendes Problem:

    Mein MBA ist Internetmäßig extrem langsam unterwegs. Soll heißen, ich starte Firefox, was normal langsam abläuft, tippe die gesuchte website ein, bestätige mit Enter und dann ... dann passiert erstmal nichts. Es dauert ca. 15 Sekunden bis Seiten wie des Kickers oder Youtube aufgebaut sind. Auf meinem WinXP PC dagegen läuft alles so wie es soll, Enter drücken = Seite voll geladen!

    Es muss definitv am Macbook liegen, das Problem in anderen Netzwerken ebenfalls besteht.

    Habe schon alle Updates gefahren, Festplatte aufgeräumt, Caches geleert sowie Safari probiert - nützt alles nichts.

    Irgendwer eine Idee??
     
  2. DaddyPrime

    DaddyPrime Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    616
    Lösche einfach mal in deine aktuelle Netzwerkverbindung in den Systemeinstellungen und erstelle diese neu.
     
  3. Grossinquisitor

    Grossinquisitor Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    151
    Wichtig wäre, dass du mal was zu deiner Konfiguration schreibst. Wie verbindest du mit dem Netz - WLAN? Wenn ja, welcher Router, welches OS?

    Von der Fehlerbeschreibung her klingt es nach einer Fritz Box. Sollte das zutreffen, unbedingt die aktuelle Version der Router-Software installieren.

    Gruß, Frank
     
  4. veGa

    veGa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    76
    @DaddyPrime

    Und das soll genau was bringen?

    @Grossinquisitor

    OS X 10.5.8

    Router Linksys W200G

    Alles via WLAN - Router hat die neuste (2007 ..) Firmware.

    Wie gesagt, am Netzwerk liegt es nicht, da viele andere Geräte, darunter auch Macs, problemlos laufen und mein MBA in anderen Netzwerken genau die gleichen Probleme hat.

    Gibt es für OS X Programme ähnlich den TuneUp Utilities für Windows? (zum aufräumen und entrümpeln der Festplatte)?
     
  5. DaddyPrime

    DaddyPrime Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    616
    Ich würds einfach mal ausprobieren an deiner Stelle. Sind ein paar Klicks und dauert gewiss nicht so lange wie einen Post zu verfassen.
    Bei mir hats schon mal geholfen. Hätte ich vielleicht dazuschreiben sollen ;)
     
  6. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    andere kanäle am router ausprobieren.
     
  7. veGa

    veGa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    76
    Ok hab´s getan und es hat nichts gebracht ... erklärst du mir jetzt den näheren technischen Hintergrund?

    Sorry - kann´s mir nicht verkneifen...

    [​IMG]

    Wie mehrfach geschrieben, besteht das Problem in mehreren Netzwerken, hat also nichts mit dem Kanal, dem Router oder sonstigen externen Geräten zu tun. Da ich aber mit OS X noch nicht 100% vertraut bin, frage ich hier, woran das liegen könnte und ob ihr wisst ob es nötig ist, ähnlich wie bei Windows, gelegentlich die Festplatte zu entrümpeln?!
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    lösche ALLE netzwerke und folgende dateien.

    com.apple.airport.preferences.plist
    com.apple.network.identfication.plist

    diese findest du in

    macintosh hd / library / preferences / systemconfiguration /

    neustart und netzwerke neu anlegen.
     
  9. Grossinquisitor

    Grossinquisitor Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    151
    Also, dann versuche ich noch mal mein Glück. Der Fehler klingt so, wie der DNS-Fehler, den es längere Zeit bei den Fritz Boxen gegeben hat. Der Mac schickt (mehrfach?) eine DNS-Anfrage raus und der Router verschluckt sich. Es dauert dann ewig, bis eine Seite gefunden ist - der Aufbau geht dann ganz normal.

    Workaround war (bis zur Änderung der Router-Firmware), einen open-DNS Server in den Airport Einstellungen (Weitere Optionen - DNS) einzutragen.

    Versuch mal manuell folgende IPs einzutragen:

    208.67.222.222 und 208.67.220.220

    Dann Neustart des Rechners.

    Gruß, Frank
     
  10. veGa

    veGa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    76
    Das klingt gut - was ich noch anfügen wollte, der Up und Download funktioniert tadellos!

    Werde das mit den DNS mal checken!
     
  11. veGa

    veGa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    76
    Ok auf den ersten Blick geht es erstmal recht flott, auch ohne DNS Server. Werde das mal weiter beobachten, wäre toll wenns so bleibt :)
     

Diese Seite empfehlen