1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

interne Festplatte lässt sich nicht überprüfen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Dickn, 24.09.09.

  1. Dickn

    Dickn Jonagold

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    23
    Ich fange mal ganz vorne an.
    Ich habe mir bevor ich Leopard installiert habe von Gravis eine größere Festplatte in mein MacBook Pro einbauen lassen. Es lief alles wunderbar, bis vor ein paar Monaten Timemachine die Backups nicht mehr abschließen konnte. Ich habe die ganze Zeit vermutet, dass meine externe Festplatte (WD MyBook Premium) defekt ist. Ich habe daher die Partitionen gelöscht sowohl mit meinem Windows als auch mit dem Mac. Hat aber alles nichts gebracht.

    Wie es aussieht ist allerdings meine intern Platte defekt, denn das Festplatten Dienstprogramm hängt sich beim Überprüfen der Festplatte auf. Die Rechte habe ich schon überprüft und auch repariert, aber nun weiß ich absolut nicht mehr weiter.

    Backups kann ich irgendwie mit meiner externen Festplatte auch nicht machen, denn wenn ich mit CarbonCopyCloner meine Festplatte klonen will bricht er das immer wieder ab. Das Backup wird dann einfach nicht fortgesetzt. Ich werde es noch mal mit einer anderen externen Festplatte versuchen, aber ich habe natürlich Angst um die ganzen Fotos etc.

    Habt ihr noch nen Tipp

    Danke
     
  2. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    OS X auf der externen Festplatte installieren und davon booten. Dann alles wichtige von der internen auf die externe kopieren. Neue Festplatte intern einbauen und von der externen auf die interne klonen.
     
  3. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Eventuell ist nur der Header im Dateisystem defekt.
    Von DVD booten und mit dem FDP Volume reparieren.
     
  4. Dickn

    Dickn Jonagold

    Dabei seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    23
    Vielen Dank für die Tipps. Ich werde zuerst mal probieren, dass mit der CD zu reparieren und dann gegebenenfalls auf die erste Möglichkeit zurückgreifen. Ist ja sogar noch Garantie auf der Platte.
    Danke noch mal
    Guß
    D.
     

Diese Seite empfehlen