1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Interne Festplatte von MBP lässt sich nicht partitionieren.

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Damodar, 05.04.08.

  1. Damodar

    Damodar Braeburn

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    45
    Hallo Leute,

    ich versuche seit einigen Tagen auf mein MBP (Penryn, 10.5.2) Windows via Bootcamp & Festplattendienstprogramm zu installieren. Leider zeigte sich weder das Bootcamp-Setup noch das Festplattendienstprogramm in der Lage meine interne Festplatte (250gb) zu partitioniernen. Das letztere habe ich sowohl im laufenden Betrieb von Leopard als auch von der Installations-CD probiert. Das Ergebnis ist bei allen drei Methoden das Selbe: Die Fortschrittsanzeige wandert bis auf ca. 50% dann flackert das Bild kurz und "Sie müssen Ihren Computer neu starten. Halten Sie dazu die Einschalttaste einige Sekunden gedrückt oder drücken Sie die Neustart-Taste." kam zum Vorschein.

    Gibt es einen Trick wie ich die Partition doch noch erstellen kann? Ich weiß das bei meinem iMac das ganze einwandfrei funktionierte.

    Würde mich freuen wenn mir einer das Ganze erklären könnte.

    MFG
    Christian
     
  2. Tetzlaff

    Tetzlaff Braeburn

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    43
    Hi,

    ich hatte mal so ein Problem, weil meine Platte zu voll war. Dann konnte er die gewünschte Partition nicht erstellen. Ich wollte eine 30 GB Partition für BootCamp und hatte wohl 35 GB frei. Reichte aber nicht aus. Er braucht wohl auch noch Platz für temp Dateien, ...

    Gruß
     
  3. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Danke Tetzlaff, gut beschrieben. Ob es an den Temps liegt sei dahingestellt. OS X braucht ein wenig Platz zum Rangieren der Daten. Da können fünf GB Spielraum sehr wenig sein wenn die Platte schon zu voll ist.
     
  4. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Wenn die Platte zu voll bzw. zu defragmentiert ist, dann kommt aber eine andere Fehlermeldung!

    Hast du schon mal kontrolliert bzw. auf der Apple-Seite nachgeschaut, ob du die aktuellste Firmware am Rechner hast? (..... die kriegste nämlich nicht über den Updater)


    möma
     
  5. Damodar

    Damodar Braeburn

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    45
    So hab mal die Apple Webseite durchforstet und festgestellt das ich eigentlich auf dem neusten Stand bin:

    Boot-ROM-Version: MBP41.00C1.B00
    SMC Version: 1.27f1

    Zur Platte sie hat 90 vom von 232 GB frei, die Partition die ich erstellen wollte war 30 GB groß. Das kann doch nicht am Plattenplatz liegen oder, wäre ja danach immer noch genug frei. Kann ja nicht sein das Leopard mehr als 60 GB freien Platz braucht.
     
  6. Damodar

    Damodar Braeburn

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    45
    Hat keiner eine Idee?
     
  7. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Ich würde jetzt an deiner Stelle die interne Platte auf eine externe bootfähig clonen (entweder per FPDP oder CCC) ---> dann mit der externen hochfahren und schauen, ob alles da ist und funktioniert ---> dann die interne "platt" machen und vollkommen neu formatieren (Mac OS extended (journaled) und GUID Partitionstabelle) ---> dann das System wieder zurück auf die interne ---> dann hoffen, dass es nun geht! :-D



    möma
     
  8. Damodar

    Damodar Braeburn

    Dabei seit:
    17.12.07
    Beiträge:
    45
    Hat funktioniert, vielen Dank!
     
  9. KaySteven

    KaySteven Starking

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    220


    Hallo, mir stellt sich zurzeit haargenau dasselbe Problem mit:
    "Sie müssen Ihren Computer neu starten. Halten Sie dazu die Einschalttaste einige Sekunden gedrückt oder drücken Sie die Neustart-Taste."
    Hab von der 200gb hdd intern noch 90gb frei und wollte 50gb für Windows machen.

    Jetzt sehe ich diese Tipps hier... aber:
    kann mir das evtl jmd etwas ausführlicher erklären?
    Bin wahrlich nich auf den Kopf gefallen, aber noch nich sooo lange Mac'ianer :(
    externe bootfähig clonen?! damit extern hochfahren? GUID Partitionstabelle?
     

Diese Seite empfehlen