interne Festplatte löschen, nachdem alles auf externer SSD läuft

M-ich-i

Bismarckapfel
Mitglied seit
18.11.08
Beiträge
146
Hallo Leute,
ich boote schon seit langem von einer externen SSD am iMac Late 2013 mit dem neuesten System.Klappt alles super. Die interne HDD war mir zu langsam, aber ich wollte das Ding nicht aufmachen und wechseln. Läuft alles wie geschmiert.

Nun wollte ich mal die interne HDD formatieren, weil ich sie ja nicht benutze. Mit Festplattendienstprogramm geöffnet und gedacht das ist ne Sache von 2 Minuten. Nichts da. Kommt immer ein Fehler:

APFS Volume/Container: "Kann nicht deaktiviert werden, weil es vom Prozess 0 (kernel) verwendet wird" (-69888)
bzw. SATA internes Volume : Das Gerät konnte nicht geöffnet werden. : (-69877)

Was mache ich falsch und wie komme ich weiter?

Danke für die Hilfe.
 

dg2rbf

Herrenhut
Mitglied seit
07.03.10
Beiträge
2.293
Hi,
sowas geht nur wenn du aus einer Recovery, oder von einem USB-Stick gebotet hast.

Franz
 

faraway

Querina
Mitglied seit
14.10.11
Beiträge
180
@dg2rbf, den Hinweis auf Recovery verstehe ich, aber wie unterscheiden sich eine SSD via USB und ein USB Stick in der Frage?
Ich habe die interne HD eines iMac Mid 2011 und die interne SSD einen iMac 2017 problemlos von macOS Systemen auf externen SSDs nach belieben verändern können. Auch Recovery war bei mir nicht nötig.
 

M-ich-i

Bismarckapfel
Mitglied seit
18.11.08
Beiträge
146
Ich boote ja schon immer von der externen SSD. Ein Stick macht für mich keinen Sinn.
 

Marcel Bresink

Gewürzluiken
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.720
Ein Stick ergibt hier in der Tat keinen Sinn.

1. Stelle sicher, dass im Festplattendienstprogramm, "Darstellung: Alle Geräte einblenden" eingeschaltet ist.
2. Verwende die "Auswerfen"-Knöpfe neben allen sichtbaren Volumes im betroffenen Container, der gelöscht werden soll, und warte bis alle betroffenen Volumes deaktiviert sind. Alternativ kann man jeweils auch den "Deaktivieren"-Knopf verwenden.
3. Wähle dann die physische Festplatte (üblicherweise "APPLE HDD…") mit dem Punkt "Löschen" um sie zu formatieren.
 

M-ich-i

Bismarckapfel
Mitglied seit
18.11.08
Beiträge
146
Danke für die Anleitung. Habs probiert. Allerdings kommt die Meldung, dass die Festplatte verwendet wird, wenn ich sie deaktivieren möchte. Auswerfen geht nicht, weil sie intern ist.
 

M-ich-i

Bismarckapfel
Mitglied seit
18.11.08
Beiträge
146
Hab jetzt einfach meine Festplatte partioniert und nutze eben nur einen Teil und lass den anderen Teil so. Geht erst einmal und das Problem wird auf unbekannt verschoben ;)
 

Marcel Bresink

Gewürzluiken
Mitglied seit
28.05.04
Beiträge
5.720
Du musst nur herausfinden, wer die Platte noch so intensiv nutzt. Das kann man z.B. mit fs_usage machen. Wird die Platte vielleicht noch von Time Machine gesichert?
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf