1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

interne Lautsprecher defekt?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sean_vie, 09.01.08.

  1. sean_vie

    sean_vie Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    20
    hallo lieber apfeltalk-community!

    ich lese hier schon seit längerem mit, habe aber noch nie aktiv an diskussionen teilgenommen weil ich bisher eigentlich nie probleme hatte und die ratschläge erfahrenen apple-usern überlassen wollte :)

    nun habe ich selbst ein problem, bei dem ich keine lösung weiß: meine internen lautsprecher funktionieren nicht, wenn ich die lautstärke über die tasten auf dem macbook regulieren möchte, erscheint darunter so ein verbotsschild (ähnlich wie "nur halten erlaubt" verkehrsschild) :)

    ich verwende ein macbook mit 2,0ghz core2duo, 1 GB arbeitsspeicher mit BS OSX tiger.

    hab den mac bereits neu gestartet und bei systemeinstellungen -> ton überprüft, ob dort irgendwelche einstellungen seltsam sind - war meines erachtens alles ok.
    hab in letzter zeit keinerlei neuen programme oder so installiert ...

    kann mir jemand helfen? :)

    danke!
     
  2. sean_vie

    sean_vie Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    20
    fehler "gefunden"

    PRAM reset ohne erfolg probiert - das komische: ich wollte jetzt noch externe boxen anstecken um zu prüfen, ob nur die internen defekt sind.
    da sehe ich das mein anschluss auf dem mac rot leuchtet innen (event. optischer ausgang aktiviert)? boxen ein-/ausgesteckt, und alles funktioniert wieder.

    aber hätte mein mac tatsächlich geglaubt, dass boxen angeschlossen sind hätte ich doch trotzdem die lautstärke regulieren können .... komisch irgendwie! :)

    wie auch immer, sorry für's posten - funktioniert wieder alles ... vielleicht hilft es trotzdem mal jemanden früher oder später über die suchfunktion weiter :)

    und natürlich ein herzliches "hallo" an alle :)
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Das rote leuchten signalisiert den optischen Ausgang, ganz genau.
     
  4. lilaju

    lilaju Gast

    Ich habe genau das gleiche Problem! Aber Boxen an/abstöpseln hilft bei mir nicht. Habe mich auch schon knapp ne Stunde mit dem absolut unfähigem Machotlinesupport unterhalten, für nix und wieder nix. Vielleicht hat ja jemand noch einen Tipp?? Wäre großartig! ..Immer mit Boxen hören nervt langsam.. :)

    Viele Grüße
     
  5. lifeasahouse74

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    25
    Hallo,
    ich habe das gleiche Problem.
    Hatte das Macbook an die Anlage angeschlossen. Nach "Abstöpseln" war meine Tastatur verstellt
    (F6 und Umschalttaste mussten aktiviert sein, damit ich normal tippen konnte) Nach Neustart war alles wieder okay.
    Dann wollte ich meine Lautsprecher anmachen, keine Reaktion, Verbotsschild unter Lautstärkeregelung. Ausgang leuchtete rot. Stecker rein-raus war das Leuchten weg. Aber Ton immernoch nicht da. PRAM hat auch nichts geholfen. Der Apple-Startton wird jedoch ausgegeben.
    Bei Systemeinstellungen unter Ton steht nur was von digitaler Ausgang. Die Auswahl "interne Lautsprecher" ist nicht möglich, da sie nicht angeboten werden.
    Und nu? Keinen Ton mehr über Macbook??? Wär super, wenn jemand eine Lösung hätte.
    Gruß
    Alex
     
  6. lifeasahouse74

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    25
    so, ich nochmal. folgendes rumfummeln hat den erfolg gebracht.
    mac wieder an anlage angeschlossen. funktionierte sofort.
    ton einstellungen geöffnet und währenddessen stecker wieder entfernt.
    es verschwand kopfhöreranschluss und es stand wieder interne lautsprecher da... jetzt gehts wieder...
     
  7. lifeasahouse74

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    25
    Hallo zusammen,
    das Problem ist schon wieder aufgetaucht.
    Offensichtlich tritt dies wohl häufiger auf
    sh.

    http://www.apfeltalk.de/forum/optischer-audio-ausgang-t44436.html

    Meine internen Lautsprecher gingen wieder als plötzlich im laufenden Betrieb (itunes) der Ton wegging und die Kopfhörerbuchse seitdem wieder rot leuchtet.

    Bleibt wohl nichts als wegbringen, oder???

    Gruß,

    Alex
     
  8. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Der optische Ausgang wird dann aktiviert, wenn man ein passendes Kabel weit genug in die Buchse einführt.
    Es kann passieren, dass der Ausgang durch einen Klinkenstecker z.B. der Stereoanlage aktiviert wird, wenn dieser ein paar Mikrometer zu weit in die Buchse rein ragt - wenn der Umschalter für den optischen Ausgang dann hängenbleibt anstatt beim Herausziehen des Steckers in die Normalposition zurückzukehren, tritt das beschriebene Verhalten auf.

    Abhilfe bringt oft das Verwenden eines anderen („kürzeren“ - wegen Maßtoleranzen) Steckers und die Vermeidung von roher Gewalt beim Einstecken in die Buchse.

    Mit ein bisschen sanftem Gefrickel mit dem „Verursacher-Stecker“ kann das Problem oft behoben werden. Wer ein optisches Kabel besitzt, kann auch dieses mal ein- und wieder ausstecken - hilft in vielen Fällen schon.

    EDIT: http://www.apfeltalk.de/forum/optischer-audio-ausgang-t44436.html

    Ansonsten würde ich mal die Forensuche empfehlen - das Thema ist sowas von durch, auch was Garantie, „wegbringen“ etc. angeht!
     

Diese Seite empfehlen